Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Final Sonorous II


Massentauglich

Kopfhörer Hifi Final Sonorous II im Test, Bild 1
12981

In der letzten Ausgabe durfte ich das Kopfhörer-Flaggschiff von Final vorstellen, den Sonorous X. Die schlechte Nachricht war, dass dieser Kopfhörer 4.600 Euro kostet. Nun kommt die gute Nachricht: Von seinem Spitzenmodell hat Final jüngst zwei neue Modelle abgeleitet, die deutlich bezahlbarer sind. Der brandneue Sonorous II, um den es hier geht, ist mit 300 Euro deutlich eher erschwinglich.

Mit dem Sonorous X hat sich der japanische Hersteller mächtig ins Zeug gelegt. Das Final Spitzenmodell verfügt über neu entwickelte Treiber mit einer 50 mm durchmessenden Titanmembran, für die eine besonders aufwändige Montageweise entwickelt wurde: die Treiber sind in die Gehäusestruktur integriert. Natürlich kommen auch die bekannten Final-Technologien, etwa das „Balanced Air Movement System“ (BAM) zur Bassunterstützung zum Einsatz. Für die aufwändige Technik hat Final beim Sonorous X den passenden Rahmen geschaffen: Das Gehäuse besteht aus Alu und Edelstahl und ist teilweise vergoldet. Das hat nicht nur das Gewicht des Kopfhörers nach oben getrieben, sondern auch den Preis. Die beiden neuen Modelle, der Sonorous II und der Sonorous III, unterscheiden sich auf den ersten Blick schon einmal durch ein deutlich schlichteres Gehäuse vom Spitzenmodell. Anstelle von Gold und Edelstahl kommt hier vornehmlich Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) zum Einsatz. Technisch setzen beide neue Modelle auf die gleichen Treiber wie der Sonorous X. Die Unterschiede zwischen dem Sonorous II und III liegen vor allem in der klanglichen Abstimmung. Während während der Sonorous II optimal für Monitoring-Zwecke ausgelegt ist, legt der Sonorous III einen Akzent auf eine außergewöhnliche räumliche Darstellung.

Ausstattung 


Da Final beim Sonorous II die gleichen Treiber verwendet wie beim Spitzenmodell wundert es nicht, dass die elektrischen Parameter identisch sind. Mit nur 16 Ohm Impedanz und einem Wirkungsgrad von 105 dB eignet sich der Final auch perfekt für den Anschluss an mobile Geräte.

Kopfhörer Hifi Final Sonorous II im Test, Bild 1Kopfhörer Hifi Final Sonorous II im Test, Bild 2Kopfhörer Hifi Final Sonorous II im Test, Bild 3
Für den mobilen Einsatz spricht auch das beiliegende Kabel, das mit 1,5 Metern recht kurz ausfällt. Damit liegt es irgendwo zwischen den üblichen Kabeln für den mobilen Betrieb, die meist zwischen 1 und 1,2 Metern lang sind und Kabeln für den Betrieb Zuhause – hier liegt die Kabellänge üblicherweise zwischen 2 und 3 Metern. Da das Kabel austauschbar ist, kann man auch Kabel mit anderen Längen anschließen. Zum Lieferumfang gehört ansonsten noch ein Adapter von der 3,5 mm Stereoklinke am Kabel auf die große 6.3 mm Klinke, die man meist zum Anschluss an stationäre HiFi-Geräte benötigt. Ich persönlich finde es darüber hinaus lobenswert, dass sich Final beim Sonorous II bei der Verpackung zurückgehalten hat. Eine edle Holzkiste die innen mit weißem (Kunst-)Fell ausgeschlagen ist wie beim Sonorous X ist eine einem solchen Kopfhörer  angemessene Show; die solide gemachte Pappschachtel des Sonorous II reicht bei diesem völlig.

Passform 


Positiv machen sich die ABS-Gehäuse nicht nur beim Preis sondern auch beim Gewicht der Kopfhörer bemerkbar. Mit 410 Gramm ist der Sonorous II zwar immer noch kein Leichtgewicht, wiegt damit aber immerhin nur knapp die Hälfte des Sonorous X. Und das macht sich angenehm bemerkbar. Besonders, da Final auch hier den Kopfbügel üppig gepolstert hat und die Ohrpolster ebenfalls groß und weich ausgefallen sind. Alles in allem ist der Sonorous II der bequemste Final Kopfhörer, den ich bisher auf dem Kopf hatte. Auch jenseits des Final Universums steht der Sonorous II in Sachen Tragekomfort und Passform gut da. Der Einstellbereich des Kopfbügels ist üppig, die Gelenke bieten ausreichend Spiel damit sich der Kopfhörer unterschiedlichsten Kopfformen anpassen kann. Lediglich Hörer mit stark abstehenden Ohren müssen damit rechnen, dass die Ohrmuscheln mit den Treiberabdeckungen in Kontakt kommen. Betroffene müssen hier selber entscheiden ob sie das stört.  

Klang 


Ich gebe zu, dass ich bei der Ankündigung der beiden neuen Modelle überrascht war. Preislich liegen der Sonorous II und der ebenfalls neu vorgestellte Sonorous III gerade einmal 50 Euro auseinander. Beide sehen sehr ähnlich aus, beide setzen auf die Technik des Sonorous X, da konnte ich mit der Presse-Information, der Sonorous II sei eher für Monitoring-Zwecke gedacht während sich der Sonorous III an Hi-Fi Freunde richte, wenig anfangen. Das Klangbild des Sonorous II macht aber sofort klar, was gemeint ist. Bisher haben sich sämtliche Kopfhörer des japanischen Herstellers, die ich auf oder in den Ohren hatte – und das sind nicht wenige – durch ein sehr weiträumiges, entspanntes Klangbild ausgezeichnet, in dass man sich förmlich hineinfallen lassen konnte. Der Sonorous II dagegen klingt direkt, unmittelbar, und geht mächtig nach vorne. Und das ist genau das, was Profis im Studio brauchen. Beim Monitoring oder Mastering will man gleich jedes Detail hören – jeden Ansatz von Übersteuerung, jedes falsch ausgerichtete Mikro. Und natürlich auch jeden richtigen Ton, jede Note, jeden Einsatz. Das sind andere Ansprüche als beim genussvollen Hören. Bei gleichen Ansprüchen an Auflösung, Dynamik, Timing etc. steht beim Genusshören eben eher das Gesamtbild in Vordergrund, in dem man die Details heraushören kann, während beim professionellen Hören die Details im Vordergrund stehen, die sich zum Gesamtbild zusammensetzen. Und genau das macht der Sonorous II auf höchsten Niveau.

Fazit

Der Final Sonorous II ist ein echter Monitor-Kopfhörer und zwar ein richtig guter. Damit kann Final definitiv bei Studio Profis punkten. Und auch viele HiFi-Fans werden dieses unmittelbar direkte und dabei klar-präzise Klangbild schätzen.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Final Sonorous II

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sintron, Iffezheim 
Internet www.sintron-audio.de 
Gewicht (in g) 410 
Typ Around-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereoklinke 
Frequenzumfang k.A. 
Impedanz (in Ohm) 16 
Wirkungsgrad (in dB) 105 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,5 m, austauschbar 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: High End, mobiles High End 
Ausstattung Adapter auf 6,3-mm-Stereoklinke 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/kopfhoerer_hifi/final-sonorous_ii_12981
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 12.11.2016, 09:59 Uhr
284_14379_1
Topthema: XGIMI Horizon Pro
XGIMI_Horizon_Pro_1629980484.jpg
Anzeige
Best-Buy-Projector 2021-2022

Die EISA hat eine lange Tradition und besteht seit 1982. Seitdem wählen die Redaktionen jährlich die besten Produkte der Unterhaltungselektronik weltweit. Den begehrten Titel „Best Buy Projector“ erhält in diesem Jahr der Horizon Pro von XGIMI.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH