Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Noise Cancelling

Einzeltest: Sony WH-1000XM3


Wer hat’s erfunden ?

16620

Meist reklamiert ein amerikanischer Konzern für sich, Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung erfunden zu haben. Leise lächelnd verweist man bei Sony darauf, das Ganze schon früher zur Serienreife gebracht zu haben. Wie dem auch sei, mit dem WH-1000XM3 zeigen die Japaner, wer auf diesem Gebiet aktuell die Vorreiterrolle hat.

Aktive Geräuschunterdrückung oder englisch „Active Noise Cancelling“ (ANC) ist in Verbindung mit Bluetooth zurzeit der Trend auf dem Kopfhörermarkt. Während man vom amerikanischen „Erfinder“ zurzeit nicht viel Neues in dieser Hinsicht hört, liefern sich die anderen Technologiekonzerne aktuell ein regelrechtes Wettrennen um die technologische Poleposition. Da wundert es nicht, dass der japanische Erfinder der aktiven Geräuschunterdrückung – bei Sony redet man lieber von Geräuschminimierung – auf der IFA 2018 die dritte Version des Noise-Cancelling-Bluetooth-Over-Ears WH-1000X, den WH-1000XM3 vorgestellt hat.

Ausstattung



Seinem Technologieträger hat Sony eine angemessene Ausstattung spendiert. Zum Beispiel 4-mm-Treiber mit Flüssigkristallpolymer-Membranen, die in geschlossenen Gehäusen arbeiten; die neueste Elektronik zur Geräuschminimierung, die mithilfe eines Drucksensors sogar berücksichtigt, dass sich in der Höhe bei geringerem Luftdruck die Schallgeschwindigkeit ändert, und so auch im Flugzeug für eine optimale Funktion sorgt; oder Bluetooth 4.2, die aktuelle Version des Bluetooth-Standards, der eine besonders stabile Verbindung und einen geringen Stromverbrauch gewährleistet. Letzteres sorgt dafür, dass die eingebauten Akkus bei eingeschalteter Geräuschminimierung für bis zu 30 Stunden Musikgenuss reichen. AptX und sogar aptX HD versprechen beste Klangqualität über Bluetooth. Und falls der Akku doch einmal leer sein sollte oder man einen Zuspieler ohne Bluetooth verwenden möchte, kann man den WH-1000XM3 auch am beiliegenden Kabel betreiben. Den vollen Funktionsumfang des Kopfhörers kann man allerdings nur ausnutzen, wenn er per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden ist. Dann bietet er eine Headset-Funktion zum Telefonieren, die Steuerung der Player-App und eine komfortable Schnittstelle zum Google Assistant. Die Bedienung erfolgt über die als Touchpanel ausgelegte rechte Gehäuseschale. Links sitzen die zwei Bedienknöpfe sowie die Fläche für das Koppeln per NFC. In Verbindung mit der Headphones Connect App von Sony, die es für Apple und Android gibt, lässt sich der Funktionsumfang des WH-1000XM3 noch steigern. Etwa um eine Adaptive Geräuschminimierung, die sich automatisch auf die jeweilige Umgebung einstellt. Oder um einen Equalizer, der eine individuelle Klanganpassung des Kopfhörers ermöglicht. Oder um eine Art Crossfeed-Effekt, mit dem man die „Bühnenabbildung“ des Kopfhörers beeinflussen kann, sowie verschiedene Surround-Settings wie „Club“, „Open-Air-Konzert“ oder „Konzerthalle“. Auch weitere Funktionen des Kopfhörers wie die Tastenbelegung lassen sich steuern. Am Touchpanel selber lässt sich eine „Hear Throu“-Funktion aktivieren, die die Musik ausblendet und nur den „Ambient“-Schall durchlässt – etwa, wenn einen die Stewardess anspricht. Die einzige Funktion, die ich vermisse, ist, dass der Kopfhörer automatisch Pause macht, wenn man ihn vom Kopf nimmt.

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony WH-1000XM3

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Fissmann
www.euronics.de/nordwalde-fissmann
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 13:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-12:30 Uhr
Tel.: 02573 98 767


Euronics XXL Elsässer
www.euronics.de/sindelfingen-elsaesser
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-20 Uhr
Sa: 9:30-19 Uhr
Tel.: 07031 877071


expert Garbsen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05131 46311 0


Home Entertainment Concept store
hecstore.de
Beratungshotline:
Tel.: 089 201 86 691


System Audio
systemaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 9-19 Uhr
Tel.: 0172 680 12 38

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 25.09.2018, 14:30 Uhr