Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Mobiler Player

Einzeltest: Astell&Kern A&futura SE100


Kein Schmeichler

16615

Unter den diversen Astell&Kern-Modellen war eigentlich für jeden Anspruch etwas dabei. Vom Einsteigermodell AK Junior bis zum Spitzenmodell AK380. Doch die Entwicklung geht weiter und A&K hat die Weichen für ein neues Line-up gestellt. Als erstes Modell der neuen Gerätegeneration kam der neue A&futura SE 100 in die Redaktion.

Wohl keine Firma hat das Thema Digital- Audio-Player (DAP) technisch so voran- und auch in solche Preisregionen getrieben wie Astell&Kern. Wobei die AK-Modelle im Prinzip immer dem gleichen Konzept folgten, das entsprechend der angestrebten Preislage skaliert wurde. Grob gesagt könnte man sagen, je teurer, desto mehr der A&K-eigenen Wandlerchips kamen zum Einsatz und umso aufwendiger wurden die Verstärkerstufen. Natürlich haben die Koreaner auch an vielen weiteren Schrauben gedreht, um die Spitzenmodelle auf noch besseren Klang zu trimmen und auch die Ausstattung und das verfügbare Zubehör wurden üppiger. Jetzt gibt es die Serien A&ultima, A&futura sowie A&norma. Wie zu erwarten, ist die A&futura-Serie die mittlere Linie. A&ultima umfasst die Spitzenmodelle, A&norma die „Brot-und-Butter-Geräte“. Dass Astell&Kern neben den Typenbezeichnungen und dem Design auch die Technik weiterentwickelt haben, zeigt ein genauerer Blick auf den A&futura SE100. 

Ausstattung

Dem markig-markant eckigen Design, das immer ein bisschen nach Stealth-Technologie aussieht, bleibt Astell&Kern auch bei der neuen Playergeneration treu. Das sieht weiterhin cool aus – vor allem, weil A&K mit den Stilelementen spielt und immer neue Varianten des Themas hervorbringt. Entsprechend sind auch die neuen Geräte mit ihren Ecken und Kanten keine Handschmeichler. Eine weitere, äußerlich sichtbare Veränderung ist das große Touch-Display des SE100. Das 5" große, 720 x 1.280 Pixel darstellende Display ist sogar größer als das des bisherigen AK-Spitzenmodells AK380. Ja, viele Smartphones bieten mittlerweile noch mehr, doch hier geht es letztendlich ja um den Klang. Für den Klang maßgeblich ist, was sich „unter der Haube“ getan hat. Und das ist für A&KVerhältnisse schon eine kleine Revolution. Fangen wir mit dem Herz der Sache an, dem Wandlerchip. Lange hat A&K hier auf eine Eigenentwicklung gesetzt. Im SE100 kommt dagegen ein topaktueller ESS Sabre ES9038 Pro zum Einsatz. Der Wandler verarbeitet PCM-Daten bis zu 384 kHz/32 Bit (zur Erinnerung: CD-Standard ist 44,1 kHz, 16 Bit) und DSD bis 11,2 MHz (DSD256). Viel mehr geht in Sachen Wandlertechnik zurzeit kaum. Unterstützt wird der DAC-Chip durch eine Acht-Kern-CPU, die die Rahmenbedingungen schafft, damit der DAC einwandfrei arbeitet und die weiteren Gerätefunktionen steuert.

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Astell&Kern A&futura SE100

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
53%
Nein
47%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 17.11.2018, 14:58 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Avantgarde Acoustic
www.avantgarde-acoustic.de/de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-15 Uhr
Tel.: 06254 306 100


Elektro Bersch
www.elektrobersch.de
Beratungshotline:
Tel.: 02461 9376 78 0


HiFiTREFF
hifitreff.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14-18 Uhr
Tel.: 02581 5008


Phono Service Ehmler
www.phono-service.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-12:30, 14:30-18 Uhr
Tel.: 06105 21 241


TAD-Audiovertrieb GmbH
www.tad-audiovertrieb.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 0 80 52 9 57 32 73

zur kompletten Liste