Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Panasonic RP-HD605N


Noise-Cancelling-Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer Panasonic RP-HD605N

16862

Der Panasonic-Konzern hat Kameras, Telefone, Audiogeräte, Fernseher – ja sogar Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge sowie Solar- und Klimatechnik im Portfolio. In vielen Bereichen ist der Konzern technologisch führend. Mit dem RP-HD605N will Panasonic jetzt auch beim Thema Kopfhörer ganz vorne dabei sein.

Der angesagte Trend bei Kopfhörern ist ganz klar die Kombination von kabelloser Bluetooth-Verbindung mit aktiver Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling, ANC oder NC). Das Ganze gerne in Form von stylischen Over-Ears. Dazu kommen gute Mikro fone, damit man dank ANC auch in lauten Umgebungen entspannt telefonieren oder auf seinen Sprachassistenten zurückgreifen kann. Neu sind die einzelnen Technologien nicht, doch die gelungene Kombination – möglichst auf dem neuesten Stand der Technik – zusammen mit gutem Klang, hohem Tragekomfort, leichter Bedienbarkeit und langen Akku-Laufzeiten ist eine Herausforderung.      

Ausstattung


Nachdem Panasonic das Thema Kopfhörer eine ganze Zeit recht, sagen wir „stiefmütterlich“ behandelt hat, hat der Konzern 2015 mit dem RP-HD10 plötzlich einen Spitzenklassen- Kopfhörer auf den Markt gebracht. Kurz darauf folgte unter der High-End-Marke Technics der Referenz-Kopfhörer EAH-T700. Damit hatte der Panasonic in Sachen Kopfhörer mal eben zur Weltspitzenklasse aufgeschlossen. Im hier vorgestellten RP-HD605N arbeiten 40-mm-Treiber, die denen des kabelgebundenen RP-HD10 sehr ähnlich sehen. Ich würde mich wundern, wenn hier in Sachen Wandlertechnik kein Technologie-Transfer stattgefunden hätte. Die 40-mm-Treiber kombiniert Panasonic mit Bluetooth 4.2 – dem aktuellsten Standard des Bluetooth-Protokolls. Um per Bluetooth die maximale Klangqualität zu erzielen und damit der Kopfhörer den „HiRes-Audio“-Anforderungen entspricht, hat Panasonic dem RP-HD605N noch aptX HD und den LDAC-Codec spendiert – mehr Klang geht über Bluetooth derzeit nicht. Auch beim Noise-Cancelling haben sich die Japaner nicht lumpen lassen und haben ein modernes, in drei Stufen anpassbares ANCSystem eingebaut. Dank eingebauter Mikrofone kann man den RP-HD605N als Headset und zur Ansprache eines Sprachassistenten nutzen. Ein „Interaktions-Modus“ erlaubt es, auch bei aufgesetztem Kopfhörer mit der Außenwelt zu kommunizieren. Die eingebauten Akkus sorgen für durchschnittlich 20 Stunden Spielzeit. Bei der Bedienung setzt Panasonic auf herkömmliche Tasten und Schalter, lediglich der Interaktions-Modus wird durch einfaches Handauflegen auf die rechte Gehäuseschale aktiviert. Zum Lieferumfang gehören neben dem Ladekabel und einem Hardcase auch ein Verbindungskabel mit 3,5-mm-Klinkenstecker sowie ein Flugzeugadapter.     

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic RP-HD605N

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
Entertainment_fuer_unterwegs_1551958691.jpg
BenQ GV1 Mini-Beamer

Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 18.12.2018, 09:56 Uhr