Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: MrSpeakers Ether Flow


Evolution und Innovation

Kopfhörer Hifi MrSpeakers Ether Flow im Test, Bild 1
14503

MrSpeakers gibt es schon einige Zeit. Ursprünglich haben die Amerikaner Kopfhörer auf Basis der orthodynamischen Fostex-Treiber gebaut. Vor zwei Jahren kam dann der Ether mit den ersten, selbst gefertigten Treibern auf den Markt. Seitdem entwickelt MrSpeakers seine Kopfhörer ständig weiter. Jüngste Innovationsstufe: der Ether Flow.

In meiner persönlichen Wertung ist der MrSpeakers Ether der aktuell schönste magnetostatische Kopfhörer. Klar, über Geschmack lässt sich streiten, aber die großen Gehäuse mit den üppigen Polstern sind geradlinig gemacht, der zierliche Kopfbügel nimmt sich zurück und für Außenstehende sieht es nicht gleich so aus, als hätte man ein Foltergerät auf dem Schädel. Der Ether Flow erstrahlt nun in dezentem Blau, während der Ether weiterhin in Rot zu haben ist. Ein bisschen uneins bin ich mir darüber, wie ich die Modellpolitik von Mr- Speakers finde.

Kopfhörer Hifi MrSpeakers Ether Flow im Test, Bild 2Kopfhörer Hifi MrSpeakers Ether Flow im Test, Bild 3Kopfhörer Hifi MrSpeakers Ether Flow im Test, Bild 4
Der Ether, den ich vor gut einem Jahr vorstellen durfte (EAR IN 1/2016), klang schon sehr gut, hatte aber noch Entwicklungspotenzial. Das sah man offenbar auch bei MrSpeakers so, denn etwa ein halbes Jahr später präsentierte die Firma ein Update für den Ether, das man auch selber nachrüsten konnte. Ein Jahr später präsentieren die Amerikaner mit dem Ether Flow nun die nächste Evolutionsstufe ihres offenen Spitzenkopfhörers, den es parallel dazu auch wieder in einer geschlossenen Version (Ether Flow C) gibt. Da überlegt man doch, wann der passende Zeitpunkt für den Kauf eines Ether ist.

Ausstattung

Neu beim Ether Flow ist der Einsatz der „True Flow“ genannten Technologie. Dabei handelt es sich um spezielle, in die Magnetstruktur integrierte Schallführungen, die das Abstrahlverhalten der Treiber, die MrSpeakers für den Ether entwickelt hat, optimieren. Im Prinzip wird den Membranen hier eine Art akustische Linse vorgesetzt. Beibehalten hat MrSpeakers natürlich seine V-Planar Technologie, die gewährleistet, dass die großen Membranen sich perfekt kolbenförmig bewegen. Die technischen Daten haben sich gegenüber dem Ether nicht geändert. Mit seiner recht niedrigen Impedanz von 23 Ohm ist der Ether Flow nicht unbedingt zum Betrieb an Röhren-Kopfhörerverstärkern zu empfehlen, auch Transistor-Schaltungen, die nicht gut mit niedrigen Impedanzen zurechtkommen, sollte man meiden. Der Wirkungsgrad fällt mit 96 dB nicht sehr hoch aus, angesichts der niedrigen Impedanz kann man ihn aber durchaus an mobilen, akkuversorgten Geräten betreiben. Beim Kauf hat man die Wahl zwischen verschiedenen Kabeln. Neben unterschiedlichen Längen sowie kleiner und großer Klinke ist auch der symmetrische Anschluss in Form eines 4-Pol-XLS-Steckers oder einer 2,5-mm-4-Pol-Klinke möglich. Zum Lieferumfang gehört auch das MrSpeakers-Hardcase, das dank eines amerikanischen Kollegen den Ruf als hässlichstes Kopfhörer-Case der Welt weg hat – wobei es der Kollege nicht versäumt hat, den Vorteil zu erwähnen, dass wohl niemand einen Kopfhörer in so einem hässlichen Behältnis klauen wird. Mittlerweile hat das Ding wohl Kultstatus.

Passform

Dank des Kopfbügels aus extrem flexiblem NiTiol-Memory-Metall, dem breiten Kopfband und den üppigen Leder-Ohrpolstern sitzt der Ether Flow trotz seiner 380 g Gewicht super bequem auf dem Kopf. Mechanische Geräusche von Gelenken oder Kabeln gibt es nicht. Durch die breiten Auflageflächen der Ohrpolster machen sich allerdings Reibegeräusche der Polster am Kopf bemerkbar, wenn man den Kopf stärker bewegt. Der Verstellbereich des Kopfbügels ist praxisgerecht bemessen.

Klang

Der MrSpeakers Ether Flow gehört ganz klar zu den Kopfhörern, die erhört werden wollen. Der erste Klangeindruck ist nämlich keineswegs spektakulär. Weder haut er einen mit mächtigen Bassgewittern vom Hocker, noch reißt er einen mit stürmischer Dynamik mit. Was aber definitiv nicht heißt, dass er keine Bässe oder keine Dynamik könnte. Im Gegenteil. Nur sind diese Talente beim Ether Flow so bruchlos in seine übrigen Fähigkeiten eingebunden, dass sie nicht singulär auffallen. Das Niveau bzw. die wirkliche Qualität der ungemein stimmigen, geschlossenen Wiedergabe des Ether Flow fällt einem erst auf, wenn man ihn eine Zeit lang hört. Dann stellt man fest, wie ungemein detailreich sein weiträumiges Klangbild ist, wie viel Dynamik hinter seiner ungemein entspannt wirkenden Wiedergabe steckt. Dabei agiert er tonal extrem neutral und stellt sich mustergültig in den Dienst jeglichen Musikmaterials. Wer den MrSpeakers ausreizen will, sollte ihn am besten symmetrisch über einen recht potenten Transistor-Kopfhörerverstärker ansteuern. Der perfekte Kopfhörer? Wenn es darum geht, Musik neutral, präzise und ohne Allüren wiederzugeben, ist dieser Kopfhörer schon ziemlich nah dran. Mal sehen, wohin die Reise bei MrSpeakers noch geht.

Fazit

Der Ether Flow von MrSpeaker ist ein Suchtmittel sondergleichen. Er drängt sich nicht auf, aber hat man sich einmal auf seine unglaublich entspannt-souveräne Wiedergabe eingelassen, lässt er einen nicht mehr los.

Kategorie: Kopfhörer Hifi

Produkt: MrSpeakers Ether Flow

Preis: um 2000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2017
4.0 von 5 Sternen

Referenzklasse
MrSpeakers Ether Flow

Bewertung 
Klang 50%

4.5 von 5 Sternen

Passform 20%

4 von 5 Sternen

Ausstattung 20%

3 von 5 Sternen

Design 10%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Higoto, Essen 
Internet www.digital-highend.de 
Gewicht (in g) 380 g 
Typ Over-Ear 
Anschluss 6,3-mm-Stereoklinkenstecker oder 4-Pol-XLR 
Frequenzumfang k.A. 
Impedanz (in Ohm) 23 Ohm 
Wirkungsgrad (in dB) 96 dB 
Bauart offen, magnetostatisch 
Kabellänge (in m) austauschbar, nach Wunsch 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: HiFi, High End 
Ausstattung Hardcase, „DUM“-Anschlusskabel nach Wunsch, Putztuch 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 06.10.2017, 10:02 Uhr
394_22246_2
Topthema: Revox STUDIOMASTER M500
Revox_STUDIOMASTER_M500_1679062955.jpg
Das einzigartige Audio System

Mit der einfachsten Bedienung - weltweit. Patentiert von Revox.

HiFi Test 02/2023 urteilt: REFERENZKLASSE 1+

>> Hier mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH