Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Kaiser Kawero Furioso Mini


Die große Kleine

19017

Im äußersten Südosten der Republik, da blüht ein ganz besonderes Lautsprecherpflänzchen: Kaiser Acoustics fertigt dort Schallwandler der etwas anderen Art

Der eine oder andere mag sich erinnern: Die äußerst selten in freier Wildbahn zu erlebenden Preziosen aus Untergriesbach bei Passau waren schon zwei Mal bei uns zu Gast, das letzte Mal ist jetzt aber auch schon wieder ein paar Jahre her. Und damals wie heute stellte und stellt sich die Frage: Wie kann man so viel Klang aus so kleinen Gehäusen zaubern? Die Gelegenheit, dieser Frage nachzugehen, ist gerade günstig: Neben der hauseigenen Referenzbox namens „Grande“ zum Preis von ach-fragen-Sie-nicht Euro gibt‘s neuerdings ein niedliches kleines Gewächs namens „Furioso Mini“, bei dem der Name ganz eindeutig Programm ist. Nun ist der Begriff „Einstiegsmodell“ in Anbetracht eines Paarpreises von 12.000 Euro sicherlich in Relation zum Rest des Programms zu sehen, trotzdem ist der Schritt einer in eine erfreuliche Richtung. Zumal auch die Furioso Mini eine Box ist wie keine andere, sowohl in optischer wie in technischer Hinsicht. Das liegt zunächst erst einmal daran, dass sie von einem Hersteller stammt, der wie kein anderer ist: Kaiser Acoustics ist eine Unternehmung von Hans-Jürgen Kaiser, der in dritter Generation die Kaiser GmbH leitet. Das ist ein ausgesprochen leistungsfähiges Unternehmen, das sein Geld mit Innenausbau mit dem Schwerpunkt Akustikbau verdient. Angefangen hat das mal als Schreinerei, aber das trifft‘s heutzutage nur noch ganz am Rande.

Jedenfalls stehen der Kaiser GmbH Möglichkeiten zur Holzverarbeitung zur Verfügung, wie es sie nicht sehr oft geben dürfte; de facto kann man hier Holz als praktisch beliebig in drei Dimensionen formbaren Werkstoff begreifen. Das in Verbindung mit der HiFi-Obsession des Chefs und seiner langjährigen Verbundenheit zu Rainer Weber, einem Akustikprofi aus der Automobilzulieferindustrie, stellt eine ausgesprochen leistungsfähige Konstellation dar. Kaiser Acoustics fertigt derzeit fünf verschiedene Lautsprechermodelle; keines sieht wie das andere aus und nicht eins hat Ähnlichkeit mit irgendetwas, das der Markt ansonsten zu bieten hat. Die Furioso Mini ist ein kompaktes Zweiwegesystem, bei dem der Ständer integraler Bestandteil des Gesamtkonzeptes ist und konsequenterweise mit der Box verschraubt wird. Es gibt weder beim Ständer noch bei der Box irgendeinen rechten Winkel oder auch nur zwei parallele Flächen. Die Box selbst ist aus dreieckigen Elementen zusammengesetzt, was ihr eine sehr spezielle Formgebung verleiht – irgendwie erinnert das Ganze ein bisschen an Tarnkappentechnologie. Oder an den Tesla Pickup. Die technischen Argumente dafür liegen auf der Hand: Die Streuung von Reflexionen und Bündelungseffekten ist das Ziel des komplexen Aufbaus.

Preis: um 12000 Euro

Kaiser Kawero Furioso Mini


-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Schwere_Geschuetze_1598252249.jpg
Goya Acoustics Moajaza

Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 11.01.2020, 09:59 Uhr