Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Steven Wilson - Hand.Cannot.Erase. (Kscope)


Steven Wilson - Hand.Cannot.Erase.

Schallplatte Steven Wilson - Hand.Cannot.Erase. (Kscope) im Test, Bild 1
16660

Was für ein Album: grazil, kräftig, leise, spannend, beruhigend, mitreißend, emotional nachvollziehbar und musikalisch komplex. Steven Wilson, der zeitgenössische Großmeister des epischen Progressive-Rocks und ursprünglich Frontmann der genialen Progressive-Metal-Band Porcupine Tree, hat mit seinem vierten Studio-Soloalbum die Messlatte einfach noch mal ein Stückchen über die des Vorgängers „The Raven That Refused to Sing (And Other Stories)“ gehängt, und zwar in fast jeder Beziehung. Melodien, Spannungsbögen, subtil sich in die Lustzentren des Gehirns schleichende Songstrukturen, durchbrochene Erwartungen wie durch die ungewöhnliche und langsam aufbauende Strophe-Refrain-Schluss-Abfolge des unglaublich berührenden „Perfect Life“. „Hand.Cannot.Erase.“ atmet natürlich den Geist der 1970er, zitiert recht ungeniert mal von Genesis, mal von Gentle Giant, lässt Rush anklingen und sogar den einen oder anderen 1980er-Jahre-Pop-Track, doch immer schwebt die Autorenfeder von Wilson darüber und zeichnet ihre Signatur mit starkem Strich. Und zwar dieses mal im Gegensatz zum Vorgänger etwas weniger proggig und jazzig, dafür mit einem ordentlichen Schuss Rock, ein bisschen Elektronik und hier und da sogar einem kurzen Metal-Einsprengsel ausgeschmückt. Auch inhaltlich lässt Steven Wilson nichts anbrennen und lässt Liebesgeschichten, Biker-Abenteuer oder allzu platte politische Botschaften außen vor. Stattdessen dreht sich alles um den wahren Fall einer ehemals in London lebenden Frau, die im Alter von 38 Jahren in ihrem Apartment starb und erst nach zwei Jahren gefunden wurde. Steven Wilson erzählt textlich einfühlsam (fiktive) Episoden ihres Lebens nach und porträtiert so nicht nur einen einsamen Menschen, sondern auch eine einsam machende Gesellschaft. Das Ganze klingt groß, druckvoll, sauber, und trotz aller inhaltlichen Schwere nicht schwer zu hören.

Steven Wilson

Hand.Cannot.Erase.


Seite1 First Regret2 3 Years Older3 Hand Cannot Erase
Seite 21 Perfect Life2 Routine
Seite 31 Home Invasion2 Regret #93 Transience
Seite 41 Ancestral2 Happy Returns3 Ascendant Here On...

Lable: KscopeBestellnummer: KSCOPE875

Fazit

Die volle Dröhnung 1970er-Progressive-Rock, modern produziert, genial geschrieben, perfekt gespielt. Sehr schöne Vinylausgabe ohne Schwächen.

Schallplatte

Steven Wilson - Hand.Cannot.Erase. (Kscope)


10/2018 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 14.10.2018, 11:59 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH