Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: HDTV-Settop-Box

Einzeltest: Xoro HST 250 T2/C


Alles-Abspieler

HDTV-Settop-Box Xoro HST 250 T2/C im Test, Bild 1
12516

Sie sind auf der Suche nach einem kleinen TV-Empfänger mit dem Sie auch ins Internet gehen können und ihre eigenen Foto-, Musik- und Filmdateien abspielen können? Wir haben mit dem HST250 von Xoro ein passendes Gerät gefunden. Lesen Sie hier, was er alles kann.

Den Xoro HST250 gibt es in drei verschiedenen Modellvariationen. Neben dem Stand-Alone-Gerät ohne eingebauten TV-Tuner (rund 70 Euro) bietet der Hersteller das Gerät auch mit einem fest eingebauten Twin-Tuner für Satellit (um 90 Euro) und mit einem Kombi-Empfänger für DVB-C und T/T2 (um 100 Euro) an. Letzterer ist bereits für das neue DVB-T2 HD vorbereitet, welches das herkömmliche Antennenfernsehen DVB-T bis 2019 ablösen wird. 

40
Anzeige
ORBID SOUND: Modulare Home-Cinema-Sets HALO I, HALO II und HALO III 
qc_001-b_1623919730.jpg
qc_002_2_1623677325.jpg
qc_002_2_1623677325.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Unser Testmuster zeichnet sich durch besonders kompakte Abmessungen aus. Mit seiner Kantenlänge von 13x13cm fällt der Player neben dem TV-Gerät kaum auf. Im kleinen Gehäuse verrichtet ein schneller Quadcore Cortex A5-Prozessor mit viermal 1,5 GHz seine Arbeit. Software-technisch basiert das Gerät auf Android 4.4 (KitKat) und ist damit für eine Vielzahl von Applikationen einsetzbar. Ab Werk hat der Hersteller bereits zahlreiche gängige Apps, wie Facebook, Youtube, Internetradio oder Zattoo aufgespielt. Über den Google Play Store oder manuelles Aufspielen von APK-Dateien lässt sich die Box individuell erweitern. Anschluss an den Fernseher findet die Box über ein HDMI-Kabel. Auf der Rückseite sind neben dem Stromanschluss noch ein optischer Digitalausgang sowie die LAN-Schnittstelle zu finden. Je nach Modell rundet der Twin-Sat- bzw. Kabel/DVB-T-Tuner die Rückseite ab. Neben der Direktverbindung via LAN kann der Xoro auch Wireless mit dem Heimnetzwerk verbunden werden. Auch eine Bluetooth-Unterstützung ist beim HST250 mit an Bord.

HDTV-Settop-Box Xoro HST 250 T2/C im Test, Bild 2HDTV-Settop-Box Xoro HST 250 T2/C im Test, Bild 3HDTV-Settop-Box Xoro HST 250 T2/C im Test, Bild 4
  An der Außenseite befinden sich ein nicht aktivierter Smartcardleser, zwei USB-Buchsen sowie ein SD-Kartenslot. Hierüber lassen sich ganz bequem die eigenen Inhalte von Speicherkarten und externen Festplatten zum TV bringen. Schließt man eine externe Festplatte oder einen ausreichend großen USB-Stick (wir empfehlen mindestens 16 GB) an, lassen sich TV-Sendungen hierauf aufzeichnen. Über den elektronischen Programmführer oder auch manuell lassen sich Aufnahmen dank Timerfunktion auch in Abwesenheit zuverlässig tätigen. 

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Übersichtlich und flexibel


Der Xoro trumpft mit einer sehr übersichtlichen Menüstruktur auf. Am unteren Bildrand sind bereits die wichtigsten „Reiter“ für TV-Wiedergabe, Film, Musik,  Fotos usw. angeordnet. Mit wenigen Handgriffen lassen sich viele weitere Apps nach eigenen Anforderungen auf dem Startbildschirm platzieren. Ist der Mediaplayer mit dem Heimnetzwerk verbunden, hat man neben vollem Internetzugang auch Zugriff auf im Netzwerk freigegebene Inhalte. Der Xoro HST250 unterstützt nahezu alle gängigen Video- und Audiocodecs und gibt diese ruckelfrei bis zu einer Auflösung von 1080p (Full HD) wieder. Auch hoch auflösende Tonsignale gibt der Xoro über den HDMI sowie optischen Digitalausgang aus. Neben der Steuerung über die mitgelieferte Fernbedienung kann der Player auch mit einer kostenfreien App über ein Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Dank Miracast und Wifi Direkt können zudem Fotos vom Handy direkt auf den TV gestreamt werden. Die Modelle mit Sat- und Kabeltuner erlauben zusätzlich auch das Anschauen von Live-TV innerhalb der App.

Fazit

Der Xoro HST250 ist weit mehr als ein reiner TV-Empfänger. Die auf Android basierende Box bietet den vollen Zugang zum Google Play Store, kann das TV-Programm aufs Tablet und Smartphone streamen und gibt auch die eigene Mediensammlung aus dem Heimnetzwerk oder von SD-Karten und USB-Speichern wieder.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

HDTV-Settop-Box

Xoro HST 250 T2/C

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb MAS Elektronik, Buxtehude 
Telefon 04161 8002424 
Internet www.xoro.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 130/22/130 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) ca 6/0 
Ausstattung
- Android 4.4 (Kitkat), HDMI, optischer Digitalausgang, 2 x USB, 1 x SD-Kartenleser, 1 Smartcardleser, Ethernet-Schnittstelle, WLAN, Bluetooth, 1 DVB-T2/C-Tuner, Zugang zum Google Play Store, zahlreiche vorinstallierte Apps, 1080p, Steuerung und Streaming auf Tablet und Smartphone, PVR-ready über USB 
Kurz und knapp
+ Android-Betriebssystem 
+ + PVR-ready via USB 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 02.08.2016, 14:56 Uhr
320_14726_1
Topthema: HiFi Test
HiFi_Test_1639129937.jpg
Anzeige
Gerät des Jahres 2022

Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik