Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Sony KD-65AG8


Edles Bild

18092

Die neuen OLED-Fernseher von Sony sind da! In unserem TV-Labor haben wir unter die Lupe genommen, was der 65-Zöller KD 65 AG8 zu bieten hat.

Für die 2019er-OLED-UHD-Fernseher der Baureihe AG8 hat sich Sony etwas besonders Pfiffiges einfallen lassen. Der mattschwarze, superflache Standfuß hat nämlich je nach Montage zwei Gesichter: einen vor dem TV geschlossenen Bogen und eine zu den Seiten hin offene Ansicht. Die zweite Variante bietet ausreichend Platz unter dem Fernseher, um eine Soundbar elegant unter dem Bildschirm zu positionieren. Mithilfe einer entsprechenden (Sony-)Wandhalterung lässt sich der Fernseher außerdem sehr dicht an der Wand aufhängen, da alle wichtigen Anschlussbuchsen von der Seite oder von unten zu erreichen sind.

Ausstattung


Die technische Ausstattung des KD-65AG8 ist mit der des 2018er-Modells AG8 vergleichbar und sehr vielseitig. Beide OLED-Modelle verarbeiten die Bildsignale mit dem „4KHDR- Prozessor X1 Extreme“ von Sony. Wie alle hochwertigen UHD-Fernseher von Sony hat der neue AG8 Twintuner für digitales Kabelfernsehen, DVB-T2 HD und Satellitenempfang an Bord und unterstützt USB-Recording, wenn eine externe Festplatte oder ein entsprechender USB-Speicher angeschlossen ist. Durch die Twintuner es möglich, während einer USB-Aufnahme auf ein anderes, frei empfangbares Programm umzuschalten. Lobenswert finde ich, dass es einen Stereo-Kopfhörerausgang gibt, der auch flexibel als Anschluss für eine HiFi-Anlage oder einen Subwoofer konfiguriert werden kann. Als drahtlose Alternative kann der TV-Ton per Bluetooth übertragen werden. Die Toneinstellungen dazu findet man im Hauptmenü (Zahnradsymbol). Die Einstellungen dort erlauben zudem, den Ton gleichzeitig über die TV-Lautsprecher und Kopfhörer wiederzugeben. Über drei USB-Anschlüsse können USB-Speicher angeschlossen werden. Zwei der Schnittstellen entsprechen USB 2.0, die dritte dem schnelleren USB 3.0, das auch mehr Strom liefern kann (beispielsweise um eine Festplatte zu versorgen). USB-Speicher lassen sich bei Android- TVs auch dazu nutzen, den internen Gerätespeicher für Online- Apps (bei Gaming) zu erweitern. Die vier HDMI-Eingänge des Sony KD 65AG8 sind wie zuvor für UHD mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde ausgelegt und unterstützen HDR. HDMI 2 und 3 sind für besonders hochwertige Ultra-HD-Bildsignale (z.B. mit 4:2:2-Farbabtastung und 10 Bit pro Farbkanal) ausgelegt. Für diese anspruchsvollen Signale lässt sich unter dem Menüpunkt „externe Anschlüsse“ die HDMI-Einstellung „optimiertes Signal“ auswählen. Als HDR-Verfahren unterstützt der Fernseher übrigens HDR10, HLG und Dolby Vision. Die Tontechnik entspricht dem einzigartigen Sony-Konzept, das erstmals 2017 im „A1“ erfolgreich umgesetzt wurde, nämlich „Acoustic Surface Audio“. Anstelle der sonst üblichen Breitband- und Hochtonlautsprecher setzt Sony das OLED-Panel als Schallwandler für mittlere und hohe Frequenzen ein, der Bildschirm wird dazu mittels spezieller Aktuatoren angeregt. Den Tieftonanteil übernehmen entsprechende Lautsprecher hinter dem Panel.

Preis: um 3500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony KD-65AG8

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
Ruark_Audio_R5_1560859265.jpg
The Entertainer

Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 09.07.2019, 09:56 Uhr