Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Kari Bremnes – Det Vi Har (Indigo)


Kari Bremnes – Det Vi Har

15597

Ja, klar, mit Kari Bremnes muss man ein bisschen vorsichtig sein. Bei ziemlich vielen Leuten steht sie auf der Liste mit Sachen, die man auf gar keinen Fall spielen darf. Nicht, dass die norwegische Sängerin nicht seit vielen Jahren verlässlich wunderbare Musik abliefern und über ein unvergleichliches Organ verfügen würde, aber genau da wurde der Segen zum Fluch: Sie ist einfach omnipräsent. Kaum eine HiFi-Vorführung, die ohne die Sangeskunst der Dame auskommt – da kann‘s schon mal passieren, dass man der Sache überdrüssig wird. Trotzdem: Geben Sie „Det Hi Var“ ein Chance. Es lohnt sich. Die Dame ist jetzt Anfang 60 und hat zweifellos ein beeindruckendes Maß an musikalischer Reife erreicht. Große Experimente in musikalischer Hinsicht waren nicht zu erwarten und gibt‘s auch nicht. Sie singt wiederum konsequent auf Norwegisch, was der melancholischen und spröden Atmosphäre der elf Titel definitiv zugutekommt. Vielleicht liegt‘s auch nur daran, dass man als der Sprache Unkundiger kein Wort auch nur erahnen kann und sich umso mehr auf die phonetische Wirkung des Gesangs verlassen muss. Funktioniert bei mir. Stammhörer dürften sich bei „Det Einaste Vi Ville“ sofort zu Hause fühlen. Das Instrumentarium ist in bewährter Manier eine Mixtur aus dezent-warmer Elektronik mit gezielten akustischen Einsprengseln.

Die Songs haben allesamt Klasse, beide Platten laufen nacheinander ohne Wunsch nach Programmwechsel durch. Klanglich passt‘s zudem wieder ausgezeichnet: Es tönt kräftig, warm, die Stimme strahlt und steht schön frei. Der einziges Schönheitsfehler ist das ziemlich massive Rillenrauschen in den sehr leisen Passagen, interessanterweise verstärkt auf dem linken Kanal. Dem ansonsten makellos gefertigten Doppelalbum liegt eine CD bei, sonst gibt‘s keine Extras außer Innenhüllen mit Texten.

Fazit

Zeitlos schöner norwegischer Pop, wie ihn nur Kari Bremnes macht.
Kari Bremnes – Det Vi Har (Indigo)


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
47%
Nein
53%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektronik-Vertrieb Royer GmbH
www.expert.de/gifhorn
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 05371 8150 0


Euronics Reymer
www.euronics.de/koeln-reymer/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0221 403 791


expert Halle
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0345 523708 0


Fernseh Ebert
iq-fernseh-ebert-stuttgart.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0711 731 710


Isenberg Audio
www.isenbergaudio.de/
Beratungshotline:
Tel.: 040 44 70 37

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 06.05.2018, 12:03 Uhr