Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Aktiv

Vergleichstest: Mac Audio Ice Cube 108A Black Series


Mac Audio Ice Cube 108A Black Series

9563

Mac Audios kleiner Sub-Würfel geht in der aktuellen Version als „Black Series“ ins Rennen. Der ausgesprochen hübsch gestylte Woofer arbeitet nach dem Bandpassprinzip. Dank der schlanken Bestückung mit einem Achtzöller braucht er dabei gerade mal 20 Liter Innenvolumen. Durch die Acrylscheibe lässt sich der verchromte Antrieb des Woofers betrachten, und der ist mit seine 50-mm-Schwingspule alles andere als schwachbrüstig. Die Bandpassabstimmung kann nur als gelungen betrachtet werden, der Kleine meistert den wichtigsten Bassbereich souverän. Die gesamte Elektronik ist als Einschub aufgebaut. In der kleinen Box verbirgt sich eine vollwertige Class-A/B-Endstufe mit immerhin 108 Watt – das reicht dem 8"-Woofer locker. Schön ist, dass die Leistung auf eine sehr saubere Art abgegeben wird, mit durchgehend 0,02 % THD ist der kleine Mac Audio ein Musterschüler. 

Sound


Im Auto benimmt sich der Ice Cube wie ein Großer. Mit seiner gelungenen Abstimmung macht er reichlich Druck, die Balance aus Tiefgang und Pegel ist sehr gut geraten. Auch die rein klanglichen Qualitäten können sich hören lassen, Der Cube mag weniger audiophiles Geplänkel, langt dafür bei Bedarf zu, ohne schwammig zu klingen. 

Fazit

Der Ice Cube überzeugt mit einer super Performance aus einem kompakten Gehäuse.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mac Audio Ice Cube 108A Black Series

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 30% :
Tiefgang 7.50%

Druck 7.50%

Sauberkeit 7.50%

Dynamik 7.50%

Labor 40% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Endstufenleistung 20%

Praxis 30% :
Ausstattung 10%

Verarbeitung Elektronik 10%

Verarbeitung Mechanik 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audiovox, Pulheim 
Hotline 02234 8070 
Internet www.mac-audio.de 
Technische Daten
Gehäusebreite (in cm) 36,5 
Gehäusehöhe (in cm) 28 
Gehäusetiefe (in cm) 28,5 / 33 
Bauart/Volumen BP 8,5 + 11,5 l 
Reflexkanal (d x l) 74 cm² x 26 cm 
Gewicht (in kg) 9.4 
Chassisdurchmesser (in cm) 20 
Nennimpedanz (in Ohm)
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Leistung an Nennimp. (in W) 108 
Empfindlichkeit Cinch max. (in mV) 210 
Empfindlichkeit Cinch min. (in V) 4,5 
THD +N (<22 kHz) 5W (in %) 0.02 
THD +N (<22 kHz) Halblast (in %) 0.02 
Rauschabstand (A bew.) (in dB) 82 
Ausstattung
Tiefpass 50 – 130 Hz 
Bassanhebung 6 dB/60 Hz 
Subsonicfilter Nein 
Phaseshift Nein 
Low-Level-Eingänge Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Ja 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Der Ice Cube überzeugt mit einer super Performance aus einem kompakten Gehäuse.“ 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 15.07.2014, 14:21 Uhr