Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Hifi & TV Möbel

Einzeltest: Roterring Belmaro Beat A2000L - Seite 3 / 4


Genial einfach, einfach genial

Nubert nuPro A-600 


Die integrierten Vollaktivlautsprecher von Nubert haben wir in einem Einzeltest bereits sehr erfolgreich getestet, weswegen wir sie an dieser Stelle nur noch kurz thematisieren. In den Dreiwege-Bassreflexkonstruktionen verrichten je eine 25-mm- Hochtonkalotte, ein 120-mm-Mitteltöner und ein 220-mm-Bass ihre Dienste. Die Hoch- und Mitteltöner sitzen im Belmaro Beat A2000L übereinander angeordnet links und rechts außen auf den Schallwänden. Eingerückt daneben finden die Bässe ihre Plätze. Angetrieben werden sie von potenten Aktivmodulen, die auf den Rückseiten der Lautsprecher eingebaut sind. Diese liefern zweimal 70 Watt für die Mittel- und Hochtöner und zusätzlich 200 Watt für den Basstreiber – pro Lautsprecher versteht sich. Zwei große Bassreflexrohre auf den Vorderseiten sorgen in Verbindung mit den DSP-geregelten Aktivmodulen für enormen Tiefgang und hohe Dynamik. Die beiden Lautsprecher werden von Roterring als Master und Slave fix und fertig eingerichtet, sodass der Kunde nach Anschluss einer Quelle sofort Musik hören und genießen kann. Bedient werden die Lautsprecher über eine kleine Fernbedienung, deren Infrarotstrahlen problemlos durch die schalltransparenten Stoffblenden dringen. Informationen liefert das Display auf der Front des linken Lautsprechers. Vielfältige Quellen von analog über digital bis hin zum Computer-USB sind möglich. Wer noch mehr Gas geben möchte, kann einen externen Aktivsubwoofer am regelbaren Subwooferausgang anschließen. Das wird bei der Basspotenz des Belmaro-Systems allerdings eher die Ausnahme bleiben. Über die Link-Verbindung werden die Aktivlautsprecher synchronisiert als Stereopaar betrieben.

Labor

 
Da die Bassreflexlautsprecher im Belmaro Beat A2000L auf den Nubert nuPro A-600 beruhen können wir deren Messergebnisse zurate ziehen. Sie reichen sehr tief hinab und sind ab etwa 35 Hertz voll in ihrem Element. Ausgewogen geht es dann bis hinauf zur 20.000-Hertz-Messlinie. Per Klangwippe kann der Klang nach persönlichem Hörempfinden sinnvoll geregelt werden. 

Preis: um 2600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Roterring Belmaro Beat A2000L

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 06.11.2019, 14:16 Uhr