Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Panasonic TX-55CXW804


Kino-Feeling vorprogrammiert

11467

Kann es etwas Wichtigeres geben als ein gutes Bild? Ja – ein richtig gutes! Oder besser gesagt ein Bild, das sehr gut ausschaut und gleichzeitig sehr richtig ist. Der neue Panasonic TX-55CXW804 verspricht eine solche Qualität; wir haben ihn auf den Prüfstand gestellt.

Der TX-55CXW804 von Panasonic steht leicht nach hinten geneigt auf einer Metallkufe, die hinter dem Display einen dezenten Bogen schlägt. Eine optimale Aufstellung für ein Lowboard; als Alternative kann man den schlanken UHD-Fernseher natürlich auch an die Wand hängen. 

Ausstattung


Panasonic hat dem 55-Zöller ein Ausstattungspaket mitgegeben, das kaum einen Wunsch unerfüllt lässt. Laut den technischen Angaben ist er sogar darauf vorbereitet, später per Update HDR-Video (HDR: High Dynamic Range) wiedergeben zu können. Mit der getesteten Software unterstützt sein Mediaplayer schon jetzt Ultra-HD-Video mit HEVC-Komprimierung und 10 Bit Farbtiefe. Die UHD-Zukunft kann also kommen, ebenso wie das HEVC-kodierte DVB-T2, für das er bereits vorbereitet ist. Alle DVB-TV-Tuner sind doppelt an Bord und unterstützen die gleichzeitige Darstellung von 2 Fernsehbildern sowie USB-Recording unabhängig vom laufenden Programm. Für DVB-T und -C bietet der Fernseher sogar eine minutengenaue Aufnahmesteuerung, die sich nach dem tatsächlichen TV-Signal richtet (leider nicht für Satellit). Der Panasonic-Fernseher kann unter anderem im Heimnetzwerk auf Netzwerk-Quellen zugreifen oder selber als DLNA-Server Medien (z.B. von der USB-Festplatte) anderen Fernsehern zur Verfügung stellen oder ein Live-TV-Signal als DVB>IP-Server ins Netzwerk streamen, sodass es im ganzen Haus per LAN oder WLAN über einen DVB>IP bzw. SAT>IP-Empfänger genutzt werden kann. Zur Hardware-Ausstattung gehören neben drei 4K-fähigen HDMI-Schnittstellen ein SD-Kartenleser, USB 2.0 (zweifach) und 3.0, LAN, WLAN, S/PDIF, Scart und YUV.

CI-Plus steht als Schnittstelle für Entschlüsselungsmodule übrigens doppelt zur Verfügung. 

Preis: um 2500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-55CXW804

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 21.11.2015, 14:55 Uhr