Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Loewe Individual 46 Slim Frame


Aus Freude am Fernsehen

Fernseher Loewe Individual 46 Slim Frame im Test, Bild 1
8005

Loewe hat seine TV-Spitzenmodelle, die „Individual“-Familie, gründlich renoviert und bringt in Kürze ein dazu passendes drahtloses Soundsystem auf den Markt, das in seiner Art einmalig ist. Wir haben den neuen „Individual Slim Frame“ und das Loewe Surrondsystem „3D Orchestra” für Sie unter die Lupe genommen.

Bei Loewes Individual-Fernsehern entscheidet der Kunde, wie sein TV-Gerät aussehen soll. Eine reichhaltige Auswahl an Intarsien erlaubt es, das Design von Fernseher und Lautsprecher dem eigenen Geschmack anzupassen. Passend zum neuen Individual bietet Loewe eine Auswahl von eleganten Aufstell-Lösungen an. Auf dem Tischfuß kann der Bildschirm einstellbar nach hinten geneigt werden, seitliches Schwenken ist sogar mit elegantem Elektroantrieb machbar. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die reichhaltige serienmäßige Ausstattung des Individual gehört zu den besten auf dem Markt. Selbstverständlich sind LAN, WLAN, Internet, HbbTV und 3D an Bord, Mediendateien werden über USB oder das Heimnetzwerk komfortabel wiedergegeben. Die HDTV-Tuner sind für DVB-C, -T und -S geeignet und gleich doppelt integriert. Weitere Highlights sind neben zahlreichen analogen und digitalen Schnittstellen die neue digitale Audio-Schnittstelle für Loewes innovative Sound-Lösungen und die Motorsteuerung. 

Bedienung


Loewe hat den neuen Individual mit einer neuartigen Menüsteuerung ausgestattet, die wesentlich moderner aussschaut als ihre Vorgängerin. Große Icons, klare Strukturen und die Programmliste mit Senderlogos erleichtern die Bedienung. Als Zubehör bietet Loewe eine pfiffige, minimalistische Fernbedienung an, die Easy Remote. Nach wie vor ist für iPad-Nutzer die Loewe-App zur Steuerung empfehlenswert. 

Rekorder an Bord


Der integrierte Loewe-Festplattenrekorder „DR+“ mit seiner 750-Gigabyte-Festplatte unterstützt TV-Aufnahmen und Timeshift. Timer-Aufnahmen sind spielend leicht zu programmieren.

Fernseher Loewe Individual 46 Slim Frame im Test, Bild 2Fernseher Loewe Individual 46 Slim Frame im Test, Bild 3Fernseher Loewe Individual 46 Slim Frame im Test, Bild 4Fernseher Loewe Individual 46 Slim Frame im Test, Bild 5Fernseher Loewe Individual 46 Slim Frame im Test, Bild 6
Über WLAN, LAN oder Powerline lassen sich die Aufnahmen des DR+-Rekorders an weitere Loewe-TVs in der Wohnung streamen. Damit ist sogar zeitversetztes Fernsehen über Räume hinweg machbar. Mit Loewes DR+-Ausstattung muss man keine Sendung mehr verpassen, denn dank der doppelten Tuner und zwei CI+-Schächten können Sie ein anderes Programm anschauen, als dasjenige, das gerade aufgezeichnet wird. 

Tonmeister


Der Individual-Fernseher wird ab Werk ohne Lautsprecher angeboten. Im Test hatten wir ihn mit dem passenden Individual Stereospeaker, der mit acht Breitband-Lautsprechern und leistungsstarken Class-D-Endstufen für ordentlichen Klang sorgt. Der neue Individual kann noch viel mehr als Stereo: Sein integrierter Mehrkanaldekoder macht ihn zur Schaltzentrale im Heimkino. Sie benötigen mit dem Loewe Individual keinen externen AV-Receiver mehr, sondern können sich für eine der Loewe-Soundlösungen vom kompakten 2.1-System über eine Frontsurround-Lösung in Form des Loewe Soundprojectors bis hin zu High- End-Elekrostaten-Schallwandlern entscheiden. Außerdem ist es möglich, den Fernseher mit seinem Lautsprecher als Center in ein bereits existierendes mehrkanaliges Heimkino-System einzubinden, sofern der vorhandene AV-Receiver einen Center-Vorverstärker- Ausgang hat. Der Loewe übernimmt die Tonregie im Heimkino und lässt dem Nutzer jederzeit die Wahl, ob er nur mit dem TV-Lautsprecher, mit externen Lautsprechern oder vollem Surroundsound hören möchte; ein Klick ins Tonmenü reicht. Für diesen Test hat uns der Hersteller darüber hinaus ein fabrikfrisches Set seines brandneuen Surroundsystems 3D Orchestra überlassen, auf das ich noch eingehen werde. 

Bestens eingestellt


Wer gern fernsieht und Wert auf ein richtig gut voreingestelltes TV-Bild legt, kann meines Erachtens ohne zu zögern zu einem Loewe Individual oder Connect ID greifen. Die Kronacher Techniker legen ganz offensichtlich Wert auf einen natürlichen Look: So zeigte unser Testmuster im voreingestellten Betriebsmodus „Home“ ausgewogene Farben, harmonische Kontraste und scharfe HDTV-Bilder. Der Weißton ist in der Farbtemperatureinstellung „Normal” mit rund 9000 Kelvin ähnlich abgestimmt wie die meisten aktuellen Fernseher in ihren Werkseinstellungen. Bei der Einstellung „soft” liegt der Weißpunkt wesentlich näher am Normwert 6500 Kelvin; daher haben wir diese Einstellung zum Testen der Kino-Qualitäten des neuen Individual benutzt. 

Bildqualität


Der neue Individual überzeugte im Test mit seiner Bildqualität vollauf. Sein sehr guter Schwarzwert und der hohe Kontrast basieren unter anderem auf intelligentem Backlight- Dimming, das sich einerseits am Umgebungslicht und andererseits am Bildinhalt orientiert. Im Bildmenü lassen sich beide Dimming-Verfahren einzeln an- und abschalten. Verstärkt wird der kontrastreiche Look mit dem schönen Schwarz durch die hervorragend entspiegelte Glasfront. Bewegungen und 24p-Filme werden dank 400-Hz-Technik und der Bewegungskompensation DMM (Digital Movie Mode) mit hoher Schärfe, flüssig und ruckelfrei dargestellt. Je nach DMM-Einstellung und Art des Videomaterials können mehr oder weniger starke Halo-Artefakte an den Konturen bewegter Objekte entstehen. 

Drahtloser Kinosound


Loewe bringt in Kürze mit dem Komplettsystem „3D Orchestra“ eine absolut unkomplizierte und zudem leistungsfähige Surroundlösung aus eleganten Aktivlautsprechern auf den Markt. 3D Orchestra benötigt keine Lautspecherkabel und ist besonders unkritisch in der Aufstellung: Alle Tonsignale werden vom Individual Slim Frame drahtlos an den mitgelieferten Subwoofer und die vier runden Lautsprecher übertragen, die alle über eigene Endstufen verfügen. Dank des Loeweeigenen Einmessverfahrens und der kugelförmigen Abstrahlchrakteristik der System-Lautsprecher fördern Reflexionen an den Wänden sogar den räumlichen Surroundsound. Der Stereospeaker am Individual Slim Frame übernahm in unserem TV-Labor die Aufgabe des Center-Speakers und garantierte eine klare Orientierung nach vorne. Unsere Redaktion konnte sich davon überzeugen, wie durch das besondere Abstrahlverhalten eine großflächige Hörzone statt eines eingegrenzten „Sweet Spots“ im Raum entsteht. Das Orchestra 3D ist außerdem ein skalierbares System, das mit zusätzlichen Surround-Lautsprechern und mit bis zu vier Subwoofern aufgerüstet werden kann. 

Fazit

Gut gemacht, Loewe! Das neue, schlanke Design und die neu gestaltete Bedienoberfläche haben uns im Test ebenso gefallen wie die Bildqualität. Überragend sind Ausstattung und Verarbeitung des Individual Slim Frame, und ein absolutes Highlight ist die neue, volldigitale Audio-Sektion. 

Preis: um 4800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher Ultra HD und 8K

Loewe Individual 46 Slim Frame

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

06/2013 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild HDMI 45% :
Schärfe (statisch) 6%

Farbtreue 8%

Bewegtbild 8%

Kontrast 6%

Artefakte 5%

Geometrie / 3D 5%

Gesamteindruck 7%

Bild Komponenten :
Bild Komponenten

Bild Scart :
Bild Scart

Bild DVB :
Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Referenzklasse 
Bild (HDMI)
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1048/753/325 
Gewicht in kg 22 
Schwarzwert (cd/m2) 0.03 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 3258:1/5043:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca. 6700 ("soft") 
Stromverbrauch Betrieb/Eco/Standby 110/ca. 90/0,3 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 46/139/1.920 x 1.080 
Bildwechsel pro Sekunde 400 
Empfang: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 2/2/2/2/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Ja / Ja 
HDMI / Componenten / Scart 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Ja /1/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/1/1 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) / Kopfhörer 1/1/0/1/1 
USB: Foto / Musik / Video / PVR Ja / Ja / Ja / Ja 
LAN / WLAN (integriert/mitgel. (Dongle)/nachrüstbar) Ja /Integriert/ Ja / Nein / Nein 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Nein 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Nein / Ja 
Timer / Kindersicherung Aufnahme, Wecker/ Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Nein 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges Digitalrecorder, neu; digital Audio Link 
Vertrieb Loewe, Kronach 
Telefon 01801 22256393 
Internet www.loewe.de 
+ individuelle Komplettlösungen 
+ + Hervorragende Bild- und Tonqualiität 
+/- +Soundlösungen 
Preis/Leistung angemessen 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 25.06.2013, 09:45 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH