Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal

Vergleichstest: Gladen Audio RC 70c4 BT


Gladen RC 70c4 BT

13051

Die kompakteste Endstufe im Test kommt von Gladen. Die recht preiswerte RC 70c4 BT ist einzigartig wegen ihrer Bluetooth-Funktionalität. Die Techniker haben ihr nämlich das aus einigen Mosconi-Gladen-Endstufen und DSPs bekannte drahtlose Audiostreaming spendiert, wozu ein BT-Modul in die Bedienfront gesteckt wird. Zu- und Abschalten geschieht nach dem Pairing dann vollautomatisch, so dass sich zusätzliche Bedienteile erübrigen. Sehr gut ist die Einschltautomatik für Werksradios, die ein Remotekabel überflüssig macht. Ansonsten haben wir die seit letztem Jahr bekannte RC 70c4 vor uns, die mit modernem SMD-Aufbau und 4 analogen und 2-Ohm-stabilen Kanälen daherkommt. Sie ist kein ausgesprochenes Leistungsmonster, was angesichts der ultrakompakten Bauform absolut in Ordnung geht. Da es auch recht wenig klirrt und rauscht, bleibt die RC 70c4 BT rundum empfehlenswert. 

Sound


Die RC 70c4 geht recht audiophil zuwerke. Sie versteht es, Stimmen schön lebhafte Farben zu verleihen, so dass die Wiedergabe niemanden kalt lässt. Auch Bläsersätze strahlen kräftig und lassen Laune aufkommen. Die Basswiedergabe reicht vollkommen ausreichend in den Keller, nur in puncto Durchzug muss die kompakte RC den leistungsstärkeren Vertreterinnen den Vortritt lassen. Das stört aber nicht wirklich, denn die Gesamtperformance der Gladen gelingt insgesamt geschlossen und stimmig, so dass man mit ihr sehr gut und anspruchsvoll Musik hören kann.

Fazit

Kompakter Problemlöser mit BT-Audiostreaming.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gladen Audio RC 70c4 BT

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Gladen Europe, Walddorfhäslach 
Hotline 07127 810282-0 
Internet www.gladen.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 57 
Leistung 2 Ohm 96 
Brückenleistung 4 Ohm 190 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 190 
Empfindlichkeit min. V 4,7 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,099 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,073 
Rauschabstand dB(A) 83 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 69 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 65 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 61 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 61 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 59 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 53 
Ausstattung
Tiefpass 45 – 225 Hz 
Hochpass 45 – 225 Hz 
Bandpass Nein 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter Nein 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik •, DC 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 208/150/50 
Sonstiges Bluetoothmodul 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Kompakter Problemlöser mit BT-Audiostreaming.“ 
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 29.11.2016, 10:03 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages