Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Serientest: Sony Bravia 40LX905, Sony Bravia 52LX905, Sony Bravia 60LX905 - Seite 2 / 2


Raumgewinn

In die Tiefe


Die Erkennung von 3D-Signalen erfolgte bereits absolut zuverlässig, das Umschalten in den richtigen Wiedergabemodus geschah fast ohne Zeitverzögerung. Positiv fällt sofort auf, dass die enormen Lichtreserven des Panels auch durch die lichtschluckende Shutterbrille hindurch eine sehr gute Helligkeit liefern. Dabei unternimmt der LX9 nicht nur eine Helligkeitsanpassung, auch die unvermeidlichen Verschiebungen der Farben durch die Brillengläser werden augenscheinlich sehr gut ausgeglichen. Dadurch bietet der LX9 einen 3D-Genuss mit starken Kontrasten und natürlichen Farben, wie er noch nicht allen Mitbewerbern gelingt. Im Gegensatz zu den zwei anderen 3D-fähigen TV-Serien HX8 und HX9 (siehe Kasten) wird die LX9-Reihe serienmäßig für die stereoskopische Darstellung vorbereitet sein, zwei Shutterbrillen werden zum Lieferumfang gehören. Um eine reibungslose Synchronisierung zwischen TV-Gerät und Brille zu gewährleisten, wurden unter dem Display mehrere Infrarot-Emitter mit großzügigem Abstrahlwinkel verteilt, so dass die Verbindung selbst bei extrem seitlichem Betrachtungswinkel nicht abreißt.

3D in der Praxis


Alle Voraussetzungen für ein faszinierendes 3D-Erlebnis sind also gegeben, und unsere Erwartungen wurden auch nicht enttäuscht. Sowohl die Demos von der mitgelieferten Playstation3 (siehe Infokasten auf Seite 16) als auch weiteres Material, das wir über den 3D-Player eines Mitbewerbers zuspielten, zeigte der Sony LX9 brillant, scharf und mit beeindruckender Tiefenwirkung. Weder stark räumliche gestaffelte Szenen noch Sequenzen mit schnellen Bewegungen konnten die Technologie aus der Ruhe bringen. Wie auf bisher allen anderen in Augenschein genommenen 3D-Fernsehern waren auch auf dem Sony immer mal wieder Doppelkonturen zu erkennen, die letztlich eine Art „Übersprechen“ vom linken Augenbild ins rechte (oder umgekehrt) darstellen. Diese scheinen jedoch vor allem einem übertrieben „räumlich“ gestalteten Quellmaterial geschuldet zu sein. Insgesamt zeigte sich einmal mehr, dass vor allem die Produzenten von 3D-Inhalten noch einiges zu lernen haben. Denn auch zu extreme Räumlichkeit oder zu rasante mehrdimensionale Bewegungen verwirren das an diese Form des Fernsehens nicht gewöhnte Gehirn und sind nicht immer angenehm. Verbesserungs-Potenzial hat Sony noch bei den 3D-Brillen. Während sie sich durch einen durchaus hohen Tragekomfort auszeichneten, produzierten die Shuttergläser noch ein leichtes Flackern.

Dieser Umstand ist in der Entwicklungsabteilung des Herstellers jedoch bekannt und sollte bis zur Serienreife der Geräte leicht abzustellen sein. Ebenfalls noch in der Entwicklung befindet sich eine 3D-Konvertierung von herkömmlichem 2D-Material in Echtzeit, über die alle 3D-Fernseher von Sony verfügen werden. Dieses Feature war bei unserem Vorseriengerät jedoch noch nicht implementiert.

Fazit

So viel hat dieser Vorserientest bewiesen: Sony meint es ernst mit dem Thema 3D und möchte nicht einfach „irgendeinen“ 3D-Fernseher auf den Markt werfen. Mit ihrem aufregenden Design, der umfangreichen Ausstattung und einer faszinierenden Bildqualität hat die LX9-Serie das Zeug, in der Champions League der 3D-Fernseher ein ganz entscheidendes Wörtchen mitzureden. Wir freuen uns auf den Test des Seriengeräts

Preis: um 2500 Euro

Sony Bravia 40LX905


-

Preis: um 3500 Euro

Sony Bravia 52LX905


07/2010 - Olaf Adam

Preis: um 4200 Euro

Sony Bravia 60LX905


07/2010 - Olaf Adam

Ausstattung & technische Daten: Sony Bravia 40LX905
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 5252586 
Internet www.sony.de 
Bilddiagonale in Zoll 40 
Ausstattung & technische Daten: Sony Bravia 52LX905
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 5252586 
Internet www.sony.de 
Bilddiagonale in Zoll 52 
Ausstattung & technische Daten: Sony Bravia 60LX905
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 5252586 
Internet www.sony.de 
Bilddiagonale in Zoll 60 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Autor Olaf Adam
Kontakt E-Mail
Datum 19.07.2010, 11:40 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Fissmann
www.euronics.de/nordwalde-fissmann
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 13:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-12:30 Uhr
Tel.: 02573 98 767


Euronics Röhle
www.euronics.de/niesky-roehle/
Beratungshotline:
Tel.: 03588 290 000


expert Reng Kelheim
www.expert.de/kelheim
Beratungshotline:
Tel.: 09441 5017 450


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Robert Ross GmbH
www.robertross.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0172 69 10 848

zur kompletten Liste