Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Hifi sonstiges

Einzeltest: MalValve Crossover three


Trennung ohne Schmerzen

15334

Universelle aktive analoge Frequenzweichen sind ein rares Gut heutzutage. Die wohl konsequenteste Realisierung des Themas am Markt stammt vom Essener Röhrenprofi MalValve

Mit digitalen Signalprozessoren (DSP) – das kann ja jeder. Oder zumindest eine ganze Reihe von Herstellern. Auf der Basis dieser Technologie ist es heutzutage kein großes Problem mehr, die Trennung zwischen den einzelnen Zweigen eines Mehrwegelautsprechers mit nachgeschalteten Verstärkern für jeden einzelnen Treiber zu realisieren. Die Diskussion „analog versus digital“ wollen wir hier gar nicht führen, für beide Herangehensweisen gibt es gute Argumente. Sinnvoller ist an dieser Stelle die Frage: Warum überhaupt Aktivbetrieb? Die beiden wichtigsten Argumente – es gibt noch eine ganze Reihe mehr davon – hängen mit dem Umstand zusammen, dass ein Lautsprecherchassis direkt, also ohne zwischengeschaltete passive Filterkomponenten, mit einem Endstufenausgang verbunden ist. Dadurch ist der Verstärker in der Lage, den Treiber über seinen Übertragungsbereich hinaus zu bedämpfen. Sprich: Was auch immer die Membran außer dem ansteuernden Signal zu Schwingungen anzuregen versucht, hat diesbezüglich kaum Chancen, weil der Verstärker die Membran immer fest im Griff hat. Der zweite Vorteil besteht darin, dass man Pegelunterschiede zwischen den einzelnen Zweigen erheblich eleganter und besser ausgleichen kann als auf passive Art und Weise. Mit passiven Filtern kann man nur abschwächen.

Will sagen: Eine passive Weiche zieht das Schalldruckniveau der lauteren Treiber auf das des leisesten im System herunter. Abgesehen davon, dass eine Absenkung sinnvoll überhaupt nur bei Mittel- und Hochtönern machbar ist, schränkt das die Auswahl der Treiber ein. Außerdem tut‘s keinem Treiber klanglich gut, wenn ein Teil seiner Antriebsenergie in Widerständen verheizt wird. Ein echtes Prachtexemplar der Gattung „aktive Frequenzweiche“ entsteht im Essener Stadteil Werden bei Dieter Mallach, dessen Röhrenverstärker- und Lautsprecherkreationen unter dem Label MalValve seit Jahrzehnten einen exzellenten Ruf genießen; tatsächlich sind die schwarzen Alu-Trutzburgen mit den dicken, verchromten Knöpfen bei uns fester Bestandteil des Redaktionsgeräteparks. Die MalValve-Aktivweiche stammt aus der zweitgrößten „Dreier-Baureihe“ und heißt entsprechend „Crossover three“. Das Vergnügen ist kein ganz billiges und will mit 9.700 Euro entlohnt werden, dafür gibt‘s dann MalValvetypische Kompromisslosigkeit. Der Umstand, dass auf der Front des Gerätes keine Armada von Knöpfen zur Parametrierung der Filter vorhanden ist liegt drin begründet, dass es nichts zu parametrieren gibt: Sie müssen sich bei der Bestellung des Gerätes entscheiden, wie das Gerät filtern soll, nachträglich Änderungen sind mit erträglichem Aufwand nur bedingt machbar.

Preis: um 9700 Euro

MalValve Crossover three


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 12.04.2018, 14:54 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektronik Aigner
iq-aigner-elektronik.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0171 17 29 346


expert Reng Neustadt a. d. Donau
www.expert.de/neustadt-reng
Beratungshotline:
Tel.: 09445 9535 400


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Roterring Möbelmanufaktur GmbH
www.roterring.eu/
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Do: 8:30-17 Uhr
Fr: 08:30-14:30 Uhr
Tel.: 02567 93 97 63


variant GmbH
www.variant-hifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 06421 483 909

zur kompletten Liste