Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: NuForce HEM2


Erlebnis-Hörer

13381

Was hat Musik mit einem Espresso gemeinsam? Eigentlich nicht viel, außer, dass man den Genuss des einen wie des anderen mitunter buchstäblich zelebrieren kann. Dies ist mit der aktuellen In-Ear-Range von NuForce durchaus der Fall. Ich habe mit dem HEM2, quasi der Benjamin des neuen Quartetts, einige meiner Lieblings-Tracks zelebriert.

Offengestanden kam mir beim Auspacken des HEM2 sofort die berühmte La Pavoni Espressomaschine in den Sinn, Sie wissen schon, nix Knopfdruck, sondern per Manometer und Handhebel den Druck dosieren, jede Tasse ein handgemachter Genuss. Auch beim HEM2 heißt es tatsächlich erstmal Hand anlegen, denn meines Wissens ist der NuForce der erste in dieser Preisklasse, der mit steckbaren kabeln daher kommt. Man belässt es dann auch nicht bei einem Anschlusskabel, sondern legt dem guten Stück gleich ein zweites gewendeltes bei. Diesmal ohne Inline Fernbedienung und Mikro. Alles ist fein säuberlich in einem stabilen Case untergebracht, welches zudem noch einen Adapter auf die große 6,3 mm-Klinke enthält. Achso, nur für Ausstattungsfetischisten, das Hörer wird mit sechs Paar Silikon-Passstücken sowie zweien aus Comply Foam ausgeliefert, sauber verpackt in einem Klarsicht-Case. 

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Es ist angerichtet


Mit einigermaßen ruhiger Hand stecke ich die Kabel an die Systeme, die viel leichter sind als sie erscheinen, die eindeutigen Links-Rechts-Markierungen sind dabei äußerst hilfreich, ebenso wie besagte ruhige Hand.  Dann gönne ich mir eine Runde Live Konzert von In Extremo, diese Band ist neben dem Pyro-Spektakel auch für eine ausgesprochen spektakuläre Instrumentierung und entsprechende Klangfülle bekannt. Bereits nach kurzer Einspielzeit tritt der HEM2 ein Soundfeuerwerk los, das ich meinem Smartphone beinah gar nicht zugetraut hätte. Zur Sicherheit, und wohl wissend, dass die Kopfhörerausgänge von Smartphones nicht immer so ganz ehrlich in der Wiedergabe des Klanggeschehens sind, stöpselte ich kurzerhand einen kleinen DAC mit Kopfhörerausgang dran.  Die Wirkung ist faszinierend: groß breitet des HEM2 die Bühne vor mir aus, er lässt keinerlei Schwächen erkennen. Na gut, im direkten Vergleich mit einem Hörer mit echtem Zweiwegsystem ließ der HEM2 etwas Vehemenz im Tieftonbereich vermissen, dennoch kommen die Bässe präzise und mit perfektem Timing, und das schafft der HEM2 mit nur mit einem System pro Kanal und, unter uns, erheblich günstiger. Für Aufsteiger gibt es ja dann noch den HEM4, der ebenfalls mit zwei Systemen pro Kanal arbeitet.

Fazit

Der HEM2 ist ein quicklebendiger  Kopfhörer, der jedem Mobilgerät eine klangliche Aufwertung bietet. Glücklicherweise darf  er dank des mitgelieferten Adapters auch an der  heimischen Anlage spielen, das Zeug dazu hat  er in jedem Fall.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
NuForce HEM2

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang: 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): um 250 Euro 
Vertrieb: Optoma, Düsseldorf 
Telefon: 0211 5066670 
Internet: www.optoma.de 
Ausstattung:
Empfindlichkeit 124 +/-3 dB 
Frequenzumfang 10 Hz – 40 kHz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Bauart In-Ear 
Passstücke 6 Paar + 2 Paar Comply-Foam 
Gewicht (in g):
Kabellänge 140 mm 
Kabelführung beidseitig / gesteckt 
Klinkenstecker 6,3 mm/3,5 mm Ja / Ja 
Case Ja 
Lautstärkeregelung / Mikrofon Ja / Ja 
Re/Li-Kennzeichnung gedruckt 
Sonstiges 2 steckbare Kabel im Lieferumfang 
Kurz und knapp:
+ hervorragender Klang 
+/- + enorme Ausstattung 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 10.02.2017, 14:56 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages