Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
252_20475_2
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: VPI Avenger - Seite 2 / 4


He´s back

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Dagegen überspringt der Avenger mal eben locker die fünfstellige Hürde und kostet in der Basisversion 12000 Euro, die sich im Vollausbau noch verdoppeln lassen.  Jetzt ist es natürlich so, dass für die Serienfertigung einer ganz neuen Bauform neue Werkzeuge angeschafft und Maschinen eingerichtet werden müssen – Initialkosten, die sich natürlich auf den Stückpreis auswirken. Aber lange genug philosophiert, kommen wir einmal zu unserem Testgerät: Der Avenger ist wie gesagt als Dreibein ausgelegt und zwar so streng, dass durch die Ecken ein gleichseitiges Dreieck gelegt werden könnte. Die Zarge selber ist dreischichtig aufgebaut: Die mittlere Schicht aus einer besonders harten Aluminiumlegierung ist eingebettet zwischen zwei Acrylplatten. Zwischen den Ebenen wird  zusätzlich je eine Dämpfungsschicht eingebracht.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Die Zarge ist mit massiven Edelstahlschrauben in sich verschraubt.  In den drei Ecken hat man die im Prime bewährten Classic-Füße montiert, die für eine gute Kombination von Ent- und Ankopplung sorgen – in Sachen Resonanzen muss man sich bei dem  gut 30 Kilo schweren Avenger ohnehin nicht so viele Gedanken machen.  Die neuen Füße sind nun zweiteilig aufgebaut: Oben an der Zarge gibt es eine fast schon extrem weiche Aufhängung für die drei Kegel, die in die Classic-Füße tauchen.  Nach oben stehen in den Ecken drei Stahlsäulen, an denen sich auch drei Tonarmbasen befestigen lassen, die ebenfalls aus Aluminium gefräst werden. Auch hier muss man angesichts der Preisgestaltung einmal schlucken: Ein Board für einen Nicht-VPI-Tonarm schlägt mit 1550 Euro zu Buche, während man für einen weiteren VPI-Arm nur 840 Euro für eine Zusatzbasis einkalkulieren muss. Nun ja... Montiert ist auf dem einfachen Avenger ein JMW 3D 10, das Zehnzoll-Modell aus dem 3D-Drucker, das wir schon vom Prime kennen.Dieser neueste Arm aus dem Hause VPI sieht fast genau so aus wie die bekannten JMW-Tonarme, nur eben nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff gefertigt. Die VTA-Verstellung erfolgt bequem und skaliert an der Basis – beim Antiskating setzt man nach wie vor auf den Klassiker aus Faden und Umlenkhebel.

Preis: um 12000 Euro

VPI Avenger


-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 03.02.2017, 09:55 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi