Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Abyss Diana


Magnetostatischer Over-Ear-Kopfhörer Abyss Diana

15871

Der AB1266 φ Reference von Abyss (aka JPS-Labs) ist ein Über-Kopfhörer, der fhantastisch klingt, seinem Besitzer in Sachen Design und Tragekomfort allerdings Zugeständnisse abfordert. Mit dem Diana präsentieren die Amerikaner nun einen absolut alltagstauglichen Spitzenkopfhörer.

Als „Boutique Headphone“ bezeichnet Abyss den neuen Diana, von dem, nach der Vorstellung auf der High End 2017 in München, endlich die ersten Serienexemplare in Deutschland lieferbar sind. Auch ohne den Diana mit dem gewaltigen AB1266 φ zu vergleichen, ist er ein echt schicker Kopfhörer, geworden. Der lederbezogene, breite Kopfbügel wirkt edel, ebenso die extrem flachen Alu- Gehäuse, die sich so vermutlich nur mit magnetostatischen Treibern realisieren lassen. Einzig die Verstellung des Kopfbügels passt nicht ganz ins Bild. Die Auszüge zur Längenverstellung zeigen auf der Außenseite zwar eine Carbon-Optik, sehen innen allerdings nach Plastik aus. Okay, das sieht man nicht, wenn man den Diana auf den Ohren hat. Außerdem ist es leicht, und stabil sollte es auch sein. Den Diana gibt es in Schwarz, Weiß und „Coffee“. In letzterer Version sind, wie man auf unseren Fotos schön sieht, Leder und Metall in unterschiedlichen Brauntönen gehalten. Bei der weißen Version ist die Innenseite des Kopfbügels in kontrastierendem Blau ausgeschlagen – auch sehr schön. Trotzdem möchte ich wetten, dass sich die Herren der Schöpfung in der Mehrzahl für die schwarze Variante entscheiden.     

Ausstattung


Das Aussehen ist das eine, die Technik das andere. Und die kann an Exklusivität locker mit dem Äußeren mithalten. Für den Diana hat Abyss eine kleinere Version der magnetostatischen Treiber entwickelt, die beim AB1266 φ Reference zum Einsatz kommen, und in aus dem Vollen gefräste Gehäuse aus Flugzeug-Aluminium eingebaut. Die Treiber haben eine Impedanz von 40 Ohm und einen Wirkungsgrad von 91 dB. Damit kann man den Diana sogar an den meisten Smartphones betreiben. Was angesichts der Klangqualität der meisten Smartphones allerdings keinen Sinn macht. Ein hochwertiger mobiler Player (DAP) ist da schon eher angesagt. Oder eben ein dedizierter Kopfhörerverstärker. Der Bezeichnung „Boutique Headphone“ wird Abyss auch dadurch gerecht, dass jedem Kopfhörer eine farblich passende Stofftasche für Transport und Aufbewahrung beiliegt.     

Passform


Hier komme ich schwer ohne einen Vergleich mit AB1266 &#

Preis: um 3450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Abyss Diana

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
55%
Nein
45%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Gunkel
www.euronics.de/dueren-gunkel
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 02421 27000


expert Höxter
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05271 968 0


Licht-Eck
Beratungshotline:
Tel.: 030 525 19 74


Media Park Steinfurt
de-de.facebook.com/expert.steinfurt/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-13:00, 14:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-18 Uhr
Tel.: 02551 256


SP: Deytronic GmbH
www.deytronic.de
Beratungshotline:
Tel.: 06221 410 335

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 13.07.2018, 09:57 Uhr