Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Candy Bomber - Volume 1 (Bronze Rat Records)


Candy Bomber - Volume 1

Schallplatte Candy Bomber - Volume 1 (Bronze Rat Records) im Test, Bild 1
14193

Mit Candy Bomber ist das gleichnamige Studio im ehemaligen Flughafen Tempelhof gemeint, dessen Illustration der Fassade das Cover der dort entstandenen Aufnahme ziert. Dort landeten die „Rosinenbomber“, die die West-Berliner Bevölkerung nach dem Zweiten Weltkrieg mit Lebensmitteln versorgten, und dort entstand ein Musikstudio, dessen Ausstattung mit analogem Aufnahmegerät legendär ist. Das inzwischen geschlossene Studio wurde von Paul Lemp und Ingo Krauss betrieben, die auch als Masterminds hinter dieser Aufnahme stehen. Zu Gehör bringen sie eine Mischung aus Elektronik, einer gehörigen Portion Indie-Rock und Jazz, der stellenweise mit sphärischem Gesang und lieblichen Frauenstimmen abgerundet wird. Diese Zutaten versprechen abwechslungsreiche Unterhaltung, und in der Tat nehmen die neun Kompositionen den Hörer mit auf eine fantastische Reise, die mit ihren wunderbaren Effekten für so manche Überraschung sorgt. Der Kontrast aus tief wummerndem Bass und Mundharmonika auf „Switcher“ zum Beispiel, gepaart mit elektronischer Verzerrung und weiblicher Stimme, erhebt die ohnehin höchst komplexe Komposition in den Status eines Kunstwerks. Auch dem Rest der Aufnahme ist nur schwer mit Worten beizukommen und er erschließt sich dem Genießer erst nach mehrmaligem Hören. Die Aufnahmequalität ist hervorragend und bildet zum Beispiel den grollenden Bass und das diffizile Schlagzeug in ihrer ganzen Dynamik ab und kann je nach Lautstärke die Lautsprecher ganz schön in Verlegenheit bringen. Weiterer Anspieltipp ist das kurze „Butterfist“, das aus der Mischung von Rockbass, harten Gitarren und fast kirchlich anmutendem Gesang eine ungeheure Spannung bezieht. Die LP ist eine Hommage an Paul Lemp, der überraschend kurz vor dem Ende der Aufnahmen verstorben, ist und soll außerdem der Auftakt einer Sessionreihe sein.

Fazit

Vielschichtig und fesselnd – ein hochkreatives Gesamtkunstwerk.

Schallplatte

Candy Bomber - Volume 1 (Bronze Rat Records)


08/2017 - Ralf Henke

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2017, 12:03 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann