Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi sonstiges

Einzeltest: Tiny Audio C5


Klein, praktisch, gut

15989

Digitalradio DAB+ löst den analogen UKW-Rundfunk zunehmend ab. Mit dem Tiny Audio C5 rüsten Sie jedes vorhandene Autoradio mit dem neuen Standard auf.

Tiny Audio ist eine Marke des norwegischen Herstellers TT Micro und neu auf dem deutschen Markt erhältlich. „Tiny“ bedeutet „winzig, sehr klein“ und das ist im Falle des Tiny Audio C5 durchaus wörtlich zu nehmen. Das Kästchen misst gerade 11 x 6,5 x 1,6 cm und ist mit rund 35 g ein echtes Leichtgewicht. Befestigt wird es mit dem beiliegenden Halter an gut zugänglicher Stelle am Armaturenbrett. Die Stromversorgung erfolgt per USB über den Zigarettenanzünder. Äußerlich unscheinbar, hat der C5 technisch eine Menge zu bieten. Er verfügt über einen Digitalradio- Empfänger, der rauschfreien Zugriff auf die zahlreichen via DAB+ übertragenen Radiosender ermöglicht. Dabei unterstützt er Verkehrsmeldungen und auch Service Following. Das heißt, er folgt dem eingestellten Sender auch, wenn die Übertragungsfrequenz unterwegs wechselt. 

FM-Transmitter


Die Übertragung des Tons zum Autoradio kann auf zwei Arten erfolgen: Kabelgebunden über den Line-out des C5 – hierfür muss das Radio über einen entsprechenden Eingang verfügen – oder drahtlos per FM-Transmitter. Der C5 wird quasi zum Radiosender und schickt das Signal auf einer freien UKW-Frequenz an das Autoradio. Dies funktioniert also bei jedem Original- und Nachrüstradio. 

Bluetooth


Doch der Tiny Audio C5 kann noch mehr. Er besitzt ein integriertes Bluetooth-Modul. Damit wird nicht nur Freisprechen und somit legales Telefonieren während der Fahrt, sondern auch drahtloses Musikstreaming vom Telefon möglich. Zusätzlich bietet er die Möglichkeit, Smartphones oder andere Musikplayer per Miniklinkenkabel anzuschließen. 

Praxis


Das Wichtigste vorweg: Der Tiny Audio C5 funktioniert. Und das auf Anhieb. Einmal mit Strom versorgt durchforstet er selbstständig das Frequenzspektrum und stellt die Liste aller in der jeweiligen Region verfügbaren Digitalsender zur Verfügung. Auch die Einstellung der FM-Frequenz und damit die Übertragung zum Autoradio erfolgt problemlos. Lediglich zum ersten Pairing per Bluetooth müssen wir kurz in die Anleitung schauen. Die übrige Bedienung ist komplett selbsterklärend. Im Betrieb überzeugt der C5 durch stabilen und glasklaren Empfang, auch klanglich gibt es nichts zu bemängeln.

Fazit

Der Tiny Audio C5 ist eine einfache und prächtig funktionierende Möglichkeit, die bestehende Car-Audio-Anlage um Digitalradio und Bluetooth zu erweitern.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Tiny Audio C5

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Ausstattung: 30%

Praxis: 30%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Digitalradio DAB+ 
Preis (in Euro): um 200 Euro 
Vertrieb: ByMorin, München 
Hotline: 089 74076045 
Internet: bymorin.com 
Technische Daten:
* DAB+-Empfänger inkl. Antenne 
* Bluetooth-Streaming 
* Bluetooth-Freisprechen 
* FM-Transmitter 
* Line-out 
* Aux-in 
Kommentar „DAB+- und Bluetooth-Aufrüstung für jedes Autoradio" 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.08.2018, 14:55 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Clemen
www.ep.de/clemen
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-13,15-18:30 Uhr
Mi,Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02175 62 25


Euronics Bücker
www.euronics.de/guetersloh-buecker/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-19 Uhr
Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 05241 92 480


hifibelzer
www.hifibelzer.de/php/index.php
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-13,15-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 06831 12 22 80


Hififorum Michael Preul
www.hififorumpreul.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0681 390 85 11


Philipps Haltern
www.philipps-haltern.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-12:30,14:30-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 02364 22 00

zur kompletten Liste