Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Musiksystem

Einzeltest: Roberts Stream65i


Rundumsorglos- Musik

13383

Musik wird heute auf verschiedenen Wegen konsumiert. Mit dem Roberts Stream 65i haben wir ein passendes Gerät gefunden, das ganz viele Quellen bedienen kann.

Das Roberts Stream65i ist sehr vielseitig. Neben klassischem Radioempfang, der über UKW und DAB+ gewährleistet wird, bietet das Roberts einen eingebauten CD-Player und viele weitere Verbindungsmöglichkeiten. Hierzu zählen die eingebaute Bluetooth-Schnittstelle, ein USB-Anschluss, SD-Kartenslot, ein Miniklinkenanschluss sowie die Einbindung ins heimische Netzwerk über LAN-Kabel sowie WiFi. Hier bietet das Roberts neben dem Zugriff auf zahlreiche Internetradiostationen auch einen Spotify-Direktzugang und spielt Musik aus dem Heimnetzwerk ab. Schauen wir uns das Radio im Detail an. 

20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg

>> Mehr erfahren

Bedienung via App


Zum Lieferumfang des Roberts Stream 65i gehört neben einer sehr ausführlichen Bedienungsanleitung auch eine Fernbedienung. Alternativ lässt sich das Roberts natürlich auch mit den Tasten am Gerät steuern, die um das auf der Frontseite platzierte Display angebracht sind. Mit der kostenfreien App „Undok“ ist eine komfortable Bedienung auch über das Smartphone und Tablet möglich.  Nimmt man das Roberts erstmalig in Betrieb, fordert das Radio dazu auf, sich mit dem heimischen Netzwerk zu verbinden. Dies ist innerhalb weniger Sekunden erledigt. Wer das Radio nicht mit dem Internet verbinden will, kann den Vorgang abbrechen und gelangt direkt ins Hauptmenü. Hierüber lassen sich nun die einzelnen Quellen wie UKW, DAB+, Internetradio, CD-Player usw. auswählen. Alternativ kann man hierzu freilich auch die Tasten am Gerät oder der Fernbedienung nutzen.  

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Roberts Stream65i

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 11.02.2017, 14:55 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell