Kategorie: In-Car-Lautsprecher 13cm, In-Car-Lautsprecher 16cm

Serientest: Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2


Günstige Lautsprecher

In-Car-Lautsprecher 13cm Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2 im Test , Bild 1
21098

Nachdem wir bereits die Koaxlautsprecher aus Ground Zeros Iridium- Serie getestet haben, fehlen noch die Komposysteme. Mit GZIC 130.2 und GZIC 165.2 gibt es zwei Stück – hier sind sie.

Unter Iridium bündelt Ground Zero seine besonders einsteigergerechten Produkte. Verstärker, Lautsprecher und Subwoofer tummeln sich im unteren Preissegment, so liegen unsere 13er und 16er Komponentensysteme bei unter 100 Euro. Dass man dafür keine High-End-Qualität erwarten darf, sollte klar sein. Dennoch wünschen sich auch Einsteiger oder Musikfans mit schmalem Geldbeutel ordentlich gemachte Lautsprecher. Und dies sieht im Falle unserer GZIC schon einmal gut aus. Wir finden recht nett aussehende Tieftöner, kleine Hochtöner und kleine Weichenkästchen, deren Designmerkmal das sechseckige Honigwabengitter ist. Dieses finden wir bei den Schutzgittern von Hochtönern und Tieftönern, außerdem sind die Membranen der Tieftöner mit einem dreidimensionalen Muster ausgestattet.

In-Car-Lautsprecher 13cm Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2 im Test , Bild 2In-Car-Lautsprecher 13cm Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2 im Test , Bild 3In-Car-Lautsprecher 13cm Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2 im Test , Bild 4In-Car-Lautsprecher 13cm Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2 im Test , Bild 5In-Car-Lautsprecher 13cm Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2 im Test , Bild 6In-Car-Lautsprecher 13cm Ground Zero GZIC 130.2, Ground Zero GZIC 165.2 im Test , Bild 7
Die Membranen bestehen aus Kunststoff, und Ground Zero hat sich nicht nur wegen der Optik Gedanken gemacht, die radial verlaufenden gebogenen Versteifungen sind auch gut für Stabilität und Resonanzverhalten. Dustcaps und Sicken bestehen aus Gummi, alles ist in schwarz gehalten, auch die Blechkörbe und die Kunststoffkappen über den Magneten. Die Zentrierungen sind Topfspinnen, deren Ebene höher als die der Verklebung liegt, um der Schwingeinheit mehr Bewegungsfreiheit zu verschaffen. Der Antrieb arbeitet mit Ferritmagneten und 25-Millimetet-Schwingspulen - soweit guter Standard. Leider hat es bei den Tieftönern nicht für Belüftungsmaßnahmen gereicht, es gibt weder Polkernbohrun-gen noch Lüftungsöffnungen im Korb. Die Hochtöner sind schön kompakt und einbaufreundlich gehalten, was durch kleine 19-Millimeter-Kalotten bewerkstelligt wird. Die Membranen bestehen auch hier aus Kunststoff, ein Zugeständnis an die Preisklasse. Die Tieftöner benötigen, auch wehen der recht aufwendigen Membrangeometrie keine Frequenzweichen, denn sie laufen von Natur aus bereits gut genug. So ist das Weichenkästchen ausschließlich für den Hochtöner zuständig, um den sich mit einem 12-dB-Filter, einem PTC-Schutzwiderstand und einer zweistufigen Pegelwahl auch überdurchschnittlich gut gekümmert wird.  

Messungen und Sound


Vor dem Messmikrofon laufen beide Tiefmitteltöner absolut einwandfrei. Sie zeigen einen guten Amplitudengang, bei dem auch unter Winkel noch genug Mitteltonanteil übrig bleibt. Die Hochtöner laufen nicht ganz perfekt, sie zeigen eine destruktive Resonanz bei 13 kHz und verabschieden sich nach einer Spitze bei gut 17 kHz aus dem Geschehen. die Grundresonanz der kleinen Kalotte liegt mit 2,3 kHz naturgemäß recht hoch, so dass der Tweeter erst bei 5 kHz an Fahrt gewinnt. Im Hörcheck verhalten sich die Ground Zeros ganz erfreulich. Sie klingen sogar recht ausgeglichen und wissen durchaus, Sänger und Instrumente wiederzugeben. Der Bassbereich gefällt sowohl beim 130.2 als auch beim 165.2, wobei das größere System eher voluminöser als tiefer spielt. Das macht gerade bei basslastiger Musik viel Spaß, zumal die beiden Systeme auch ordentlich Pegel abkönnen und nicht so leicht an ihre Grenzen stoßen. Eher klassenüblich sind Auflösung und räumliche Abbildung, hier nehmen sich die Ground Zeros nichts, sie können sich aber auch nicht absetzen. Insgesamt finden wir die Performance der beiden GZIC durchaus ansprechend. Man kann mit ihnen sehr gut Musik hören und es macht Spaß.

Fazit

Mit den Iridium-Kompos GZIC 130.2 und GZIC 165.2 hält Ground Zero zwei Systeme bereit, die für sehr wenig Geld eine Menge Musik bringen. Kann man machen.

Preis: um 90 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 13cm

Ground Zero GZIC 130.2

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

11/2021 - Elmar Michels

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

Ground Zero GZIC 165.2

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

11/2021 - Elmar Michels

 
Bewertung: Ground Zero GZIC 130.2
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Ground Zero GZIC 130.2
Vertrieb: Ground Zero Egmating 
Hotline: 08095 873830 
Internet: www.ground-zero-audio.com 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 130 
Einbaudurchmesser in mm 118 
Einbautiefe in mm 58 
Magnetdurchmesser in mm 85 
Membran HT in mm 19 
Gehäuse HT in mm 42 
Flankensteilheit TT in dB Nein 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung HT in dB +2, 0 dB 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 3.51 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.23 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 82 
Resonanzfrequenz fs in Hz 77 
mechanische Güte Qms 3.42 
elektrische Güte Qes 1.23 
Gesamtgüte Qts 0.91 
Äquivalentvolumen Vas in l 4.3 
Bewegte Masse Mms in g 9.2 
Rms in Kg/s 1.31 
Cms in mm/N 0.46 
B*l in Tm 3.57 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 84 
Leistungsempfehlung in W 20-80 W 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
CAR & HIFI „Günstige Systeme mit guter Performance.“ 
Bewertung: Ground Zero GZIC 165.2
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Ground Zero GZIC 165.2
Vertrieb: Ground Zero Egmating 
Hotline: 08095 873830 
Internet: www.ground-zero-audio.com 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 165 
Einbaudurchmesser in mm 144 
Einbautiefe in mm 65 
Magnetdurchmesser in mm 90 
Membran HT in mm 19 
Gehäuse HT in mm 42 
Flankensteilheit TT in dB Nein 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung MT/HT (in dB) +2, 0 dB 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 3.24 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.24 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 137 
Resonanzfrequenz fs in Hz 77 
mechanische Güte Qms 4.48 
elektrische Güte Qes 1.92 
Gesamtgüte Qts 1.34 
Äquivalentvolumen Vas in l 8.9 
Bewegte Masse Mms in g 12.4 
Rms in Kg/s 1.35 
Cms in mm/N 0.34 
B*l in Tm 3.2 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 86 
Leistungsempfehlung in W 20-80 W 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 29.11.2021, 14:45 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land