Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: NAD M56


His Master’s Voice

2479

Die hochwertige „Master Series“ von NAD beeindruckte uns bereits bei einem ersten Test im Jahr 2007 und wurde seitdem kontinuierlich verbessert und erweitert. Jüngstes Mitglied dieser hochwertigen Familie ist der Blu-ray-Player M56.

Kompromisslos auf Qualität getrimmt, stellt die Master Series die Spitze des Produktsortiments der Soundtüftler aus Kanada dar. Während mit zwei Stereo-Vollverstärkern, einem CD/SACD-Player, einem Multiformat-DVD-Player und nicht zuletzt mit der mächtigen Kombination aus AV-Prozessor M15 HD und Mehrkanalendstufe M25 bereits große Teile des HiFi- und Heimkino-Segements durch die Serie abgedeckt wurden, war ein Blu-ray-Player für das ebenso perfekte HD-Vergnügen tatsächlich längst überfällig. Doch frei nach dem Motto „Was lange währt, ...“ hat man sich in Ontario eben die nötige Zeit gelassen, um einen Abspieler für die blauen Scheiben zu entwickeln, der dieser illustren Produktfamilie auch gerecht wird.

Solide Basis


Rein optisch passt das Auftreten des M56 schon einmal gut ins Bild. Die mächtige Frontplatte aus zweifarbig gestaltetem Aluminium greift das zeitlose Design der Modellreihe auf, dahinter nimmt ein stabiles und äußerst exakt gefertigtes Gehäuse sämtliche Bauteile sicher und vibrationsarm auf. Die Taster und sonstigen Bedienelemente vermitteln ein hochwertiges Gefühl, und die fast lautlos aus dem Gerät herausfahrende Laufwerkslade beweist, dass auch im Inneren Wert auf solide Bauweise gelegt wurde.

Tradition und Moderne


Eine vollständige Ausstattung mit Anschlüssen und die verwendeten hochwertigen Buchsen belegen an der aufgeräumten Rückseite ebenfalls die hohen Ansprüche der Konstruktion. Schließt man den M56 an und beschäftigt sich mit seinen Funktionen, wird man ein weiteres Mal angenehm überrascht. Denn im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern in diesem Marktsegment schließen sich hier High-End-Anspruch, zeitgemäße Bedienbarkeit und multimediale Flexibilität in keiner Weise aus. Schon nach wenigen Sekunden wird man von einem hübsch animierten Menü begrüßt, das den schnellen Zugriff auf alle Funktionen und Optionen erlaubt. So hat man im Handumdrehen alle nötigen Einstellungen vorgenommen, das gilt auch und insbesondere für das vorbildlich gelöste Netzwerk-Setup.

Preis: um 2500 Euro

NAD M56

Referenzklasse


-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Autor Olaf Adam
Kontakt E-Mail
Datum 14.09.2010, 12:48 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)