Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Einzeltest: Audio System HX-175.4


Qualitätsanspruch

14040

Es gibt Endstufen fürs Auge und Endstufen fürs Ohr. Die 175.4 aus Audio Systems Top-Serie HX will beides sein.

Die HX-Serie sticht ganz klar aus dem Programm von Audio System heraus. Sie unterscheidet sich bereits optisch von den H- und X-Serien und vertritt auch einen ganz anderen Anspruch. Während es erwartungsgemäß immer mehr Leistung bei den nächsthöheren Serien gibt, liegt der Schwerpunkt bei der HX woanders. Leistung gibt´s natürlich auch bei der HX, aber nicht als Selbstzweck. Hauptzielgruppe für eine HX-Endstufe ist der Klangliebhaber, dem das Beste gerade gut genug ist. So haben wir auch mit der neuen HX-175.4 einen Verstärker vor uns, dem man sofort ansieht, dass er frei von Sparzwängen gemacht ist. Das Gehäuse mit seinen seitlichen Kühlkanälen ist filigran geformt und trägt sogar auf der Unterseite eine dezente Verrippung. Auch der dezent schwarze Gehäusedeckel besteht aus Aluminium und ist natürlich gebürstet. Auf der einen Frontplatte finden wir massive Terminals, die auch einer SPL-Endstufe gut zu Gesicht stehen würden, gegenüber gibt es mit Überwurfmuttern gesicherte vernickelte Cinchbuchsen und eine ganze Armada von Knöpfen und Reglern. Diese Ausstattungsvielfalt ist zwar auf den ersten Blick unhighendig, doch wenn man sieht, wie Audio System das Aktivweichenthema angeht, wird klar, dass auch hier der Klang im Vordergrund steht. Viele Filtermöglichkeiten bedeuten immer viele Bauteile, und jedes noch so gute Bauteil fügt Rauschen hinzu, daher sehen Klangpuristen die ganze Weichenausstattung mit Skepsis. Daher lassen sich an der HX alle Filter einzeln an- und abschalten, so dass nur die wirklich benötigten Bauteile im Signalweg liegen. Zur genauen Einstellbarkeit sind manche Weichen mit Multiplikartorschaltern ausgerüstet, damit der Regelweg der Potis in einem präzise beherrschbaren Rahmen bleibt. Die Weichen sind asymmetrisch ausgelegt, so dass das erste Kanalpaar einen besonders weit regelbaren Hochpass besitzt und das zweite den entsprechenden Tiefpass. Die erwähnten Klangpuristen stellt die HX dennoch zufrieden, und zwar kompromisslos. Per Direct-in-Schalter lässt sich die komplette Signalplatine umgehen, noch nicht einmal das Gain-Poti liegt dann zwischen Quelle und Endverstärkung. Doch genug der Theorie, die Stunde der HX schlägt nämlich im Einsatz! Der unbestechliche Messcomputer attesttiert der HX Bestwerte in allen Disziplinen. Leistung ist kein Thema, die HX hat es in keiner Weise nötig, mit dicken Wattangaben hausieren zu gehen. Wer hat, der hat, und wer unbedingt will, kann die Ensdstufe mit 1 Ohm pro Kanal belasten. Die Verzerrungen liegen äußerst niedrig und die Dämpfungsfatoren gehören zu den besten am Markt. Der Rauschabstand ist natürlich eine Paradedisziplin der HX, selbst mit der kompletten Signalverarbeitung stehen absolut konrurrenzfähige 90 dB auf der Uhr und mit Direct-In erzielt die HX rekordverdächtige 105 dB. Das mag als ein akademischer Unterschied erscheinen, doch zumindest sorgt das Wissen um die sorgfältige Entwicklung dieser Endstufe für ein gutes Gefühl beim stolzen Besitzer. 

Preis: um 875 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System HX-175.4

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 12.07.2017, 09:59 Uhr