Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: MB Quart QS165.3


Gut kombiniert

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 1
16253

Mit dem QS165.3 bringt MB Quart ein besonders günstiges Dreiwegekompo auf den Markt. Wir testen, was es damit auf sich hat.

Das QS165.3 ist im Fachhandel für 280 Euro zu haben und gehört damit zu den eher günstigen Dreiwegesystemen. Dafür bekommt man einen 16er-Tieftöner mit DIN-Korb, einen Dreizoll-Mitteltöner, der in viele Fahrzeuge passt, einen Hochtöner und natürlich die Dreiwege-Passivweiche. Das Zweiwegekompo QS165.2 haben wir bereits in Ausgabe 2/2017 getestet und auch der Mitteltöner ist ein alter Bekannter, nämlich aus dem Mitteltönertest in der letzten Ausgabe. Dort hat der QS75 gerade angesichts des niedrigen Preises einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Größter Nachteil ist im Grunde der recht massive Antrieb mit dem ausgewachsenen Ferritring und entsprechend 41 Millimeter Einbautiefe. Bekommt man den QS75 im Fahrzeug installiert ist alles gut, denn das kleine Wunder ist mit solidem Blechkorb, Polypropylenmembran und 20-mm-Schwingspule sehr ordentlich gemacht.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 7Car-HiFi-Lautsprecher 16cm MB Quart QS165.3 im Test, Bild 8
Auch der zugehörige Tieftöner ist mit Blechkorb und Kunststoffmembran entsprechend ausgestattet. Der 16er arbeitet mit einer 25-mm-Schwingspule und bringt ebenfalls einen Ferritmagnet mit. Nur ist bei ihm der Einbau weitgehend unkritisch, da die allermeisten 16er-Öffnungen geräumig genug sein sollten. Dritter im Bunde ist der Hochtöner, der wie üblich den Schall mit einer Gewebekalotte abstrahlt, die von einer vollwertigen 25-mm-Schwingspule angetrieben wird. Die Frequenzweiche ist zwar kein High-End, jedoch wartet sie mit Bauteilen standesgemäßer Qualität auf. Im Hochtonzweig gibt´s einen Folienkondensator und eine Luftspule; die Spulen bei Tief- und Mitteltöner sind Trafokerntypen, was ebenfalls sehr in Ordnung geht. Die Zweige sind weitgehend fix, nur für den Hochtöner gibt es eine dreistufige Pegelnapassung. 

Messungen und Sound


Der Mitteltöner profiliert sich durch seinen sehr breitbandigen Frequenzgang mit entsprechender Einsetzbarkeit ab 400 Hz. Auch die Tatsache, dass Tief- und Hochtöner als Zweiwegesystem zusammenarbeiten, spricht für den Töner. Damit haben wir weite Frequenzbereich- Überlappungen bei den beiden Trennungen, so dass der Entwickler die Trennfrequenzen und Filter mehr oder weniger frei wählen kann. Herausgekommen ist eine Trennung zwischen Tief- und Mittelton bei knapp 400 Hz, während der Hochtöner bei 4 kHz dazukommt. Auffällig ist die recht fl ache Trennung des Mitteltöners nur mit 6-dB-Filtern, was für sehr breite Überlappungsbereiche sorgt. Bei den Verzerrungen lassen die drei Töner nichts anbrennen. Der Mitteltöner macht leicht erhöhten Klirr bis 1 kHz, der allerdings keinen Anlass zur Sorge gibt. Der tief getrennte Tieftöner ist sogar noch besser, gerade K3 ist so gut wie abwesend. Der Hochtöner hat ebenfalls keinerlei Probleme in seinem Dreiwege-Frequenzbereich. Klanglich trumpft das QS165.3 gerade dann auf, wenn es auf einen vollen Sound ankommt. Großzügige Arrangements machen richtig Spaß. Der Bassbereich kommt knackig und ausgewogen ans Ohr, hier gibt es keine Beanstandungen. Auch der Hochtöner macht wie bereits im Zweiwegesystem einen entspannten Eindruck, er liefert eine ordentliche Detailfülle und enthält sich netterweise jeder Härte. Richtig großes Kino gibt‘s dann, wenn der Mitteltöner seine Vorteile ausspielen kann. Fest geschlagene Snaredrums kommen unkomprimiert ans Ohr und zwar bis in höchste Pegelbereiche. Auch die Stimmwiedergabe ist ein uneingeschränkter Genuss.

Fazit

Das QS165.3 ist richtig gut geworden. Für relativ kleines Geld bekommt man ein ausgewachsenes Dreiwegesystem mit richtig gutem Sound.

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

MB Quart QS165.3

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2018 - Elmar Michels

 
Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Audio Design, Kronau 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet: www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 165 
Einbaudurchmesser in mm 143 
Einbautiefe in mm 58 
Magnetdurchmesser in mm 79 
Korb MT (in mm) 93 
Einbautiefe MT (in mm) 65 
Membran HT in mm 25 
Gehäuse HT in mm 47 
Flankensteilheit TT in dB 12 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz PTC 
Pegelanpassung MT/HT (in dB) Nein /0, -3, -6 dB 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.47 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.29 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 131 
Resonanzfrequenz fs in Hz 64 
mechanische Güte Qms 2.76 
elektrische Güte Qes 0.97 
Gesamtgüte Qts 0.72 
Äquivalentvolumen Vas in l 11.5 
Bewegte Masse Mms in g 12.9 
Rms in Kg/s 1.87 
Cms in mm/N 0.48 
B*l in Tm 3.63 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 86 
Leistungsempfehlung in W 40-100 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 13.09.2018, 09:54 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.