Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Hifi sonstiges

Einzeltest: Musical Fidelity Merlin


Im Kleinen und Ganzen

11449

Mittlerweile hat ja fast jedes elektronische Gerät irgendeine Form von Speicher, auf der sich Musik hinterlegen lässt. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass nicht auch analoge Musikquellen gerne und häufig genutzt werden. Musical Fidelity überlässt dem Hörer die Wahl.

Ich weiß nicht, wie es bei Ihnen ist, aber wenn ich aus dem Haus gehe, überprüfe ich immer, ob ich drei Sachen dabei habe: Meinen Schlüssel, mein Portemonnaie und natürlich mein Smartphone. Für viele ist ein modernes Mobiltelefon einer der wichtigsten Gegenstände, und auch, wenn ich bei mir so weit nicht gehen würde, bietet so ein Gerät unzählige Vorteile. Telefonieren, im Internet surfen und mittlerweile eben auch Musik hören. Mit zunehmendem Speicherplatz und der Fähigkeit auch HighRes-Dateien abzuspielen, haben Smartphones den klassischen MP3-Player vollkommen aus dem Straßenbild verdrängt. Durch die permanente Anbindung ans World-Wide-Web und die passenden Apps besteht ja außerdem die Möglichkeit, sämtliche Streamingdienste praktisch überall zu nutzen. Kurzum, mit dem Smartphone hat eine neue Art von Gerät den Weg in die Welt der Musikwiedergabe geschafft. Doch warum sollte man all die Vorteile, die solch ein Gerät bietet, nur unterwegs nutzen können und nicht auch zu Hause? Gerade da man in seinen eigenen vier Wänden nicht auf Kopfhörer angewiesen ist, sondern die Qualitäten seines handlichen Universalwerkzeugs auch über richtige Lautsprecher nutzen kann.

Genau hier setzt Musical Fidelitys Merlin-System an und vernachlässigt neben der Smartphone-Fraktion auch nicht die klassischen HiFi-Enthusiasten, sondern möchte stattdessen lieber die Brücke zwischen den Welten schlagen. Das Merlin-Set enthält dafür neben einem Paar Lautsprecher und den passenden Kabeln den eigentliche Kern des Systems: Einen kompakten Vollverstärker. Ganz in Schwarz gehalten, erinnert das Gerät mit seinen Ausmaßen von etwa 20 Zentimetern in der Breite und 5 Zentimetern Höhe ein wenig an eine alte VHS-Kassette. Wie für ein Produkt von Musical Fidelity zu erwarten, besteht das Gehäuse aber nicht aus dünnem Plastik, sondern aus recht stabilem Metall. Durch die etwas abgerundete Form an Längskanten und den Ecken von Front- und Rückenplatte wirkt das System, trotz des recht schlichten Designs, alles andere als grob. Stattdessen passen die leichten Rundungen perfekt zu den beiden Lautsprechern des Merlin-Sets, die nicht wie üblich in rechteckige Gehäuse gezwängt wurden, sondern stark oval geformt sind. Dabei steht dem Nutzer frei, ob man die Schallwandler hochkant aufstellt oder horizontal, denn der stabile Standfuß lässt sich mit einer Schraube lösen und wie gewünscht platzieren. Anstatt aus Metall besteht das Gehäuse der Lautsprecher aus festem Kunststoff , der bei unserem Testmodell in einem hochglänzenden Rot daherkommt.

Preis: um 1100 Euro

Musical Fidelity Merlin


-

Frage des Tages:
Planen Sie in den nächsten 6 Monaten den Kauf von Hifi-, TV- oder Heimkino-Geräten?
Ja
Nein
Ja
60%
Nein
40%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Alheid
www.euronics.de/kassel-wolfhagen-alheid
Beratungshotline:
Tel.: 05692 98 780


Euronics Althoff
www.euronics.de/enger-althoff
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-13, 15-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 05224 25 46


Nubert electronic GmbH
www.nubert.de/
Beratungshotline:
Tel.: 1018 0913 0800 68 23 780


THOMAS ELECTRONIC GmbH
www.thomas-electronic-online-shop.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 040 4 100 45 40


TV+HIFI-Studio Dickmann
www.firma-dickmann.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0391 73 42 20

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 14.11.2015, 14:54 Uhr