Kategorie: Naviceiver

Serientest: Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS


Navitainment-Offensive

Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 1
15961

Die DNX-Modelle von Kenwood belegen in unserer Testliste regelmäßig Spitzenplätze bei den Navigationssystemen. Da darf man gespannt sein, wie sich die brandneue DNX-Generation schlägt.

Rechtzeitig vor Redaktionsschluss erreichten uns diesmal gleich zwei Modelle der neuen Serie: Das „kleine“ DNX5180DABS, frisch im Markt eingeführt für 900 Euro, sowie das in Kürze erhältliche Topmodell DNX- 9180DABS, das mit 1.400 Euro zu Buche schlägt. Beide Modelle kommen im Doppel- DIN-Format, passen also bei vielen Fahrzeugen ohne große Umbauten in den Originalschacht. Optisch unterscheiden sie sich im Wesentlichen darin, dass die Tasten beim 5180 links vom Display, beim 9180 auf einer Leiste unterhalb sitzen. Zudem befindet sich der DVD-Schacht beim 5180 am oberen Rand direkt in der Front. Beim 9180 fährt das Display motorisch herunter und gibt dann den Zugriff auf den Silberling frei.

Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 2Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 3Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 4Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 5Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 6Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 7Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 8Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 9Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 10Naviceiver Kenwood DNX5180DABS, Kenwood DNX9180DABS im Test , Bild 11
Durch die Mechanik kann das Display zudem angewinkelt werden. Ein Blick auf die Rückseite der beiden Geräte offenbart (fast) keine Unterschiede, die enormen Anschlussmöglichkeiten sind identisch. Lediglich eine Kleinigkeit verrät den hohen Anspruch, den Kenwood beim „großen“ 9180 erhebt: Hier sind die Cinchbuchsen vergoldet. 


DNX5180DABS – alles drin


Wer nun denkt, beim vergleichsweise günstigen 5180 würde es sich um ein abgespecktes Sparmodell handeln, der täuscht sich gewaltig. Bereits hier kann der Funktionsumfang mit dem Wort „komplett“ beschrieben werden. Neben den herkömmlichen Quellen CD/ DVD und UKW-Tuner unterstützt das Kenwood das gesamte moderne Infotainment. Radiohörern steht Digitalradio DAB+ zur Verfügung, das mit unterbrechungsfreier Umschaltung perfekt mit dem analogen UKW-Empfänger zusammenarbeitet. Die Navigationssoftware stammt auch in der neuen Generation von Garmin. Mit Europakarten und allen erdenklichen Zielführungshilfen kommt diese in Vollausstattung. Drei Jahre sind kostenlose Karten-Updates inklusive, für zwei Jahre gibt es die Inrix-Verkehrsinformationen kostenlos. 

CarPlay und Android Auto


Das DNX5180DABS versteht sich bestens sowohl mit Android-Telefonen als auch mit iPhones. Es kann drahtlos über Bluetooth und/oder kabelgebunden über USB (2 x) und sogar HDMI mit diesen vernetzt werden. Dank Unterstützung von Android Auto und Apple CarPlay funktioniert die Zusammenarbeit mit den beiden Smartphone-Typen hervorragend. Sowohl Googles als auch Apples Sprachsteuerungen können über das Kenwood genutzt, zahlreiche Apps direkt über den Touchscreen dargestellt und bedient werden. Und auch für den Streamingdienst Spotify ist das Kenwood bestens gerüstet. Werden die Apps WebLink und Waze auf dem Android- oder iOS-Telefon installiert und das Handy per USB mit dem Kenwood verbunden, so können Anwendungen wie der Musikplayer, Youtube, das Empfehlungsportal Yelp oder sogar die kostenlose, communitybasierte Navigationsapp Waze komfortabel über den Touchscreen des Navis genutzt werden. Zum Freisprechen können per Bluetooth zwei Telefone zeitgleich gekoppelt werden. 

HiRes-Audio


Liebhaber guten Klangs kommen voll auf ihre Kosten: Über USB unterstützt das 5180 HiRes-Audio in FLAC und WAV mit bis zu 192 kHz/24 Bit und DSD-Daten mit 2,8 mHz/ 11,2 mHz. Der DSP sorgt mit Laufzeitkorrektur, Frequenzweichen und Equalizer für die optimale Aufbereitung der Audiosignale. Neben den sechs Vorverstärkerausgängen bietet die Rückseite zahlreiche weitere AV-Anschlüsse. So z.B. zwei Aux-in, AV-out und Anschlüsse für Front- und Rearkamera. Kenwoods Dashcam DRV-N520 kann ebenfalls angeschlossen und direkt über den Naviceiver gesteuert werden. 

DNX9180DABS – keine Kompromisse


Mit dem DNX5180DABS erhält man also einen vollausgestatteten Navitainer für 900 Euro UVP. Was vermag der DNX9180DABS für 500 Euro mehr da noch draufzusetzen? Zunächst einmal weiß der 9180 als Topmodell auch all das zu bieten, was der 5180 kann. Ein entscheidender Unterschied ist die Front. Nicht nur, dass diese wie bereits erwähnt beim 9180 motorisch herunterfährt und im Winkel einstellbar ist, sie beherbergt auch ein State-of-the-Art-Display. Hier kommt ein AAA-Panel mit 720p-Aufl ösung zum Einsatz. Damit bietet es 2,4-mal so viele Bildpunkte wie ein herkömmlicher Bildschirm. Im Zusammenspiel mit der Fähigkeit 16,7 Mio. Farben darstellen zu können, verfügt das DNX9180DABS damit über das beste Display, das jemals in einem Kenwood-Navitainer zum Einsatz kam. Zudem ist es mit einer Antiglare- Beschichtung versehen, die die Oberfläche merklich entspiegelt, ohne dabei an Klarheit oder Kontrast einzubüßen. Und auch Audiofreaks kommen voll auf ihre Kosten: Nicht nur dass die Cinchbuchsen für geringstmögliche Übergangswiderstände vergoldet sind, im gesamten Audiozweig kommen ausschließlich hochwertige Bauteile zum Einsatz.

Fazit

Auch in der neuesten DNX-Generation macht Kenwood alles richtig. Das DNX5180DABS bietet Vollausstattung zu einem sehr vernünftigen Preis. Das DNX9180DABS setzt dem Ganzen mit Top-Display und ausgesuchten Audio- Komponenten die Krone auf.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Naviceiver

Kenwood DNX5180DABS

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

06/2018 - Guido Randerath

Preis: um 1400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Naviceiver

Kenwood DNX9180DABS

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

06/2018 - Guido Randerath

 
Bewertung: Kenwood DNX5180DABS
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Kenwood DNX5180DABS
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 15 
Ausgangsspannung in Volt 3,4 
Ausgangsimpedanz in Ohm 690 
CD / USB
THD+N (%) 0.005 
SNR (A) 96 
Tuner
THD+N (%) 0.123 
SNR (A) 66 
Übersprechen (dB) 54 
Monitorgröße Zoll 6,8 
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen HP/TP 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Ja 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Nein 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Bewertung: Kenwood DNX9180DABS
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Kenwood DNX9180DABS
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 15 
Ausgangsspannung in Volt 4,9 
Ausgangsimpedanz in Ohm 670 
CD / USB
THD+N (%) 0.006 
SNR (A) 93 
Tuner
THD+N (%) 0.122 
SNR (A) 65 
Übersprechen (dB) 55 
Monitorgröße Zoll 6,8 
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen HP/TP 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Ja 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Nein 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 07.06.2018, 12:09 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)