Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Panasonic RZ-B100W


True-Wireless-Buds

Kopfhörer InEar Panasonic RZ-B100W im Test, Bild 1
20700

Neben der gewohnten Bauweise kommen mit aktuellen True-Wireless-In-Ears wieder Buds in Mode. Panasonic präsentiert mit dem  RZ-B100W einen neuen Kopfhörer, der diesem Trend folgt.

„Bud“ heißt „Knospe“ und das trifft ziemlich gut die Form des Teils der Kopfhörer, der sich ins Ohr schmiegt. Genau genommen in die Concha des Ohres – die große Vertiefung, in der der Gehörgang beginnt. Im Gegensatz zur bewähren Bauform, bei der am Schallausgang des Kopfhörers ein Ohrpassstück sitzt, das im Idealfall den dichten Anschluss des Kopfhörers an den Gehörgang gewährleistet, kommen die Bud ohne Ohrpassstück aus. Lediglich die Schallaustrittsöffnung ist auf den Gehörgang ausgerichtet. Vorteile sind, dass sich Buds schnell und unkompliziert in die Ohren einsetzen lassen, dass sie neben der Musik auch einen gewissen Anteil Umgebungsschall durchlassen und einen damit akustisch weniger von der Umwelt isolieren und das auch Menschen, die den leichten Druck im Gehörgang, den Ohrpasstücke fast immer verursachen, schlecht vertragen, mit Buds zurechtkommen.

Kopfhörer InEar Panasonic RZ-B100W im Test, Bild 2Kopfhörer InEar Panasonic RZ-B100W im Test, Bild 3Kopfhörer InEar Panasonic RZ-B100W im Test, Bild 4
Das Ganze hat allerdings auch einen Nachteil: Durch die Lücke zwischen Schallaustrittsöffnung und Gehörgang geht ein guter Teil der Schallenergie verloren, was sich besonders im Bass bemerkbar macht. Dem versuchen die Hersteller auf unterschiedliche Art zu begegnen.  

Ausstattung  
Um dem bauartbedingten Bassverlust zu begegnen, setzt Panasonic beim RZ-B100W auf eine „XBS Extra Bass System“ genannte Technologie. Die ist bewährt und sorgt auch bei anderen Panasonic-Kopfhörern für satten Bass. Dank Bluetooth 5.0 bietet der Panasonic RZ-B100W alle aktuell gängigen Komfortfeatures: automatisches Koppeln, sobald man einen Earbud aus dem Ladeetui nimmt, Player- und Telefonsteuerung über Berührungssensoren auf den Gehäusen sowie die Möglichkeit, die Buds auch einzeln zu verwenden – etwa, wenn man nur mit einem Ohr telefonieren möchte. Voll aufgeladen haben die Buds eine Spielzeit von vier Stunden, das Ladecase dient als Powerbank für weitere 12 Stunden, sodass man erst nach 16 Stunden wieder zum Aufladen an eine USB-Buchse muss. Das passende Ladekabel gehört zum Lieferumfang. Panasonic gibt einen Spritzwasserschutz gemäß IPX4 für den Kopfhörer an.

Passform  
Beim Panasonic RZ-B100W handelt es sich um „Stäbchen-Buds“ – will sagen, unten an den eigentlichen Buds ragen stabförmige Gehäusefortsätze heraus. Die bieten Platz für Technik, Bluetooth-Antennen und rücken die Mikros zur Sprachaufnahme ein Stück in Richtung Mund, was die Sprachqualität verbessert. Und sie erleichtern die Handhabung des Kopfhörers enorm. An den Stäbchen angefasst, lassen sich die Buds leicht in die Ohren einsetzen. Hier finden sie guten Halt, sodass man sogar an leichte sportliche Aktivitäten mit dem Kopfhörer denken kann. Insgesamt sitzt der RZ-B100W sehr bequem und ausreichend sicher in den Ohren.  

Klang  
Trotz XBS ist der Panasonic RZ-B100W kein Bassmonster sondern klingt eher ausgewogen. Was für diese Bauform beachtlich ist – diverse Mitbewerber klingen dagegen regelrecht anämisch. Auch der Tiefgang geht in Ordnung. Mitten und Höhen kommen transparent rüber. Wer auf richtig Power steht, sollte allerdings eher True-Wireless in konventioneller Bauform in Betracht ziehen, denn da der RZ-B100W auch Umgebungsgeräusche recht ungedämmt ans Ohr lässt, muss man bei der Konzentration auf die Musik Abstriche machen. Dafür punktet der Panasonic True-Wireless mit hervorragender Sprachverständigung, was sowohl beim Telefonieren als auch beispielsweise bei der Kommunikation mit dem Sprachassistenten ein Vorteil ist.

Fazit

Der Panasonic RZ-B100W richtet sich weniger an Musikliebhaber sondern an Menschen, die einen universellen und bequemen True-Wireless für den Alltag suchen, der volle Bluetoothfunktionalität mit hohem Tragekomfort und guter Sprachverständlichkeit kombiniert.

Kategorie: Kopfhörer InEar

Produkt: Panasonic RZ-B100W

Preis: um 80 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


6/2021
3.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Panasonic RZ-B100W

Bewertung 
Klang: 70%

2.5 von 5 Sternen

Tragekomfort: 20%

4 von 5 Sternen

Ausstattung: 10%

3 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 80 Euro 
Vertrieb: Panasonic, Hamburg 
Internet: www.panasonic.com 
Ausstattung
Typ: True-Wireless 
Anschluss: Bluetooth 5.0 
Spielzeit: 6 + 12 Stunden 
Bauart: Buds 
Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz 
Farben: Schwarz, Weiss 
Gewicht: 10 g 
geeignet für: iPhones, Smartphones, mobile Player 
Ausstattung: Ladeetui, USB-Ladekabel 
+ hoher Tragekomfort/gute Sprachverständigung/ Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 30.06.2021, 11:54 Uhr
472_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1717581399.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel & Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 11.11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.