Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: Panasonic DMP-BD85


Aus dem Vollen

2109

Wenn es um Wiedergabequalität rund um silberne und blaue Scheiben geht, ist Panasonic traditionell ganz vorne mit dabei. Der DMP-BD85 macht da keine Ausnahme und bringt außerdem noch eine umfangreiche Ausstattung mit.

Rein optisch gönnt der Panasonic DMP-BD85 sich keinerlei Extravaganz. Das Gerät ist entweder in unauffälligem Schwarz oder in schlichtem Silber lieferbar. Das Design zeugt bei beiden Versionen von einem gelungenen Pragmatismus, die Form dient der Funktion und drängt sich nicht in den Vordergrund.

Ausstattung und Bedienung


Bei der Anordnung der Komponenten setzt sich dieser lobenswerte Ansatz fort, alles ist da, wo es sein soll: Das Laufwerk sitzt in der Mitte, rechts daneben findet sich das weithin gut ablesbare Display und darunter verstecken sich hinter einer Klappe die Tasten für Stop und Play, der USB-Anschluss sowie ein Einschub für SD-Karten. Auf der Rückseite finden sich neben der üblichen Ausstattung mit HDMI, YUV, Stereo-Cinch, Digitalausgängen und LAN-Anschluss auch ein analoger 7.1-Ausgang sowie eine zweite USB-Buchse. Letztere ist enorm praktisch, weil man so den mitgelieferten WIFI-Stick zum kabellosen Zugriff auf das Netzwerk nutzen kann und vorne immer noch einen USB-Eingang frei hat. Ein sonst gewohnter Anblick fehlt allerdings an der Rückseite des BD85, und das ist sogar ausgesprochen positiv. Panasonic ist es nämlich gelungen, bei der neuen Player-Generation einen Lüfter überflüssig zu machen, was das Betriebsgeräusch deutlich gesenkt hat. Kein Blu-ray-Player, der etwas auf sich hält, nutzt heute den vorgeschriebenen Internetzugang lediglich für BD-Live-Funktionen. Beim Panasonic sorgt das aus den Fernsehern und anderen Geräten des Herstellers bekannte „VIERA Cast“ für die zusätzlichen Internetfunktionen. Das Angebot wird kontinuierlich ausgebaut; zum Zeitpunkt unseres Tests standen neben Wetter- und Börseninformationen die News von Tagesschau und bild.de sowie Youtube und der Bilderdienst Picasa zur Verfügung. Für multimedialen Nachschub ist auch sonst gesorgt: Ein DLNA-Netzwerkclient streamt Filme und Musik aus dem heimischen Netzwerk, über SD-Karte und USB-Speicher gelangen weitere Dateien zur Wiedergabe. Etwas verwirrend ist dabei, dass von den Speicherkarten lediglich JPEG-Bilder und Videos in den Formaten MPEG-2 und AVCHD abgespielt werden können, während der USB-Eingang sich mit MP3- Musik, DivX(HD)-Videos und ebenfalls JPEGs versteht. Um mit jedem Medium die optimale Wiedergabequalität erreichen zu können, stehen dem Besitzer eines Panasonic DMP-BD85 diverse Optionen zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise die bekannten und ständig verfeinerten Bild-Optimierungen und -Einstellungen sowie einige Klangverbesserer. Integrierte Dekoder für alle aktuellen Tonformate gehören selbstverständlich ebenfalls zur Ausstattung des Players. Bei der Gestaltung der Menüs folgt Panasonic treu seiner Linie der letzten Jahre. Bunten Schnickschnack sucht man vergebens, die Anzeigen sind klar strukturiert und erlauben eine schnelle und zuverlässige Navigation. Den Spurt von null auf hundert, sprich: vom Einlegen einer Scheibe bis zum Start des Films, absolviert der Player wie schon seine Vorgänger in Rekordzeit.

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic DMP-BD85

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Autor Olaf Adam
Kontakt E-Mail
Datum 21.07.2010, 11:41 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


alphaluxx
www.alphaluxx.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 02581 458 18 15


EP: Gessner
www.ep.de/gessner
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 040 830 55 44


expert Riedel & Neumann GmbH
www.expert.de/goslar
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Tel.: 05321 33 400


Radio Kempe
www.radio-kempe.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12,14-18 Uhr
Tel.: 037326 12 08


TechniSat Digital GmbH
www.technishop.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-18 Uhr
Tel.: 03925 92 201 800

zur kompletten Liste