Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: The National – Sleep Well Beast (4AD)


The National – Sleep Well Beast

15282

Es geht einfach nicht: Ich kann „The National“ einfach nicht das Etikett „Rockband“ umhängen. Zwar sind die fünf New Yorker auch auf Album Nummer sieben mit zwei Gitarristen unterwegs, zwar gibt‘s immer wieder Licks und Riffs klassischer Prägung, jedoch steht immer wieder Wohlklang im Vordergrund, der mit leicht verschrobenen Elementen ein Abdriften ins Seichte zuverlässig verhindert. Klar, The National sind inzwischen wer im Musikbusiness und bedienen ein erheblich größeres Publikum als zu Zeiten ihres Durchbruchalbums „High Violet“, aber sie machen das auf „Sleep Well Beast“ hervorragend. Ließ die erste Single „The System Dreams in Total Darkness“ noch mit energetischen Ausreißern aufhorchen, herrschen bei vielen Titeln auf dem neuen Longplayer Friede, Freude und Eierkuchen auf hohem Niveau. The National sind da, wo Coldplay vielleicht mal hätten hinkommen können, vorher aber in die Beliebigkeit gestürzt sind. „Turtleneck“ ist auch so eine rohe, für The-National-Verhältnisse schon fast punkige Nummer. Gut dass sie da ist. Dazwischen gibt‘s „Born to Beg“, da demonstrieren die Amerikaner eindrucksvoll, wie schöne, aber nicht anspruchslose Popmusik funktioniert. Für die Produktion zeichnet das traditionell dem Wohlklang verpflichtete Label 4AD verantwortlich und das funktioniert: Das Album klingt druckvoll, bestens differenziert und weiträumig.

Und das, obwohl hier die Version mit zwei blau-transparenten Platten am Werk ist, so etwas ist „richtigem“ Vinyl in aller Regel merklich unterlegen. In diesem Falle passt‘s, auch sonst gibt‘s an den beiden Scheiben nichts auszusetzen, sie klingen sogar vorbildlich rauscharm. Ausstattung? Durchaus: Es gibt ein Poster mit Texten auf der Rückseite, einen Download-Gutschein, die beiden Innencover sind geschmackvoll gestaltet.

Fazit

The National qualifizieren sich endgültig als Meister des anspruchsvollen Zerbrechlich-Pops.
The National – Sleep Well Beast (4AD)


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
55%
Nein
45%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Fernsehservice Geisler
www.fernsehservice-geisler.de
Beratungshotline:
Tel.: 0375 789628


Funkhaus Küchenmeister Schwerin
fhkm.de
Beratungshotline:
Tel.: 0385 581 5031


Kruppa TV-Video-HiFi-Computer-Telekom
iq-kruppa-ue-service-berlin.de
Beratungshotline:
Tel.: 030 398 79 000


RAE-Akustik GmbH Lüneburg
www.rae-akustik.de
Beratungshotline:
Tel.: 04131 684281


TV+HIFI-Studio Dickmann
www.firma-dickmann.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0391 73 42 20

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 22.03.2018, 11:56 Uhr