Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
50_0_3
Teufel_Streaming_1511772967.jpg
Teufel Streaming Hifi Streaming Lautsprecher

Aussen Beauty, innen Biest! Streame Musik ganz einfach kabellos über WLAN oder Bluetooth. Höre dank Multiroom mit mehreren Speakern gleiche oder unterschiedliche Musik im ganzen Haus.

>> Jetzt entdecken
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Elipson Planet L


Es geht rund

14220

Sie sind das ewige Kistenlautsprecher-Design leid? Elipson hat ein Faible für das Spezielle, weswegen wir uns beim französischen Hersteller für Sie umgesehen haben und fündig wurden. Kugelrunde Lautsprecher? Geht das? Na klar – Balsam für die HiFi-Seele und jetzt bei uns im Test.

Elipson mögen viele, die sich nicht so intensiv mit dem Thema HiFi befassen, für eine neue Firma halten – doch genau das Gegenteil ist der Fall. Bereits im Jahr 1938 wurde die Firma gegründet, aus der 1951 die Marke Elipson hervorgegangen ist. Joseph Léon, Vordenker bei Elipson, schuf Lautsprecher, die dem Zeitgeist immer etwas entgegenzusetzen hatten. Gegen das sonst übliche Kistendesign trat Léon schon damals mit seinen kugelförmigen Lautsprechern an, die es in zahlreichen Abwandlungen zu kaufen gab. Auch technisch waren die Produkte ihrer Zeit meist voraus, so dass Elipson einige der Entwicklungen, Ideen und Produkte aus dem eigenen Haus patentieren konnte. Mit durchschlagendem Erfolg: Große Studios und der französische Hörfunk nutzten die Lautsprecher von Elipson zu Produktionszwecken in ihren Studios. Auch heute noch halten die Franzosen an den ursprünglichen Ideen fest und bauen fl eißig Lautsprecher in Kugelform. Heutzutage natürlich mit besseren Produktionsmöglichkeiten und modernerer Technik denn je.

Design und Ausstattung

Wir haben uns für den Test in dieser Ausgabe den größten Passivlautsprecher der aktuell erhältlichen Elipson-Planet-Modellreihe in die Redaktion bestellt. Die Planet L sind als Stand-alone-Lautsprecher konzipiert, die mit einem 165-mm-Koaxialtreiber im kugelrunden Bassreflexgehäuse ordentlich Tiefgang und Dynamik produzieren können. In hochglänzendem Schwarz, Rot oder Weiß sind die Planet-L-Modelle bereits seit längerer Zeit erhältlich. Ganz aktuell gibt es die Lautsprecher zusätzlich in den matten Varianten mit den schön klingenden Bezeichnungen „Mercury Ice“, „Saturn Dust“ und „Neptun Stone“. Wie auch immer Sie sich entscheiden, der deutsche Vertrieb B-1 ruft für alle Varianten 399 Euro pro Stück auf. Elipson bietet eine Menge Zubehör für seine wunderschönen Kugellautsprecher an, die diese in allen Aufstellvarianten perfekt zur Geltung bringen. Serienmäßig liegen den Planeten 20 Millimeter hohe Aluminiumringe bei, auf der die Lautsprecher platziert und auf die Hörposition ausgerichtet werden können. Damit die tollen Lackoberflächen beim Ausrichten der Kugeln nicht beschädigt werden, sind die Ringe an den Kontaktflächen zu den Lautsprechern mit einem weichen Filz ausgekleidet – sehr schön.

Preis: um 800 Euro

Elipson Planet L


-

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2017, 14:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH