Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Magnat Signature 505-Set


Magnat Signature 500-Serie: Erstklassiger 5.1-Klang im Heimkino

Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 1
19119

Magnat ist einer der erfolgreichsten Lautsprecher- Hersteller auf dem deutschen Markt. Kein Wunder, denn die Pulheimer Entwickler schaffen es immer wieder, ihre Lautsprecher für anspruchsvolle HiFi-Wiedergabe mit enormer Spielfreude zu kombinieren. Dabei stellt die Signature-Produktlinie die technologische Speerspitze der Marke dar. 

Seit über 45 Jahren werden bei Magnat hochwertige Lautsprecher entwickelt und gefertigt. Regelrechte Lautsprecher-Legenden sind dabei entstanden, die bis heute den hervorragenden Ruf der Marke als innovativer Hersteller anspruchsvoller Produkte untermauern. Technologien wie die Flachdraht-Schwingspulen aus der „All-Ribbon-Serie“ oder Plasmahochtöner waren echte Meilensteine in der Lautsprecherszene. Bis heute setzt Magnat auf aufwendig konstruierte und bis ins letzte Detail ausgefeilte Treiber, die komplett im eigenen Hause entwickelt werden. Auch mit der aktuellen Signature-Linie beweist Magnat wieder einmal seine Vorreiterfunktion im Segment der audiophilen Lautsprecher und bestückt die Modelle dieser Linie mit High-End-Treibern der Extraklasse.      

Signature 500


Qualität hat natürlich ihren Preis, daher sind Modelle aus den Topserien Signature 1100 oder Signature 900 aufgrund erstklassiger Verarbeitung und audiophiler Bestückung nicht gerade ein Schnäppchen. Doch es geht auch anderes: Denn mit der Signature-500-Serie bietet Magnat einen erstaunlich günstigen Einstieg in die audiophile Klangwelt an.

Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 6Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 7Lautsprecher Surround Magnat Signature 505-Set im Test, Bild 8
Gerade einmal 450 Euro pro Stück werden für die Standlautsprecher Signature 505 fällig. Ein komplettes 5.1-Set der Serie inklusive Aktivsubwoofer sprengt mit rund 2.250 Euro ebenfalls nicht den finanziellen Rahmen – wir reden schließlich von einem hochwertigen Surroundset für anspruchsvolle Film- und Musikliebhaber. Als Frontsysteme unseres 5.1-Sets kommen mit den rund 93 Zentimeter hohen 505 die zweitgrößten Modelle der 500er-Serie zum Einsatz, zwei kompakte Regallautsprecher Signature 503 arbeiten in den Rearkanälen, ein Signature Center 53 versorgt den Mittenkanal und mit dem SUB 530A kümmert sich ein leistungsfähiger Aktivsubwoofer um die Wiedergabe in den untersten Frequenzlagen.    


Doppel-Hochton


Auffälliges Merkmal aller Signature-Serien, also auch bei den 500er- Modellen, ist ein Hochton-Array aus zwei Kalottentreibern. Diese recht ungewöhnliche Anordnung bietet enorme Vorteile, denn während die große, hochbelastbare 30-mm-Kalotte eine sehr tiefe Ankopplung zum Mitteltöner ermöglicht, sorgt die kleinere 20-mm-Kalotte für perfektes Rundstrahlverhalten und eine Wiedergabe bis weit über 40 kHz. Beide Hochtöner wurden auf eine eigene, massive Frontplatte montiert, welche die fragilen Hochtöner vom Rest des Gehäuses entkoppelt und zudem über eine kleine Schallführung für optimales Abstrahlverhalten verfügt. Als Tiefmitteltöner setzt Magnat bei der Signature- 500-Serie auf Treiber mit beschichteten Papiermembranen, die sich als perfekte Kombination von geringem Gewicht, Steifigkeit und sehr geringen Eigenresonanzen erwiesen haben. Belüftete Schwingspulen, stabile Metallkörbe und ein kräftiger Magnetantrieb sorgen zudem für maximale Dynamik und hohe Belastbarkeit. Wie bei Magnat üblich, wurden alle Treiber mittels Klippel-Messsystem in allen Details verfeinert und speziell für den Einsatz in den Signature-500-Modellen optimiert. Sowohl Standlautsprecher Signature 505 als auch Center 53 und Regallautsprecher 503 sind als Bassrefl exkonstruktion konzipiert und verfügen daher über große, strömungsoptimierte Reflexports auf den Gehäuserückseiten. Apropos Gehäuse: Die Fronten unserer Testmuster begeistern mit schwarzer Hochglanzlackierung und dezenten Zierringen in Metalloptik. Die restlichen Gehäusewände sind hingegen mit Folien in Holzdekor überzogen, was aufgrund der Preisklasse absolut in Ordnung geht. Traversenfüße der Signature 505 aus stabilem Kunststoff sorgen für kippelfreien Stand und sind dank verstellbaren Spikes überaus praktisch. Neben der Gehäusevariante aus hochglanzschwarzer Front und Esche-Schwarz-Dekor sind die Signature-500-Modelle auch in der eleganten Version im Farbton Mocca und einer seidenmatt lackierten Front in anthrazit erhältlich.     

Homogen


Für eine stimmige Performance als 5.1-Set spricht die Tatsache, dass in Front-, Center- und Rearlautsprechern der 500er-Serie identische Treiber mit 135-mm-Membranen zum Einsatz kommen. Während das Doppel-Hochtonmodul (außer beim Subwoofer) in allen Lautsprechern zum Einsatz kommt, arbeiten jeweils 2 Tiefmitteltontreiber in jeder 505 und im Center 53, die kleinen 503 müssen naturgemäß mit nur einem Exemplar auskommen. Ein deutlich größeres Exemplar dieses Treibers sorgt im Subwoofer SUB 530A für satte, tief reichende Basswiedergabe. In dem soliden Bassreflexgehäuse des Signature 530 sorgt die beschichtete 260-mm-Papiermembran im Zusammenspiel mit der 140 Watt (RMS) starken Endstufe für druckvollen Tiefbass.     


Labor und Praxis


Die Standlautsprecher Signature 505 glänzen im Messlabor mit einer beachtlich ausgewogenen, linearen Wiedergabe, die sich von etwa 50 Hz bis über 20 kHz erstreckt. Mit etwas geringerem Pegel spielt das Hochtonmodul der Signature-500-Modelle sogar bis in Regionen über 40 kHz. Ebenfalls lobenswert ist das perfekte Abstrahlverhalten der Signature 505, selbst unter Hörwinkeln von 30 Grad sind kaum Abweichungen vom nahezu idealen Frequenzgang auszumachen. Abgesehen von kleineren Nachschwingern um 700 Hz punktet die 505 auch mit vorbildlichem Impulsverhalten. Ähnlich gute Werte sind beim Center 53 zu verzeichnen, dort sind allerdings leichte Einbrüche in den oberen Mitten unter Winkel auszumachen. Der Subwoofer Signature SUB 530A schiebt ab rund 35 Hz ordentlich Pegel und erweitert den Frequenzumfang des Sets deutlich nach unten.Im Hörtest erweist sich das 5.1-Set aus der Signature-500-Serie als ungemein schlüssige, in sich stimmige und ausgewogene Kombination. Die Bühnendarstellung gelingt Frontlautsprechern 505 und Center 53 mit Bravour, weder tonal noch dynamisch sind Einbrüche auszumachen. Glasklar und mit Nachdruck werden Stimmen und Effekte reproduziert, selbst in dynamischen Actionszenen wie bei „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ lassen sich Dialoge ohne Probleme nachverfolgen. Für echten Raumklang sorgen die ebenfalls unbestechlich neutral spielenden Rearlautsprecher Signature 503, die auch mit höheren Lautstärkepegeln bestens zurechtkommen. Für satten Tiefton sorgt der Signature SUB 530A, der dank seiner großen Membran trockene, präzise Bassimpulse liefert. Insgesamt macht das 5.1-Set aus der Signature-500-Serie richtig Spaß und kombiniert eine ausgewogene, neutrale Wiedergabe mit enormer Spielfreude.

Fazit

Mit der Signature-500-Serie von Magnat ist Heimkinosound auf beachtlich hohem Niveau möglich. Die Lautsprecher der Serie sorgen dank Hightech-Treibern für den Tiefmittelton und mit einem erstklassig aufspielenden Doppel-Hochtonarray für packende Dynamik und enorme Spielfreude, gepaart mit audiophilen Eigenschaften wie Neutralität, akribischer Detailwiedergabe und perfekter Räumlichkeit. Dabei kostet dieses schlagkräftige Set kein Vermögen und ist eine echte Kaufempfehlung für anspruchsvolle Musik- und Heimkino-Liebhaber.

Preis: um 2250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Magnat Signature 505-Set

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

02/2020 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik / Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Komplettpreis um 2.250 Euro 
Einzelpreise Front/Rear (Paar) um 900 Euro/um 500 Euro 
Einzelpreise Center/Subwoofer um 300 Euro/0 
Garantie
Vertrieb: Magnat, Pulheim 
Telefon: 02234 8070 
Internet: www.magnat.de 
Ausstattung:
Ausführungen Dekorfolie Esche-Schwarz / Mocca, Front lackiert 
Frontlautsprecher: Signature 505 
Abmessungen (B x H x T in mm), 206/930/332 
Gewicht (in kg) 15.5 
Anschluss Bi-Wiring 
Tieftöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 1 x 170 / 135 mm 
Mitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 1 x 170 / 135 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 20 mm / 1 x 30-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher: Signature 503 
Abmessungen (B x H x T in mm) 205/365/262 
Gewicht (in kg) 6.1 
Anschluss Bi-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 1 x 170 / 135 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 20 mm / 1 x 30-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Centerlautsprecher: Signature Center 53 
Abmessungen (B x H x T in mm) 550/205/282 
Gewicht (in kg) 9.1 
Anschluss Bi-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 2 x 170 / 135 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 20 mm / 1 x 30-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Subwoofer: Signature SUB 530A 
Abmessungen (B x H x T in mm) 355/475/420 
Gewicht (in kg) 17.4 
Leistung laut Hersteller 140 Watt (RMS) 
Membrandurchmesser 1 x 300 / 260 mm 
Bauart Bassreflex, Frontfire 
Prinzip
Pegel Nein 
Trennfrequenz 40–120 Hz 
Phasen 0°–180° 
Hochpegel Eingang/Ausgang Nein 
Niederpegel Eingang/Ausgang Nein 
Preis/Leistung hervorragend 
+ offener, dynamischer Klang 
+ Doppel-Hochton-Array 
+ hervorragende Räumlichkeit 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 07.02.2020, 14:55 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages