Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Einzeltest: Panasonic TX50DXW734


Schwarzwunder

Fernseher Panasonic TX50DXW734 im Test, Bild 1
12797

Mit dem TX-50DXW734 bringt Panasonic einen Ultra-HD-Fernseher für gerade mal 1.200 Euro unverbindliche Preisempfehlung, der trotz des günszigen Preises bereits HDR und den erweiterten Farbraum beherrsc

Der neue Panasonic ist ein stylischer Flat-TV mit schmalem Rand und einer maximalen Tiefe von gerade mal vier Zentimetern. Die beiden Standfüße können je nach Geschmack und Aufstellort wahlweise außen oder zentral unter dem Fernseher montiert werden. Die mannigfaltigen Anschlüsse verbergen sich auf der Rückseite hinter einer abnehmbaren Kunststoffabdeckung. Zu finden sind hier drei HDMI-Eingänge, von denen zwei HDCP 2.2 unterstützen und damit auch für die Wiedergabe von Ultra-HD-Blu-rays gerüstet sind. Denn erst damit lässt sich das 4K-Panel des Panasonic mit seinen 3.840 x 2.160 Bildpunkten, erhöhtem HDR-Kontrast und erweiterter Farbdarstellung voll ausreizen.

Fernseher Panasonic TX50DXW734 im Test, Bild 2Fernseher Panasonic TX50DXW734 im Test, Bild 3
Die drei USB-Anschlüsse stellen Kontakt zu Festplatten, USB-Sticks und ähnlichem her, so dass das Fernsehprogramm auch aufgenommen werden kann. Für Live-TV stellt der  TX-50DXW734 jeweils einen doppelten Tuner für DVB-T2, DVB-S und DVB-C bereit. Damit ist er für alle Empfangsarten bestens für Wiedergabe und Aufnahme gerüstet. Zudem beherrscht der Panasonic TV>IP, d.h. der Fernseher kann sein TV-Signal auch über LAN bzw. WLAN empfangen. 

Firefox OS 


Wie bei den vorherigen Fernseher-Generationen setzt Panasonic auch bei den neuen Modellen auf das Firefox-Betriebssystem. Damit sind alle modernen Smart-TV-Funktionen garantiert. Dank integriertem WLAN gelingt die Vernetzung mit DLNA, Internet-Apps, Browser sowie HbbTV kabellos und komfortabel. So surft den integrierten Firefox-Browser im Internet, greift auf Mediatheken der Fernsehsender zu oder genießt Filme, Fotos oder Musik, die im heimischen Netzwerk gespeichert sind. Darüber hinaus wird das Smart TV-Erlebnis durch eine große Auswahl an Video-on-Demand-Diensten wie beispielsweise Netflix, Amazon Instant Video oder Maxdome perfektioniert. Selbstverständlich unterstützt der TV das Panasonic Media Center und Panasonic Remote Apps, so dass der Nutzer den TV auch per Smartphone/Tablet bedienen oder dank TV-Anywhere weltweit per Internetverbindung auf das Live-TV-Programm oder eine USB-Aufzeichnung zugreifen kann. 

Bild 


Der TX-50DXW734 besitzt mit „Dynamic“, „Normal“, „Cinema“ und „True Cinema“ vier voreingestellte Bildmodi. Zudem hat der Nutzer unter „Custom“ die Möglichkeit, so ziemlich jeden relevanten Parameter nach eigenem Geschmack einzustellen. Für den Filmgenuss bietet „True Cinema“ bereits in den Werkseinstellungen ein hervorragendes cineastisches Vergnügen. Der Panasonic distanziert sich dabei von jeder Effekthascherei oder Überzeichnung. Auf den ersten Blick mag das etwas unspektakulär wirken, doch tatsächlich zeichnet er sich durch eine sehr natürliche Wiedergabequalität aus. Und auch bei näherer Betrachtung sucht man Artefakte oder Bildfehler vergeblich, das Bildrauschen ist sehr gering. Großartiges leistet der Panasonic in Szenen mit großer Helligkeitsdynamik. Sein Schwarz ist wirklich schwarz, während andere Bildbereich in grellem Weiß erstrahlen. Das – in mehreren Stufen einstellbare – Local Dimming funktioniert vorbildlich. Diesen optischen Eindruck bestätigen dem Panasonic auch unsere Messungen. Seine immensen Kontrastwerte werden sonst meist nur von deutlich teureren Fernsehern erreicht. 

Ton 


Passend zur zwar unspektakulären, doch realistischen und spielfilmlängentauglichen Bildqualität gesellt sich der gute Ton des Panasonic TX-50DXW734. Ohne Überzeichnungen oder gar schrille Hochtöne lassen sich damit bereits trefflich auch längere Filmabende genießen. Natürlich gilt auch hier wie bei allen Fernsehern: Wer auch akustisch echtes Kinofeeling aufkommen lassen will, kommt um externe Beschallungslösungen nicht herum. Auch dafür ist der TX-50DXW734 sowohl über Kabel als auch kabellos bestens gerüstet.

Fazit

Der Panasonic TX-50DXW734 ist kein Blender, der mit überzogenen Farben und krasser Scharfzeichnung zu beeindrucken versucht. Er überzeugt mit natürlicher, fast fehlerfreier Videowiedergabe und mit seinen beachtlichen Kontrastfähigkeiten. Da wirken stimmungsvolle düstere Szenen auch in abgedunkelten Räumen, denn Schwarz ist hier schwarz. Ein Ultra-HD-HDR-Fernseher mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis!

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Panasonic TX50DXW734

Preis: um 1200 Euro


10/2016
4.0 von 5 Sternen

Mittelklasse
Panasonic TX50DXW734

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 10%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 55558855 
Internet www.panasonic.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1115/692/203 
Gewicht in kg 17 
Schwarzwert (cd/m2) 0.001 
ANSI-Kontrast 4680:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 42,7/0,5 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 50/128/3840 x 2160 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/1/ Ja 
HDMI / VGA /Cinch-AV 3/0/0 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /2 
Scart (in /out) 0/ Nein / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 1/1/0/1 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Ja / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Sprach- / Gestensteuerung Ja / Nein 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung hervorragend 
+ Kontrast und Schwarzwert 
+ natürliche Darstellung 
+/- + HDR 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 12.10.2016, 15:00 Uhr
362_20721_2
Topthema: Lautsprechersysteme
Kompaktlautsprecher_1662039969.jpg
ELAC Solano BS 283 im Test

Ihren unaufdringlichen, luftigen und doch hoch aufgelösten Hochton sowie ihren satten, farbigen Bass werde ich nicht vergessen. Ein wunderbarer Lautsprecher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik