Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Aksak Maboul – Un Peu De L‘Âme Des Bandits (Crammed Discs)


Aksak Maboul – Un Peu De L‘Âme Des Bandits

Schallplatte Aksak Maboul – Un Peu De L‘Âme Des Bandits (Crammed Discs) im Test, Bild 1
21390

Selten ist mir ein Album so lange im Gedächtnis geblieben, wie die in Heft 1/2016 rezensierte LP „Onze Danses Pour Combattre La Migraine“ der belgischen Formation Aksak Maboul. So abgefahren das Album war, so ist die Skala des Wahnsinns doch nach oben offen, was man beim Nachfolge- Album von 1980 schon an der Covergestaltung ausmachen kann. Es wäre ein gewagtes Unterfangen für jeden Plattenladen, sie in Zeiten der #metoo-Bewegung ins Schaufenster zu legen. Der Titel lässt sich übersetzen in „Ein wenig von der Banditenseele“, was einen Hinweis darauf gibt, dass Aksak Maboul Teil der Bewegung „Rock in Opposition“ war, die sich gegründet hat, um gegen die Musikindustrie zu protestieren, die aus Kommerzgründen die Bands zu Kompromissen zwang, damit sie deren Musik besser vermarkten konnte. Auf dem eröffnenden „A Modern Lesson“ wird dann auch direkt eine frei improvisierende Sängerin von einer Oboe begleitet, dazu werden diverse Bläsersätze zu einem immer dichter werdenden Soundteppich verwoben. Danach zieht Kaffeehaus-Stimmung auf, die durch süßlich klingende Streicher erzeugt wird. Auf „Geistige Nacht“ zeigt Aksak Maboul die gesamte Bandbreite ihrer abgefahrenen Ideen, die beim nächsten Stück durch orientalische Klänge abgelöst wird. Auf der B-Seite gipfelt das Album in eine 23-minütige Suite, die auf einer kurzen, arpeggierten Figur basiert, auf der sich Soli auf Bass, Cello, elektrischem Cello und Synthesizer abwechseln. Das hört sich alles ziemlich verrückt an und ist es wohl auch, trotzdem macht die Aufnahme richtig viel Spaß und übertrifft dabei den Vorgänger in Sachen Kreativität und Irrsinn sogar noch. Der LP liegt ein 24-seitiges Buch, eine CD mit zehn bisher unveröffentlichten Songs und ein Download-Code bei.

Fazit

Absolut hörenswerter Irrsinn, der bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt hat.

Kategorie: Schallplatte

Produkt: Aksak Maboul – Un Peu De L‘Âme Des Bandits (Crammed Discs)

4/2022
Werbung*
Aktuelle Schallplatte bei:
Weitere Informationen Schallplatte
Weitere Informationen Schallplatte
Weitere Informationen Schallplatte
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino
>> mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 11.04.2022, 11:59 Uhr
472_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1717581399.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel & Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 11.11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.