Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Agnes Obel – Myopia (Blue Note/Deutsche Gram)


Agnes Obel – Myopia

Schallplatte Agnes Obel – Myopia (Blue Note/Deutsche Gram) im Test, Bild 1
20226

Die Wahlberlinerin Agnes Obel ist ein echtes Phänomen. Sie zelebriert auch auf ihrem mittlerweile vierten Album stoisch ihre kontemplative, fragile Musik, in deren Klanglandschaften man spazieren gehen kann und sich dann in einer meist kargen Schönheit einer Wüste wiederfi ndet (insbesondere im Opener/Intro „Camera’s Rolling“ oder dem maximal reduzierten „Roscian“), andererseits aber auch immer wieder mit vor Farben und Geräuschen überbordenden Ausblicken (zum Beispiel die Stimmmanipulationen in „Island of Doom“ oder dem spielerischen „Can’t Be“) überrascht wird. Diese Überraschungen treten allerdings im Vergleich zu den Vorgängeralben ein wenig hinter eine meditativ-wogende Ruhe zurück. Als bedeutende Weiterentwicklung würde ich das allerdings nicht bewerten – eher als Verlagerung von Schwerpunkten innerhalb des Portfolios. Es bleibt festzuhalten: Wohl kaum ein Künstler oder eine Künstlerin kann eine dermaßen geradlinige Diskografie aufbieten wie die dänische Sängerin mit der Elfenstimme und dem Hang zum Autotune/Vocoder/Pitch Shifter (deren Einsatz ich auch sehr mag). Dem Einen mag das zu wenig Neues sein, der Andere freut sich darüber, dass er oder sie bekommt, was man erwartet. Persönlich schwanke ich zwischen beiden Positionen, da der Obelsche Stil einerseits individuell und originell genug ist, um aus der Masse herauszustechen und somit keine Gefahr besteht, dass die Veröffentlichungen im Einerlei untergehen oder Langeweile entsteht – andererseits ist es schön, den Weg eines Künstlers begleiten zu können, ob als Ansporn oder Abbild des eigenen Lebensweges und -werkes. Als meditativer Ruhepunkt für in sich gekehrte Refl exion taugt „Myopia“ aber verdammt gut.

Fazit

Frau Obel liefert in gewohnter Qualität, was man von ihr erwartet – ein wenig ruhiger.

Schallplatte

Agnes Obel – Myopia (Blue Note/Deutsche Gram)


01/2021 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 08.01.2021, 11:56 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages