Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Meze 99 Neo


Ästhetisch ultimativ

14499

Neo – das war doch der Held aus „Matrix“. Wenn das der Grund ist, aus dem Meze dem Schwestermodell des 99 Classics den Beinamen Neo gegeben hat, dann habe ich vollstes Verständnis. Wenn Neo (Keanu Reeves mit schwarzem Ledermantel und cooler Sonnenbrille) einen Kopfhörer aufsetzen würde, dann diesen!

Hut ab, das rumänische Unternehmen Meze hat vieles richtig gemacht und in der Kopfhörersezene einen Start hingelegt, von dem sicher viele andere Firmen träumen. Bereits der erste Kopfhörer, mit dem Meze die internationale Bühne betrat, der 99 Classics, ist ein rundum überzeugendes Produkt. Mit seinen gold- oder silberfarbenen Beschlägen und seinen Gehäusen aus massivem Nussbaum sieht der Kopfhörer toll aus, die Verarbeitung ist perfekt und klanglich braucht er in seiner Preisklasse keine Konkurrenz zu scheuen. Mit dem 99 Neo präsentiert Meze nun ein etwas preiswerteres Modell der 99er-Serie.

Ausstattung

Der wesentliche Unterschied zwischen dem 99 Classics und dem 99 Neo besteht im Material der Gehäuse. Beim Neo verwendet Meze Kunststoff, was in der Herstellung deutlich preiswerter sein dürfte als bei den Gehäuseschalen aus Massivholz. Doch keine Sorge, Meze wäre nicht Meze, wenn das Ganze auch nur einen Hauch billig aussähe. Im Gegenteil, der Kunststoff ist außen so geprägt, dass man den Eindruck hat, die Gehäuse seien mit Leder bezogen. Der Eindruck hält sogar dem zweiten Blick stand, denn die Verarbeitung ist so gut, dass man keine verräterischen Gussgrate oder Ähnliches sieht. Daran sollten sich so einige andere Hersteller mal ein Beispiel nehmen. Die schöne Kopfbügelkonstruktion mit dem breiten, elastisch aufgehängten Kopfband ist die gleiche wie beim „großen“ Modell – das meines Testmusters hat sogar noch die Prägung „99 Classics“ – offensichtlich sind noch nicht alle Bereiche der Produktion in China auf das neue Modell umgestellt. Auch die eingesetzte Technik ist weitgehend identisch – mit einer Impedanz von 26 Ohm und einem Wirkungsgrad von 103 dB ist der 99 Neo uneingeschränkt smartphonetauglich. Aber natürlich taugt er genauso für den Einsatz auf dem Sofa, und so legt Meze gleich ein langes Kabel und ein kurzes mit Inline-Fernbedienung ins praktische Hardcase.

Passform

Auch hier gibt es nur Bestes zu berichten. 260 g sind für einen Over-Ear nicht schwer, schon gar nicht, wenn er mit einer so tollen Materialität daherkommt. Das breite Kopfband verteilt das bisschen Gewicht problemlos und kaum spürbar auf dem Kopf, die Ohrpolster aus Memory-Foam brauchen 30 Sekunden um Körpertemperatur anzunehmen und schmiegen sich dann perfekt um die Ohren. Wenn man mit dem metallenen Kopfbügel irgendwo anstößt, hört man das deutlich in den Ohren, ansonsten ist die mechanische Konstruktion akustisch unauffällig. Insgesamt ist die Passform exzellent, lediglich für übergroße Ohren kann es unter den Ohrpolstern eng werden. 

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Meze 99 Neo

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
45%
Nein
55%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 04.10.2017, 10:03 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Fernseh-Walther
www.fernseh-walther.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 030 40 91 07 77


Funkhaus Küchenmeister Schwerin
fhkm.de
Beratungshotline:
Tel.: 0385 581 5031


Hoer-An Hifi und Heimkino
www.hoer-an.com/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 06021 470 629


Lautsprecher Teufel GmbH
www.teufel.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-21 Uhr
Sa: 9:30-18 Uhr
Tel.: 030 217 84 217


NavLinkz GmbH
www.navlinkz.de/
Beratungshotline:
Mo,: 8:30-17 Uhr
Di: 11-17 Uhr
Tel.: 02843 175 95 00

zur kompletten Liste