Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Teufel Massive


Massive Revival

Kopfhörer Hifi Teufel Massive im Test, Bild 1
10750

Faire Preise und überzeugende Kopfhörerqualität - damit haben mich die Berliner
Lautsprecher Teufel schon desöfteren überrascht. Ob die Jungs nach Ihrem Umzug
ins Berliner Bikini gegenüber "Lippenstift und Puderdose" - wie die
Gedächtniskirche genannt wird - auch mit dem Revival Ihres Klassikers Massive
überzeugen können, haben wir getestet.

Ich gebe zu, wenn mich jemand auf dem falschen Fuß erwischt und fragt, welchen Kopfhörer er für um die 100 Euro kaufen soll, sage ich reflexartig Teufel Aureol Real. Im Normalfall versuche ich sonst erst herauszufinden, was für eine Art Kopfhörer mein Gegenüber überhaupt braucht, wo er mit welchem Equipment welche Musik hört, was ihm an einem Kopfhörer wichtig ist etc., um ihm dann detailliert die Vorteile infrage kommender Modelle auseinanderzusetzen. Aber manchmal nervt es halt, so von der Seite angequatscht und nach einer Expertise gefragt zu werden.

Kopfhörer Hifi Teufel Massive im Test, Bild 2
Dass ich dann mit größter Selbstverständlichkeit den Teufel Aureal Real nenne, ist keine Bosheit, sondern schlicht die Überzeugung, dass der einfach die Inkarnation eines gradlinigen, neutral klingenden Kopfhörers mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis ist, mit dem man einfach nichts verkehrt machen kann. Und für differenziertere Antworten hätte ich halt gerne eine differenziertere Fragestellung. Basta! Wie der Name schon sagt, will Teufel mit dem Massive einen massiveren Auftritt hinlegen. Das macht der Kopfhörer schon äußerlich deutlich: Die großen, bei DJ-Kopfhörern üblichen Gehäuse sind mit massiven Gelenken an einem breiten, gut gepolsterten Kopfbügel befestigt. Damit gibt der Massive schon optisch ein Statement ab. Beim aktuellen Modell sehen die Gelenke nicht nur massiv aus, sie sind auch aus massivem Alu. Da stimmt auch die Anfassqualität. Die Ohrgehäuse lassen sich zum an den Decks üblichen einohrigen Hören umklappen. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Bei der Ausstattung lässt sich Teufel nicht lumpen. In der Packung liegen neben dem Kopfhörer selber zwei Kabel – ein kurzes mit 3,5-mm-Stereoklinke für den mobilen Einsatz, ein langes mit 6,3-mm-Stereoklinke, in der sich aber auch noch eine 3,5-mm-Klinke versteckt, für den Einsatz daheim. Dazu gibt es noch einen Transportbeutel. Zusammen mit der deutlich gesteigerten Wertigkeit des Materials wirkt der Teufel schon mal deutlich teurer, als er in Wirklichkeit ist. 

Passform


Das weiche Synthetik-Leder der Ohrpolster schmiegt sich angenehm an den Kopf an. Sie umschließen auch große Ohren. Abstehende Ohren kommen allerdings schnell mit den Treiberabdeckungen in Kontakt. Der breite, weich gepolsterte Kopfbügel fängt die 310 Gramm Gewicht der Kopfhörers gut ab. Der Verstellbereich des Kopfbügels könnte aber größer sein. Wer einen großen Kopf hat, sollte ausprobieren, ob er mit dem Massive zurechtkommt. Immerhin gewährt Teufel bei allen Produkten ja ein verlängertes Rückgaberecht von acht Wochen. Da bleibt Zeit, ihn in aller Ruhe auszuprobieren. 

Klang


Wie gewohnt und zu erwarten, legt der Teufel auch klanglich einen massiven Auftritt hin. Fast möchte ich behaupten, dass Teufel hier allen anderen Kopfhörerherstellern beweisen will, was ein bassstarker Kopfhörer ist. Ich gebe zu, dass ich nicht unbedingt der große Fan von betonten Bässen bin, muss aber zugeben, dass „One Love“ von Massive Attack über den Massive einfach geil rüberkommt. Immerhin beschränkt sich die Bassanhebung wirklich auf den Bassbereich und lässt den für die stimmlichen Lagen wichtigen Grundton weitgehend unberührt. So wirken Stimmen natürlich. Ansonsten überzeugt der Teufel Massive durch einen tollen Antritt, sprich: eine wirklich mitreißende Grob- wie Feindynamik und einen feinen, aber nicht nervigen Hochton. Insgesamt dürfte das eine klar zielgruppenorientierte Abstimmung sein: Wer Techno Pop, Punk, Rock oder elektronische Musik hört, wird sich schnell mit dem Massive anfreunden. Und an den Decks dürfte jeder DJ den Übergang der Beats zwischen verschiedenen Tracks souverän eintakten.

Fazit

Da sage noch einmal einer "Früher war alles besser!" - Nichts da! Der "alte" Massive war zwar tatsächlich bereits ein Knaller was beeindruckende Basstöne, ausgewogene Stimmdynamik und tolle Dynamik angeht, allerdings setzen die Berliner hier noch gewaltigen einen Drauf, vor allem was die massive Verarbeitung angeht. Wir finden: Revival mehr als gelungen!

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Massive
3.5 von 5 Sternen

04/2015 - Martin Mertens

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Lautsprecher Teufel, Berlin 
Internet www.teufel.de 
Gewicht (in g) 310 
Typ Around-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereoklinke oder 6,3-mm-Stereoklinke 
Frequenzumfang 10 – 22.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) Kabel: 98 dB 
Bauart geschlossen 
geeignet für: DJing, HiFi, mobiles HiFi 
Ausstattung: Anschlusskabel 1,3 m; 3 m austauschbar, Transportbeutel 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 23.04.2015, 14:56 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages