Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Cult of Luna - Vertikal (Back on Black)


Cult of Luna - Vertikal

9513

Schweden. Einmal mehr. Dieses Mal aus einer kleinen Stadt namens Umeå. Offensichtlich ein musikalisch höchst interessantes Pflaster, gründeten sich hier doch so interessante Acts wie The (International) Noise Conspiracy oder Meshuggah. 1999 entstanden auf diesem Nährboden „Cult of Luna“, die einen ziemlich spannenden Mix aus verschiedenen Rock- und Metal-Stilen spielen. Anfangs segelte das Ganze unter dem Label „Post Hardcore“, mittlerweile ist der Terminus „Post Metal“ angesagt. Entsprechend geräuschvoll geht’s auf dem jüngsten Album „Vertikal“ zur Sache, welches eine musikalische Annäherung an Fritz Langs Stummfilmklassiker „Metropolis“ darstellen soll. Das hilft dem Album von daher, weil damit ein ordnendes Schema gegeben ist, das die neun Titel zumindest in ein gewisses Grundgerüst presst. Bei Cult of Luna sind zurzeit sieben Leute beschäftigt, und das musikalische Resultat ist eine äußerst intensive Erfahrung in Sachen Metal. Die durch die Bank sehr langen Titel haben in vielen Fällen hypnotischen Charakter und halten sich in Sachen Geschwindigkeit meist zurück. Die meisten anderen Metal-Varianten gehen mit erheblich höherer Schlagzahl zur Sache, das hier ist bei aller Härte mitunter fast Balsam für die Seele – so sie denn mit drei gleichzeitig werkelnden „Äxten“ keine Probleme hat.

Die meisten Titel durchlaufen psychedelisch angehauchte Entwicklungen, brechen aus, ebben ab, laufen sanft aus. Auch wenn der zugrunde liegende Sound grundsätzlich hart und metallisch ist, findet man in diese Musik schnell hinein. Ich jedenfalls hatte keine Probleme, mir alle vier Seiten des Albums am Stück anzuhören. Das Ganze klingt entsprechend: ein wenig sperrig, mit reichlich Verzerrungen. Immer wieder unterbrochen von wuchtigen, dynamisch erstaunlichen Ausbrüchen. Die beiden Platten sind ordentlich gefertigt; die Ausstattung des Albums ist sparsam, will sagen: nicht vorhanden. Trotzdem gut.

Fazit

Apokalyptisch, hypnotisch, spannend. Ein gelungener Trip in die dunkleren Regionen der Musik.
Cult of Luna - Vertikal (Back on Black)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 20.07.2014, 13:52 Uhr