Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Orion CLB28B680D


Vielseitiger Entertainer

12152

Kompakte Fernseher werden häufig als Zweitgerät in Schlaf- oder Gästezimmern eingesetzt oder kommen im Kinderzimmer zum Einsatz. Gut, wenn es sich um ein vielseitiges und flexibel einsetzbares Gerät wie den Orion CLB28B680D handelt, den wir für Sie getestet haben.

Mit seiner kompakten Breite von rund 64 Zentimetern findet der Orion CLB28B680D praktisch überall Platz. Selbst in einem kleinen  Zimmer wird sich ein Eckchen für ihn finden  lassen.  

Ausstattung


Der CLB28B680D empfängt analoges und digitales Fernsehern einschließlich HDTV über  seinen universellen Multituner für DVB-S/S2,  DVB-C und DVB-T/T2. Den technischen Daten  zufolge ist er sogar schon für das kommende  DVB-T2 HD, das ab Mitte 2016 schrittweise  in Deutschland eingeführt wird, bestens vorbereitet. Auf diese Art kann man später durch  einen einfachen, automatischen Suchlauf auf  das modernste DVB-T-System Europas umsteigen. Das neue DVB-T2 wird das jetzige  DVB-T künftig ablösen. Öffentlich-rechtliche  Sender werden dann auch mit Zimmer- oder  Dachantennen durch HEVC (High Efficiency  Video Coding) in HDTV-Qualität (1080p) unverschlüsselt zu empfangen sein. Für die Dekodierung verschlüsselter Sender ist außerdem  ein CI-Plus-Schacht an Bord. Übrigens: Im Gegensatz zum  Orion CLB28B680D werden  viele andere Fernseher das  neue digitale  Antennenfernsehen nicht zeigen können, weil  ihnen die Eignung für HEVC fehlt. Auf eine Smart-TV-Ausstattung mit Netzwerkzugang und Online-Videos hat der Hersteller  verzichtet. Wer  darauf Wert  legt,  kann  solche  Funktionen über einen modernen, internetfähigen Blu-ray-Player oder Produkte wie Apple  TV, Chromecast oder Amazon Fire TV ergänzen.  Solche Zuspieler – sowie auch Laptop oder  Spielekonsole – lassen sich einfach über drei  HDMI-Eingänge anschließen, von denen HDMI  1 den Audiorückkanal ARC beherrscht, um z.B.  einen Soundbar oder eine Soundplate zu nutzen. Über die seitlich eingebaute USB-Schnittstelle lassen sich Fotos (JPEG), Musik (unter  anderem MP3 und  AAC) und  Videos bis zur  Full-HD-Auflösung in MPEG-4 wiedergeben.  So kann man beispielsweise eine automatisch  abgespielte Diashow genießen, wofür die gleichen  Tasten auf der Fernbedienung genutzt  werden wie für den integrierten DVD-Player.  

Preis: um 370 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Orion CLB28B680D

Einstiegsklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 13.05.2016, 15:01 Uhr
208_13564_1
Topthema: DAB+
DAB_1605191608.jpg
Anzeige
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt

Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)