Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe Mono, Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Serientest: Audison AP1 D, Audison AP4 D, Audison AP4.9 bit


Teamwork

11315

Letztes Jahr machte Audison mit der AP8.9 bit Furore. Mittlerweile ist die ganze Prima-Flöte fertig. Wie sehen uns die Vierkanäler und Mono an.

Mit der Prima-Line gelang Audison im letzten Jahr der große Wurf. Extrem kompakte Endstufen, natürlich digital, mit DSP und Leistung, damit trafen die Italiener den Nerv der Zeit. Dazu zeichnet sich die Verstärkerserie durch eine OEMmige Ausstattung aus, das heißt, sie ist speziell zur Zusammenarbeit mit Werksanlagen und modernen Fahrzeugen gemacht. Das erste Modell im Test war in Ausgabe 4/2014 die AP8.9 bit, eine 8-Kanal- Stufe, wie alle APs nur 198 x 134 x 46 mm klein. Und ein 9-Kanal-DSP war auch noch drin, so dass mit dieser Wundermaschine ein komplettes HiFi-System ansteuerbar ist. Pro Kanal haben wir gut 40 Watt gemessen, das reicht für die meisten Anwendungen. Wenn es jedoch etwas mehr sein darf, treten die anderen AP-Endstufen der Prima-Line auf den Plan. Unsere erste Testkandidatin ist die AP4.9 bit, also eine 4-Kanal-Stufe mit 9-Kanal-DSP. Oder anders ausgedrückt eine AP8.9 bit mit doppelt so viel Leistung an halb so vielen Kanälen. Die AP4.9 bit fungiert dabei als Steuerzentrale. Die „überzähligen“ fünf DSP-Kanäle werden als prozessierte Ausgänge herausgeführt, hier docken dann weitere Endstufen aus der Prima-Line an. Wir haben dazu eine AP4 D (4-Kanal ohne DSP) und eine AP1 D zum Test vorliegen. Dieses Trio aus niedlichen und stapelbaren Gehäusen macht den perfekten Antrieb für eine ausgewachsene HiFi-Installation. Das hat Charme und Tech-Appeal und außerdem betört ganz nebenbei das italienische Design der Stüfchen. Die AP4 D und AP1 D sind für sich alleine ziemlich nackt, sie haben keinerlei Filterausstattung und können nichts außer das Eingangssignal verstärken. Damit sind sie zur Zusammenarbeit mit einem DSP prädestiniert, natürlich auch mit denen anderer Marken oder Autoradios mit vernünftig regelbaren Pre-outs. Grundsätzlich sind aber alle AP-Endstufen hochpegelfähig und mit Einschaltautomatik bedacht. Und optimal laufen sie mit unserer AP4.9 bit, denn Audison hat natürlich auch an Steuerleitungen gedacht. Das kontrollierte (Plopp-freie) Ein- und Ausschalten gehört genauso dazu wie eine „Energiesparleitung“. Die AP4.9 bit hat im Gegensatz zu den Slave-Schwestern echte Masterqualitäten. In der DSP-Software können selbstverständlich alle möglichen Filter gesetzt werden, aber die hervorragenden Integrationseigenschaften der Primas sind natürlich auch bei der AP4.9 ein großes Plus. Es gibt Lautsprecherimpedanzabschluss für „schlaue“ Werks-Soundpakete, ein Zeitmenü für verzögertes Ein- und Ausschalten und Stromsparen und diverse Steuerleitungen, z.B. für digitale oder Aux-Quellen. 

Preis: um 315 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audison AP1 D

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

11/2015 - Elmar Michels

Preis: um 315 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audison AP4 D

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 615 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audison AP4.9 bit

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

11/2015 - Elmar Michels

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 09.11.2015, 10:32 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: MediaPark Schubinsky
www.ep.de/schubinsky/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18:30 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 03946 36 02


Euronics Brückner
www.euronics.de/berlin-brueckner/
Beratungshotline:
Tel.: 030 794 88 00


expert Bening Vechta
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04441 99944 203


Libra Audio
www.libra-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 9-19 Uhr
Tel.: 0172 680 12 38


Radio Paschmanns GmbH
www.radiopaschmanns.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13, 14-18 Uhr
Tel.: 02162 150 88

zur kompletten Liste