Kategorie: Kopfhörerverstärker, Kopfhörer Hifi

Systemtest: NuForce HA-200, Audeze LCD-4


Ein bisschen speziell

Kopfhörerverstärker NuForce HA-200, Audeze LCD-4 im Test , Bild 1
13006

Diese Kombi ist etwas speziell und entspricht nicht so ganz der reinen Lehre des High End. So ist die Verstärker-Seite mit dem NuForce HA200 - selbst in doppelter Ausführung - vergleichsweise preiswert besetzt. Als Kopfhörer sollte es ein Exemplar von Audeze werden. Gerade als wir überlegt haben, welches Modell aus der LCD-Serie am besten passt, kündigte Karsten Hicking vom deutschen Vertrieb audioNEXT den neuen LCD4 an...

Wenn man Kopfhörer, Kopfhörerverstärker und DACs testet, bleiben einem von den vielen Geräten, die man gesehen, gehört und besprochen hat, immer einige in besonderer Erinnerung. Das sind oft gar nicht die hervorragenden Allrounder. Vielleicht, weil es einfach sehr viele rundum gute Komponenten gibt, bleiben eher die Geräte „hängen“, die etwas anders sind und sich vom Mainstream absetzen. Unter den Kopfhörerverstärkern ist mir etwa der HA200 von NuForce in besonderer Erinnerung geblieben.

Kopfhörerverstärker NuForce HA-200, Audeze LCD-4 im Test , Bild 2Kopfhörerverstärker NuForce HA-200, Audeze LCD-4 im Test , Bild 3Kopfhörerverstärker NuForce HA-200, Audeze LCD-4 im Test , Bild 4Kopfhörerverstärker NuForce HA-200, Audeze LCD-4 im Test , Bild 5Kopfhörerverstärker NuForce HA-200, Audeze LCD-4 im Test , Bild 6
Das Interessante an diesem Amp ist nicht nur, dass er schaltungstechnisch sehr speziell ist. Eine weitere Besonderheit ist, dass man einen HA200 nutzen kann, um einen Kopfhörer normal, also unsymmetrisch, im 2 Kanal Stereo-Betrieb zu versorgen. Mann kann die beiden Verstärkerzüge eines HA200 aber auch nutzen, um jeweils die positive und die negative Halbwelle eines Stereo-Kanals symmetrisch zu verstärken. Dann benötigt man für den Stereo-Betrieb zwei HA200. Bei dem Preis eines HA200 ist das aktuell eine der günstigsten Möglichkeiten, einen Kopfhörer symmetrisch anzusteuern. In vielen Fällen benötigt man jedoch einen geeigneten Kabeladapter, da symmetrische Kopfhöreranschlüsse meist in Form eines 4-Pol-XLR-Steckers ausgeführt sind, die NuForce aber über je eine 3-Pol-XLR-Buchse verfügen. Der Audeze LCD-4 ist das brandneue Topmodell von Audeze. Mit einer Impedanz von 200 Ohm ist er elektrisch schon Mal ein geeigneter Spielpater für die beiden NuForce, die Aufgrund ihrer speziellen Schaltung eine Impedanz von mindestens 32 Ohm „sehen“ wollen. Da sich die Impedanz im symmetrischen Betrieb halbiert, sollten es dann mindestens 62 Ohm sein, NuForce empfiehlt hier 200 Ohm.

Audeze LCD-4


Der neue Audeze LCD-4 besitzt mit seiner 1,5 Tesla starken Magnetstruktur nicht nur den aktuell stärksten Antrieb aller Audeze-Kopfhörer, dank seines neuen Kopfbügels aus Carbon, der für einen anderen Anpressdruck sorgt, ist er für mein Empfinden auch das am besten sitzende Modell der LCD-Serie. Die magnetostatischen Treiber des LCD-4 sind mit allen aktuellen Audeze-Technologien ausgestattet. Dazu gehören etwa die spezielle,  „Fluxor“ Magnetstruktur für einen besonders hohen magnetischen Fluss, die „Uniforce“-Membran, bei der die Leiter in unterschiedlichen Abständen aufgebracht sind um die durch die Magnetstruktur bedingte unterschiedliche Kräfteverteilung des Magnetfeldes zu kompensieren oder „Fazer“-Elemente – spezielle Akustik-Elemente beiderseits der Membranen, die unter anderem den Wiedergabefrequenzgang erweitern, die obere Grenzfrequenz heraufsetzen, Verzerrungen reduzieren und die Bühnendarstellung verbessern sollen. Mir einem Wirkungsgrad von 97 dB und einer Impedanz von 200 Ohm ist der LCD-4 auf kräftigere Kopfhörerverstärker angewiesen. Die Passform des LCD-4 ist, wie schon erwähnt, die beste aller LCD-Kopfhörer. Den etwas höheren Anpressdruck kompensieren die großen, weichen Ohrpolster locker, das breite Kopfband verteilt das Gewicht von Immerhin 690 g auf große Fläche, sodass der massive Kopfhörer einen wirklich erstaunlich hohen Tragekomfort bietet. Klanglich hat Audeze mit dem LCD-4 einen derart hohes Nieveau erreicht, dass es ernsthaft schwer fällt, hier irgendeinen speziellen Charakter auszumachen. Habe ich bei allen anderen LCD-Modellen – LCD-2, -3, -X und -XC den Eindruck, dass zwar alle extrem gute Kopfhörer sind, jeder aber nochmal ein spezielles Talent hat, vereint der LCD-4 einfach alle Talente. Um den Klang zu beschreiben, müsste ich unter alles Aspekten Superlative verwenden und hätte trotzdem das Gefühl, diesem Kopfhörer nicht gerecht zu werden. Naturgemäß macht ein solcher Kopfhörer auch die Eigenheiten der Vorgeschalteten Wiedergabekette klar hörbar. 

NuForce HA200


Den NuForce HA200 habe ich in der EAR IN 6-7/2014 bereits ausgiebig gewürdigt. Der preiswerte Kopfhörerverstärker, dessen Verstärkerzüge auf eine Single-Ended Class-A Schalung setzen, wie man sie in den 1920er Jahren ursprünglich für die ersten, mit Elektronenröhren arbeitende Verstärker entwickelt hat, steckt in einem schlichten soliden Gehäuse. Bis auf die Tatsache, dass man den Stereo-Verstärker eben auch nutzen kann, um einen Stereo-Kanal symmetrisch zu betreiben, weist er zunächst einmal keine Auffälligkeiten auf. 

Klang


Im symmetrischen Betrieb mit zwei Verstärkern muss man die Lautstärke für den linken und rechten Kanal an jedem Verstärker separat einstellen, was sich aber gut handhaben lässt. Dazu bietet das den Vorteil, dass man die Balance regeln kann. Für den symmetrischen Anschluss des Audeze LCD-4 benötigt man noch einen Adapter, alternativ kann man sich auch ein geeignetes Kopfhörerkabel anfertigen lassen – was allerdings schnell soviel Kostet wie ein HA200. Im Vergleich mit dem HA200 also teuer, im Vergleich zum LCD-4 Peanuts. Wenn Sie jetzt fragen, was diese wilde Kombination bringt, sage ich nur: Selber hören! Die beiden NuForce HA200 sind zwar keine perfekten Verstärker – im Bass und im Hochton gibt sicher andere Modelle die hier noch mehr bieten – für mehr Geld natürlich. Was aber selbst deutlich teurere Verstärker selten bieten, ist die unglaublich intensive Mittenwiedergabe der beiden NuForce. Stimmen – egal ob ein Opern-Sopran, eine Jazz-Stimme, Soul, Blues oder Rock – jede wirklich tolle Stimme geht unmittelbar unter die Haut. Der exzellente Audeze-LCD-4 wirkt dabei wie die Spitze der Injektionsnadel bei einer Subkutanen Injektion. Im Vergleich zu diversen anderen Kopfhörerverstärkern, mit denen ich den LSC-4 ausprobiert habe, wirkt das Klangbild über die NuForce  etwas kompakter, jedoch nicht im Sinne von enger sondern eher konzentrierter. Insgesamt fühlt man sich wirklich an das Klangbild sehr guter Single-Ended Röhrenverstärker erinnert. Diese Kombi ist sicher nicht für jeden, aber wer diese Art von Musikwiedergabe mag, wird garantiert begeistert sein.

Fazit

Der Audeze LCD-4 stellt bietet die faszinierenden Eingenschaften der einzelnen Audeze-LCD-Modelle in Summe. Der beste Ausdeze-Kopfhörer den es je gab – und einer der besten der Welt dazu.

Weniger ist mehr? Zumindest beim NuForce HA-200 geht die Sache auf. Ausstattung und Schaltungstechnik auf das Notwendige reduziert, Klang maximiert, lautet die Devise. Wer einfach einen richtig guten Nononsense- Kopfhörer zu einem fairen Preis sucht, ist mit dem NuForce bestens bedient.

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Kopfhörerverstärker

NuForce HA-200

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2016 - Martin Mertens

Preis: um 4800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Kopfhörer Hifi

Audeze LCD-4

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2016 - Martin Mertens

Bewertung: NuForce HA-200
Klang 70%

Ausstattung: 15%

Bedienung 15%

Ausstattung & technische Daten: NuForce HA-200
Preis: 350 
Vertrieb: Optoma, Düsseldorf 
Internet: www.optoma.de 
B x H x T (in mm): 220/250/50 
Gewicht: 2,3 
Ausführungen: Silber, Schwarz 
geeignet für: HiFi, High-End 
Eingänge: 1 x Stereo-Cinch, 1 Stereo-XLR 
Ausgänge: 6,3-mm-Klinkenbuchse, 3-Pol-XLR-Stereo 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Bewertung: Audeze LCD-4
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten: Audeze LCD-4
Vertrieb Audionext, Essen 
Internet www.audionext.de 
Gewicht (in g) 690 
Typ Around-Ear 
Anschluss 6,3-mm-Stereoklinkenstecker 
Frequenzumfang 5 – 50.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 200 
Wirkungsgrad (in dB) 96 
Bauart geschlossen, magnetostatisch 
Kabellänge (in m) 2 m, austauschbar 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: High End 
Ausstattung Transportkoffer, Anschlusskabel 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung angemessen 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 14.12.2016, 11:57 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell