Kategorie: Car Hifi Endstufe 4-Kanal

Einzeltest: I-sotec i-soamp 4CoolBlue


Guter Klang ganz einfach

Car-HiFi Endstufe 4-Kanal I-sotec i-soamp 4CoolBlue im Test, Bild 1
16221

Klangverbesserung im Auto ist ein weites Thema. Die vielleicht einfachste Möglichkeit kommt von i-sotec mit dem i-soamp4, dessen neueste Variante Coolblue wir hier vorstellen.

Es gibt viele Wege zur Klangverbesserung im Auto, doch nur wenige sind so einfach wie der Einbau eines Plug&Play- Verstärkers. Durch die Zusatzleistung gewinnt die Originalanlage an Kraft und Dynamik und es sind keinerlei Eingriffe in die Fahrzeugelektronik nötig. Der isoamp4Coolblue von der Unnaer Firma i-sotec zeichnet sich dadurch aus, dass wirklich nur eine Steckverbindung im Fahrzeug gelöst werden muss, um das Soundupgrade zu realisieren. Mit zum Lieferumfang gehörendem ISO-Kabelbaum und Fahrzeugadapter ist das kompakte Verstärkerchen dann ganz geschwind installiert. Sogar auf eine separate Stromversorgung kann verzichtet werden, denn dank der Effizienz des Verstärkers kommt der i-soamp mit der hauseigenen Spannung aus dem Fahrzeugkabelbaum aus – obwohl natürlich niemand den Einbauer daran hindert, eine stärkere Leitung zu verlegen.

Car-HiFi Endstufe 4-Kanal I-sotec i-soamp 4CoolBlue im Test, Bild 2Car-HiFi Endstufe 4-Kanal I-sotec i-soamp 4CoolBlue im Test, Bild 3
Im Betrieb erlaubt der i-soamp zwei Betriebsmodi: erstens den klassischen Vierkanalbetrieb, z.B. um die vorhandenen Front- und Hecklautsprecher zu befeuern. Zweitens den Sub/Sat-Betrieb, bei dem zu den Frontlautsprechern ein passender i-sotec- Subwoofer dazukommt. Auch in diesem Fall funktioniert der beiliegende Kabelbaum, der Subwoofer kann über eine Steckverbindung eingeschleift werden. Klanglich wirkt sich das Upgrade hörbar aus. Mit gemessenen 37 Watt pro Kanal ist der i-soamp deutlich kräftiger als jedes Originalradio. Das verhilft dem Klang zu größerer Dynamik, z.B. wenn man Schlagzeug auch mal etwas lauter hören will. Die Überlastung der Werkslautsprecher wird zudem durch das Abschneiden zu tiefer Frequenzen durch das Subsonicfilter unterbunden. Daher gibt´s mit dem i-soamp höhere Lautstärken, mehr Klang und einfach mehr Spaß.

FAQ - Car Hifi Endstufe 4-Kanal

Wie schließe ich meine Endstufe an ein Nachrüst-Autoradio an?

Je nach Anzahl der Vorverstärkerausgänge am Radio verbinden Sie diese mit den Eingängen der Endstufe mit einem entsprechenden Cinchkabel (RCA Kabel). In der Regel reicht eine Stereo-Leitung, hier fallen dann allerdings Bedienelemente wie Fader oder Basslautstärke weg. Zusätzlich verbinden Sie den Remote-Eingang der Endstufe mit einem Zündplus oder dem Einschaltkabel für Motorantennen des Radios.


Wie schließe ich meine Endstufe an ein Werksradio an?

Falls die Endstufe High-Level Eingänge hat, verbinden sie diese mit den Lautsprecherausgängen des Radios. Falls die Endstufe eine Einschaltautomatik hat, sind sie bereits fertig, ansonsten verbinden Sie den Remoteeingang der Endstufe mit einem Zündplus oder dem Einschaltkabel für Motorantennen des Radios. Ohne High-Level Eingänge benötigen Sie einen zusätzlichen High-Low Adapter. Bei Werksanlagen mit externem Leistungsverstärker müssen Sie darauf achten, dass die High-Level Eingänge deutlich mehr als 12 Volt Eingangsspannung verkraften.


Was ist der Gain Regler?

Der Gain Regler dient der Empfindlichkeitsanpassung der Endstufe an das Autoradio. Wenn die Lautstärke am Autoradio fast voll aufgedreht ist, muss die Endstufe mit dem Gain Regler bis zur maximalen unverzerrten Lautstärke aufgedreht werden.


Was ist die Grundeinstellung der Frequenzweichen?

Front- und Hecklautsprecher werden mit einem Hochpass beschaltet, der tiefe Frequenzen wegfiltert und damit die Lautsprecher entlastet. Die Regelfrequenz hängt von den Lautsprechern ab, eine gute Grundeinstellung ist 80 Hz. Subwoofer und Tieftöner mit eigenen Kanälen werden mit einem Tiefpass beschaltet, der hohe Frequenzen wegfiltert und so für einen besseren Klang sorgt. Ein Bandpassfilter ist die Kombination aus beidem, es filtert nach unten und nach oben weg, so dass ein Frequenzband übrig bleibt.


Was ist ein Subsonicfilter?

Der Subsonic ist ein Hochpassfilter mit sehr niedriger Einstellfrequenz. Er entlastet den Subwoofer vor zu tiefen Frequenzen, die er sowieso nicht wiedergeben kann. Das bringt sauberen Pegel und besseren Klang im Arbeitsbereich des Subwoofers (z.B. von 40 bis 80 Hz)


Was ist Brückenbetrieb?

Im Brückenbetrieb werden zwei Endstufenkanäle zusammengeschaltet, um einen Kanal mit doppelter Leistung zu generieren, z.B. für Subwoofer. Zu beachten ist, dass die minimale Last (Impedanz/Ohmzahl) des angeschlossenen Subwoofers eingehalten wird. Ob die Endstufe für Brückenbetrieb zugelassen ist und wie hoch die Impedanz mindestens sein muss, verrät die Bedienungsanleitung.

Fazit

Ein Soundupgrade mit dem i-soamp4CoolBlue ist schnell gemacht und bringt eine Menge. Nach wie vor die einfachste Art der Klangverbesserung

Kategorie: Car Hifi Endstufe 4-Kanal

Produkt: I-sotec i-soamp 4CoolBlue

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


9/2018
3.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
I-sotec i-soamp 4CoolBlue

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 10 10%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb i-sotec, Unna 
Hotline 02303 9676-20 
Internet www.i-sotec.com 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 37 
Leistung 2 Ohm 37 
Brückenleistung 4 Ohm 74 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 250 
Empfindlichkeit min. V 8,8 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,024 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,081 
Rauschabstand dB(A) 77 
Dämpfungsfaktor 20 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 80 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 400 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 1 kHz Nein 
Dämpfungsfaktor 8 kHz Nein 
Dämpfungsfaktor 16 kHz Nein 
Ausstattung
Tiefpass 70 – 250 Hz (CH34, Sub/Sat) 
Hochpass 40 – 250 Hz 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 6 dB/55 Hz 
Subsonicfilter 30 Hz/24 dB 
Phasesshift •, ab 400 Hz (CH12) 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Ja 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 182/136/44 
Sonstiges Fahrzeugadapter, ISO-Verkabelung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Klein und praktisch.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 03.09.2018, 09:59 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH