Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Soul X-shock


Bluetooth-True-Wireless Sport-In-Ear-Kopfhörer Soul X-Schock

15861

Was sich die verschiedenen Hersteller ausdenken, um eine gute Passform und einen hohen Tragekomfort bei In-Ears zu gewährleisten, ist beeindruckend. Jüngstes Beispiel: der Soul X-Shock.

Bei Sportkopfhörern, die auch sicher in den Ohren sitzen bleiben sollten, wenn man sich dynamisch bewegt, ist eine gute Passform und damit verbunden ein sicherer Halt in den Ohren entscheidend. Besonders, wenn erschwerte Bedingungen dazukommen, etwa wenn man anfängt zu schwitzen. Dann schwitzt man nämlich auch in den Ohren, was zum Beispiel den Halt der verbreiteten Silikon-Ohrpassstücke drastisch verringert. Besonders wichtig ist der sichere Halt bei True-Wireless-In-Ears. Wenn hier eine Seite des Kopfhörers herausfällt, bleibt sie nicht einmal mehr am Kabel um den Hals hängen, sondern fällt runter und ist in dem meisten Fällen verloren. Viele Anbieter von True- Wireless-In-Ears packen ihren Kopfhörern deshalb ein Sortiment an In- oder Über-Ohr- Bügeln bei. Die Soul X-Shock kommen ohne solches Zubehör. Sie brauchen keine Anbauteile, um sicher in den Ohren zu halten. Ihre schlicht wirkende Form ist so ausgelegt, dass sie anatomische Merkmale der Ohren nutzt, um sich hier sicher zu verankern. Auch neben der innovativen Form hat der X-Shock viel zu bieten: eine schweiß- und wasserfeste Außenhülle, Bluetooth 4.2 Technologie und blitzschnelles automatisches Koppeln zum Beispiel. Dank Bluetooth ermöglicht der X-Shock natürlich auch die einfache Annahme von Anrufen etc. In der Docking-Station lädt der X-Shock in 1,5 Stunden auf.

Sie dient auch als Powerbank und lädt die In-Ears insgesamt 18 Mal wieder auf, bevor sie selber wieder aufgeladen werden muss. Weil die Kopfhörer selbst eine Akkulaufzeit von gut 3 Stunden haben, kommen so insgesamt 54 Stunden Spielzeit zusammen. In der Praxis sitzt der X-Shock wirklich gut in den Ohren. Dabei verschafft er sich einen großen Teil des Haltes über die Gehäuse, die sich in die inneren Ohrmuscheln schmiegen. Zum Gehörgang hin besitzt der X-Shock anstatt der üblichen kugelförmigen Ohrpassstücke lediglich eine Art Silikonkragen, die den dichten Sitz zu den Gehörgängen gewährleisten. Von der Passform geht das Konzept des X-Shock auf. Er sitzt wirklich gut in den Ohren. Für Outdoor-Sportarten, bei denen man darauf angewiesen ist, noch Außengeräusche wahrzunehmen (etwa den Verkehr), lässt er für meinen Geschmack schon etwas zu wenig Schall durch. Dabei scheint vor allem das satt in den Ohren sitzende Gehäuse für eine hohe Schallisolierung zu sorgen, denn wie gesagt, zum Gehörgang hin sorgt nur ein rudimentäres „Ohrpassstück“ für den Anschluss. Offenbar reicht das nicht, um tiefe Frequenzen verlustfrei in den Gehörgang zu übertragen. Dadurch ist der X Schock zwar weitgehend „rumpelfrei“, allerdings auch recht schwach im Bass.

Das kann man in den meisten Fällen per Equalizer oder Bass-Boost-Funktion des Smartphones oder der Player-Software korrigieren, und dann sitzt der X-Shock nicht nur toll, dann klingt er auch richtig gut.

Fazit

Der Soul X-Shock bietet einen tollen Halt in den Ohren, dank Powerbank eine lange Spielzeit und mit ein wenig Nachhilfe in Sachen Bass seitens des Zuspielers klingt er auch gut.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Soul X-shock

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Littlebit Technology, Hünenberg, CH 
Internet www.soulelectronics.eu 
Gewicht (in g) 12 g 
Typ True-Wireless-Sport-In-Ear 
Frequenzumfang k.a. 
Akkulaufzeit: 3 h – mit Ladestation 54 h 
Bluetooth: Bluetooth 4.2 
Bauart geschlossen 
geeignet für: mobile Player, Smartphones, iPhones 
Ausstattung Transportbox/Ladestation/ Powerbank, USB-Ladekabel, Silikonkragen in S und M 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
47%
Nein
53%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektro Stüwe
www.elektro-stuewe.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-18:00 Uhr
Tel.: 05907 959 510


expert Keßler Bad Waldsee
www.expert.de/badwaldsee
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 07524 97 400


Hirsch + Ille Mannheim
www.hirsch-ille.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0621 152 959


Media Park Emsdetten
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-13:00,14:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-18 Uhr
Tel.: 02572 92 37 298


WOLF VON LANGA
wolfvonlanga.com
Beratungshotline:
Tel.: 091 92 99 69 26

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 08.07.2018, 09:54 Uhr