Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecherchassis Mitteltöner

Einzeltest: Mivoc MHE 380


Mivoc MHE 380

1591

Endlich ist sie da, die neue Mittelhochtoneinheit von Mivoc. Nach viel Detailarbeit präsentieren die Solinger nun die dritte Version der kompakten Einheit, die mit zwei 8-cm-Tiefmitteltönern und einer dazwischenliegenden Hochtonkalotte auf gemeinsamer Frontplatte den Frequenzbereich ab 100 Hz übernimmt. Äußerlich hat sich im Vergleich zu den beiden Vorgängern einiges getan. Die Oberfläche der Front wurde, genau wie die Anschlussterminals von Mivoc, mit einer äußerst angenehm anzufassenden Gummierung versehen. Dominiert wird die Front jedoch von der eingelassenen Platte aus gebürstetem Aluminium. Das eröffnet gleichzeitig die Möglichkeit zur Farbgestaltung: Die MHT 380 ist sowohl mit silberner Alu-Natur-Front als auch in einer dunkel eloxierten Version zu haben. Die Papiermembranen der Tiefmitteltöner erstrahlen jetzt in hellem Weiß, zudem ziert ein metallenes Phaseplug mit Mivoc-Schriftzug deren Zentrum. Die Ausrichtung ist damit klar, die neue MHT ist für die Kombination mit der optisch identischen XAW-Serie von Mivoc gedacht. Das Gewebe des Hochtöners musste gänzlich weichen – hier tut nun eine Aluminiumkalotte ihren Dienst. Die gesamte Einheit wirkt durch diese Maßnahmen wesentlich hochwertiger. Auch technische Details kommen aber nicht zu kurz. Der Rand der Einheit läuft jetzt flacher aus, und die Chassisöffnungen sind abstrahlfreundlich gerundet.

Die Rückseite ist fast vollflächig mit einer dünnen, dichtenden Moosgummischicht bedeckt. Mit der Schallwand verbunden wird die Einheit mittels acht Schrauben, die durch die Frontplatte in die Schraublöcher der Tiefmitteltöner tauchen. Der Hochtöner sitzt quasi freitragend dazwischen. Die passende Einbauschablone gibt‘s im Datenblatt auf www.mivoc.de. Neben weiteren Details zu Tiefmittel- und Hochtönern bietet es darüber hinaus einen fertigen Bauvorschlag inklusive Frequenzweiche, Gehäuseempfehlung und Messungen – praktisch. Alle drei Treiber der MHT 380 werden von kompakten Neodymmagneten mit Kraft versorgt, die so streufeldarm sind, dass sie auch für noch vorhandene Röhrenfernseher (wie, Sie haben noch keinen Flachbildschirm?) kein Problem darstellen. Die Antriebskräfte sind dabei durchaus ordentlich, so dass sich die Einheit dank passender Güten problemlos in kompakte Gehäuse einsetzen lässt. 1,4 Liter – für beide Tiefmitteltöner zusammen wohlgemerkt – sind geschlossen bereits ausreichend für 150 Hz untere Grenzfrequenz. Wer es unbedingt noch tiefer braucht, greift zu 2 bis 2,8 ventilierten Litern und knackt die 80-Hz-Marke. Den Bassbereich sollte man der MHT allerdings nicht zumuten, dafür hält Mivoc schließlich genug Alternativen bereit. Viel besser ist die 380 als kompakter Satellit oder als Mittelhochtoneinheit in schlanken Standboxen.

Preis: um 50 Euro

Mivoc MHE 380


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Autor Christian Gather
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2010, 13:30 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Car-Hifi Walter & Dallmann GbR
www.car-hifi-wd.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 030 236 344 66


Drepper oHG
sp-drepper.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 02535 88 33


Einklang HiFi Berlin
einklang-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 13-19 Uhr
Sa: 12-15 Uhr
Tel.: 030 47 377 575


Radio Dittfurth
radio-dittfurth.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13,15-18 Uhr
Tel.: 030 304 17 87


RADIOKÖRNER Dresden
www.radiokoerner.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0351 495 13 42

zur kompletten Liste