Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Dominic Miller Absinthe (ECM)


Dominic Miller Absinthe

18259

Es gibt nicht viele Musiker, die sich aus dem Windschatten anderer Künstler heraus eine eigene Karriere aufgebaut haben. Dominic Miller gehört zu dieser seltenen Spezies, dessen Solo- Alben von den Fans inzwischen ebenso sehnsüchtig erwartet werden wie die von Sting, von dessen Band er seit langer Zeit fester Bestandteil ist. Dominic Millers Solowerken liegt oft ein bestimmtes Thema zugrunde, so auch seinem ECM-Zweitling „Absinthe“. Die zehn Titel speisen sich aus den impressionistischen Bildern seiner südfranzösischen Wahlheimat, die seiner Theorie zufolge unter dem Einfluss des legendären Wermut-Getränks entstanden sein müssen. Die in Musik übersetzten Bilder versetzen den Hörer in traumhafte Landschaften, denen man so schnell nicht wieder entschweben möchte – eine Fähigkeit von Dominic Millers Kompositionen, die er schon auf seinen vielen anderen Alben zur Geltung gebracht hat. Großen Anteil daran haben aber auch seine Mitspieler, unter denen besonders der Bandoneon-Spieler Santiago Arias hervorsticht, der den Kompositionen das typisch französische Flair einhaucht. Der zweite wichtige Musiker ist Manu Katché, der mit seinem Schlagzeug immer wieder wichtige Akzente setzt. Weitere Mitspieler sind Nicolas Fiszman am Bass und der Level-42-Keyboarder Mike Lindup, der bereits seit vielen Jahren immer wieder auf Dominic Millers Alben zu hören ist.

Dieser hat seine Gitarren sowohl mit Stahl- als auch mit Nylonsaiten bespannt und zaubert daraus stimmungsvolle Klangbilder, die dem Gehörgang schmeicheln wie warmes Öl, das am Körper herunterläuft. Es ist nicht ein einzelnes Stück, sondern die Gesamtheit des Albums, die für Glückseligkeit sorgt. Mit „Absinthe“ kann man sich problemlos in Tiefenentspannung versetzen, woran auch der ECM-Klang beteiligt ist.

Fazit

Ein musikalisches Gemälde von hoher Güte, von ECM würdig in Szene gesetzt.
Dominic Miller Absinthe (ECM)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 13.08.2019, 12:03 Uhr