Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Nubert nuLine 84 - Seite 3 / 3


Starkes Stück

Klang


Verschiedene Elektronik-Komponenten und unterschiedlichste Musikstücke aller Stilrichtungen kommen für den Hörtest in unserem Stereo-Hörraum zum Einsatz. Dabei harmonieren die nuLine 84 von Nubert bereits mit einer CD- und Verstärkerkombination ab 800 Euro ganz vorzüglich. Schließlich legen sie an der sündteuren Accuphase-Kombo klanglich nochmals deutlich zu, was die Ausgereiftheit der Lautsprecher beeindruckend belegt. Wer die kompakten Standlautsprecher sieht, wird kaum glauben, wie tief und druckvoll der Bass reproduziert wird. Kraftwerks „Minimum – Maximum“ zwingt viele Lautsprecher in die Knie, doch Nuberts nuLine 84 bleiben völlig unbeeindruckt und schieben die gewaltigen Synthie-Bässe tief grollend in den Hörraum. Am anderen Ende des Hörspektrums gibt sich der Hochtöner als enorm gut auflösendes Exemplar seiner Spezies zu erkennen. Feine Details schält die „nuOvo-Kalotte“ mühelos aus dem musikalischen Geschehen heraus, wo es nötig ist, würzt sie mit einer ordentlichen Portion Brillanz nach. Chris Jones fordert die Lautsprecher mit präzise gespielter Gitarre und markanter Männerstimme. Die Tracks der meisterhaft aufgenommenen CD „Roadhouses & Automobiles“ werden von den nuLine 84 detailreich wiedergegeben, Gitarre und Gesang ertönen plastisch im breit und tief gestaffelten Raum. 

Labor


Die Lautsprecher Nubert nuLine 84 haben durch ihre großartige Performance im Hörtest einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wie zu erwarten bestätigen die Messwerte in unserem Labor, dass die kleinen Standboxen alles richtig machen. Die Bassreflex-Unterstützung ermöglicht tiefe Bässe bis unter 40 Hertz, daran knüpft der lineare Frequenzgangschrieb bis weit über 20.000 Hertz an. Einen schmalbandigen Einbruch bei etwa 3.000 Hertz auf Achse gibt es zu vermelden, unter den Winkeln von 15 und 30 Grad ist die Lücke allerdings kaum noch zu erkennen. Die hier nicht abgebildeten Messungen der Klirrfaktoren belegen die überragend niedrigen Verzerrungswerte des kleinen Standlautsprechers. Das Ausschwingverhalten ist ebenfalls ohne Fehl und Tadel. 

Fazit

Der Direktvertrieb Nubert hat es wieder einmal geschafft, einen überragenden Lautsprecher zum verblüffend niedrigen Preis anzubieten. Mehr Klang und bessere Verarbeitungsqualität dürfte sich zum Preis von 515 Euro pro Stück auf dem HiFi-Markt nur schwerlich finden lassen. Die Nubert nuLine 84 sind ein absoluter Preiskracher – unser Highlight-Logo haben sie sich ohne Wenn und Aber verdient.

Preis: um 1030 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert nuLine 84

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Standlautsprecher 
Paarpreis 1.030 
Vertrieb Nubert, Schwäbisch Gmünd 
Telefon 0800 – 68 23 780 (gebührenfrei innerhalb Deutschland) 
Internet www.nubert.de 
Garantie (in Jahre)
Laborbericht
Ausstattung
Ausführungen Mehrschichtlack in Weiß, Schwarz und Platin; Echtholzfurnier in Kirsche und Nussbaum 
Abmessungen (B x H x T in mm) 210/860/270 
Gewicht (in Kg) 19 / St. 
Bauart Bassreflex 
Anschluss k.A. 
Impedanz (in Ohm)
Tiefmitteltöner 2 x 180 mm 
Hochtöner 1 x 26 mm 
+ hervorragender Klang 
+ lange Garantiezeit / fünf Gehäusevarianten 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Bildergalerien

/test/lautsprecher_stereo/nubert-nuline_84_9607-seite3
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
103_183_1
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 29.07.2014, 17:16 Uhr
194_0_3
Topthema: 35 Special
35_Special_1601364021.jpg
Anzeige
Audio Physic Avanti 35

Manche Konzepte sind einfach so gut, dass man sie nicht in jedem Modelljahr mit Gewalt verändern muss. Evolution, klar, aber bei der Audio Physic Avanti stimmt das Grundgerüst einfach durch und durch

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann