Warning: Division by zero in /var/www/vhosts/hifitest.de/httpdocs/includes/functions/page_functions/function_test_details_html.php on line 85
Test Lautsprecher Surround - Saxxtec CS 190/CS 150 face/CS 130/DS 10 - sehr gut - Seite 1
Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Saxxtec CS 190/CS 150 face/CS 130/DS 10


Großes Besteck

12685

Bereits in HIFI TEST Ausgabe 1/2016 gab der Hersteller Saxxtec mit den Standlautsprechern CX 70 sein Test-Debüt. Doch die Neustädter können auch Mehrkanal-Sound und haben ein 5.1 Surround-Set zum Test geliefert. 

Saxxtec ist ein noch junger Anbieter, der im niedersächsischen Neustadt am Rübenberge einen Lautsprechervertrieb betreibt. Günstige Preise bei bestmöglicher Qualität hat man sich auf die Fahnen geschrieben und verkauft die Lautsprecher im Direktvertrieb, wie es bereits einige große Namen der Branche vorgemacht  haben. Die Produktpalette ist noch im Wachsen begriffen, doch bereits jetzt findet man auf der Homepage eine recht vollständige Auswahl an Lautsprechern aller Art in mehreren Preisklassen. 

Heimkino-Baukasten  


Unsere Aufmerksamkeit erregte die CS-Serie, die bezahlbare Brot-und-Butter-Klasse. Die größte CS-Box, die CS 190, kostet gerade mal 350 Euro pro Stück und ist damit die teuerste Komponente. Unser Set gibt es bislang nicht als Paket, dafür finden sich auf der Saxx-Homepage alle Komponenten, die das Heimkinoherz begehrt. Wir fangen mit der CS 190 an, der größeren der beiden Standboxen. Sie ist mit drei 17ern im Tiefmitteltonbereich sehr großzügig bestückt. Die kleinere CS 170 mit Doppel-13er bietet sich für kleinere Hörräume an. Weiter geht.s mit den Rears, bei denen wir uns ebenfalls mit der CS 130 das größere  Modell von zweien gönnen. Diese bereits für sich recht ansehnliche Box  arbeitet mit einem 20er-Tiefmitteltöner und ist sicher auch als Stereobox oder als Front in einem 5.1- oder 2.1-Setup zu brauchen. Der Center CS 150 face ist mit zwei 13ern bestückt, hier fällt die Auswahl leicht, denn es gibt nur diesen. Kommen wir zum Thema Subwoofer, die im Saxx-Lineup eine eigene .Serie. bilden. Es gibt zwei Subwoofer in den Größen 10 und 12 Zoll, von denen wir den kleineren DS 10 benutzen. Angesichts unserer mächtigen Frontlautsprecher dürfen es allerdings zwei DS 10 sein, zumal das Stück schon für 300 Euro den Besitzer wechselt. Damit klappt.s auch mit der Pegelfestigkeit und die beiden .Kleinen. haben gegenüber einem größeren Sub den  Vorteil der variablen Aufstellung zur Bekämpfung lästiger Dröhnung durch Raummoden. 

Preis: um 1835 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Saxxtec CS 190/CS 150 face/CS 130/DS 10

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 18.09.2016, 10:00 Uhr