Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Vergleichstest: Audio System CO-100.2


Audio System CO-100.2

17467

Die CO-Serie bildet bei Audio System die Einstiegsklasse. Hier finden sich solide gemachte und vor allem günstige Verstärker von der kleinen Mono bis zur Fünfkanalendstufe. Unsere CO- 100.2 ist die einzige Zweikanälerin der Serie und entsprechend günstig zu haben. Die CO ist solide aufgebaut und durchaus standesgemäß verarbeitet. Der Stranggusskühlkörper wird von Blechfronten verschlossen, die Bedienelemente und Anschlüsse tragen. Die Strom- und Lautsprecherterminals sind gut und stabil ausgeführt, sie nehmen auch gerne dicke Kabel auf. Die CO hat zwar keine extra Hochpegeleingänge, doch die Cinchbuchsen lassen sich per Schalter von Low- auf High-in umschalten. Im Inneren geht es sehr traditionell zu, wir finden ein klassisches Design ohne Schnickschnack, das noch vollständig mit Durchsteckbauteilen aufgebaut ist. Das muss nichts Schlechtes sein, was die CO auch im Messlabor beweist. Sie steht mit 86 Watt an 4 Ohm gut im Futter und treibt auch kleine Subwoofer. Ihre Frequenzweichen reichen für Sub/Sat-Trennung und sind für ein Komposystem oder einen Subwoofer bestens geeignet. 

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg

>> Mehr erfahren

Sound


Die Audio System wartet mit einem Sound auf, der auf Anhieb gefällt. Es tönt schön kräftig aus den Boxen, doch der Klang bleibt dabei jederzeit ausgewogen und neutral. Die Feinauflösung im Hochton stimmt und Naturinstrumente werden korrekt und angenehm reproduziert. Die kleine CO schwingt sich bei Bedarf zu sehr ordentlichen Lautstärken auf, wobei die Balance immer in Ordnung bleibt. Das Ganze klingt immer in sich stimmig, so dass die CO-100.2 eine dicke Empfehlung bekommt.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din

Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Fazit

Sehr gute Allrounderin zum Sparpreis.

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Preistipp
Audio System CO-100.2

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System 
Kontakt 07255 71907-0 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x2) 86 
Leistung 2 Ohm (x2) 115 
Leistung 1 Ohm (x2)
Brückenleistung 4 Ohm (x1) 230 
Brückenleistung 2 Ohm (x1)
Empfindlichkeit max. mV 230 
Empfindlichkeit min. V 6,8 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.032 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.014 
Rauschabstand dB(A) 84 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 118 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 118 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 121 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 121 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 112 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 105 
Ausstattung
Tiefpass in Hz 30 – 300 Hz 
Hochpass in Hz 30 – 300 Hz 
Bandpass in Hz Nein 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter via HP 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge •, (Adapter) 
Einschaltautomatik •, DC 
Cinchausgänge Ja 
Start-Stopp-Fähigkeit • (6,3 V) 
Abmessung (L x B x H in mm) 240/171/47 
Sonstiges Nein 
Preis (in Euro) 150 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Sehr gute Allrounderin zum Sparpreis.“ 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 05.02.2019, 17:41 Uhr